1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

rückführungen

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von sirai, 20. Oktober 2007.

  1. sirai

    sirai Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    ich weiss nicht genau wo ich das reinschreiben soll drum sorry den hier bin ich ja nicht ganz richtig,hat jemand von euch schon was so gemacht?
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.689
    Ort:
    Berlin
    ich habe mit 22 bei einem hamburger geistheiler die methode des rückführens in vergangene leben gelernt, und auch eine zeitlang intensiv dann jeden, die/der sich halbwegs freiwillig gemeldet hat im bekanntenkreis "zurück"geführt.
    heut sag ich dazu - gut das nix passiert ist. war eben jugendlicher leichtsinn.
    nix desto trotz wende ich die methode auch heute noch an, wenn sie angebracht ist.(das ist der unterschied zu meinem anfänglichen umgang damit)
    ich persönlich hatte zwei rückführungen, eine etwas spektakuläre, die mich allerdings von einer unangenehmen kleinigkeit befreit hat, und eine führte mich in ein sagenhaft angenehmes, ruhiges leben, bei dem ich zum sterbezeitpunkt geheult hab, weil ich da echt gern noch geblieben wäre.
    wobei mit angenehm nicht unbedingt leichte lebensumstände gemeint sind, aber das würde jetzt zu weit führen.
    primär sehe ich rückführungen aber nicht unbedingt unter dem gesichtspunkt eines aussschließlichen erlebens eines "vor"lebens.
    die möglichkeiten eines katathymen bilderlebens oder der einstieg in irgendjemandes leben ist für mich da genauso gegeben.
    meiner meinung nach geht es darum, in situationen zu landen, die sehr oft einen schlüssel zu momentanen problemsituationen beinhalten.
    dadurch das es "von außen" - vorleben - angeguckt werden kann, läßt es für die person, die sich rückführen läßt, leichter ertragen, bzw. ist dadurch eher die möglichkeit gegeben lösungen oder überhaupt die problematik erst zu erkennen, die man nicht sieht wenn man "mitten drin" ist.
    von daher eine gute sache.
    allerdings, bin ich der meinung, sie immer erst dann einzusetzen, wenn andere "therapien", möglichkeiten, bereits ausgeschöpft sind oder nicht anwendbar sind.

    grützli
    lucia
     
  3. sirai

    sirai Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    21
    danke für deine antwort .
    ich möchte so was sehr gerne mal machen,weil ich irgendwie das gefühl habe das da was ist das ich wissen sollte.oder gefühle.irgend was.
    klar habe ich angst das etwas ganz furchbares rauskommt oder ich mal was gelesen habe und das dann erzähle.ich wohne eben in der schweiz und weiss gar nicht an wenn ich mich da wenden kann hast du da eine idee?
     
  4. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Hallo Sirai!

    Es gibt ein eigenes Unterforum für Rückführungen: http://www.esoterikforum.at/forum/forumdisplay.php?f=125 und wenn du dort ein wenig schmökerst, wirst du herausfinden, dass es gar nicht so schlimm sein kann.

    Wo in der Schweiz bist du denn?
    Ich kenne etwa 5 Rückführungs-Therapeuten in der ganzen CH verteilt, da wird schon einer in deiner Nähe dabei sein ...

    Alles Liebe, Susanna
     
  5. sirai

    sirai Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    21
    hallo
    ich wohne in zh in der stadt,kennst du da jemanden?
     
  6. octavio35

    octavio35 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Ostwestfalen/Lippe (OWL)
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    schaut doch einfach mal unter www.gipl.de

    Dort findet ihr unter Rückführungspraktiker eine Liste erfahrener Rückführungspraktiker für Deutschland und angrenzendes Ausland.

    lg octi
     
  7. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Werbung:
    Also ZH-Stadt ist nicht so weit für mich - da kann ich dir meinen Mann empfehlen und (natürlich) mich selbst, allerdings ist unser Behandlungsmöglichkeit hier im Aargau - etwa 35min von ZH.

    Ich hab aber auch schon gute Erfahrungen mit Hausbesuchen gemacht - übermorgen Freitag bin ich z.B. wieder in der Nähe von Bottisellen für eine Sitzung.
    Das kann ich dir gerne anbieten - am besten wir besprechen die Details per PN.

    lg Susanna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen