1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Religion

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von HizSeHi, 20. Oktober 2004.

  1. HizSeHi

    HizSeHi Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hab eine paar Fragen!!
    Ich weiß das sie gerad erst gegeben hat!! :rolleyes: Aber ich wills genauer wissen!

    An was für ein Religion glaubt ihr? Oder an was Glaubt ihr? Und wie lebt ihr mit dem Glauben?

    Weiß leider nicht recht viel über andere Religionen oder Glauben und möchte gerne mehr darüber erfahren!

    Danke
     
  2. Namo

    Namo Guest

    Das, was eine Religion behauptet ist wie jede andere Behauptung ohne Bedeutung, wenn es nicht wahr ist. Religion ist deswegen nicht eine Sache des Glaubens, sondern des Wissens. Und das, was wahr ist, kann nur das Individium selbst erkennen.

    Namo
     
  3. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    ich denke grundsätzlich dass jeder mensch an irgendetwas glaubt. ob das nun die wissenschaft ist mit ihrer beweisbarkeit oder die katholische kriche mit gott mach für mich nicht viel unterschied. es gibt menschen halt! ich würde sogar so weit gehn und sagen die wissenschaft ist die glaubensrichtung der heutigen zeit, denn an die technik glaubt fast jeder. wir bezeicnen es nicht als glauben, aber am ende denken wir genauso wie jeder religiöse mensch doch auch, dass die technik alles wieder richten kann - vom krebs bis hin zur zerstörten welt. wir klammern uns manchmal and die technik als unsere einzige überlebensmöglichkeit.

    ich persönlich glaube eigentlich nur an mich selbst. ich habe mich mit vielen glaubensrichtungen beschäftigt, aber keine war das, was ich gesucht habe. ich hinterfrage recht viel und bei den meisten religionen führ das dazu, dass sie nicht mehr funktionieren. am nähesten komme ich vielleicht noch dem hinduismus/buddhismus. das gemischt mit meinem glauben an die physik ergibt dann meine welt sozusagen. aber so wie alles hat auch die physik ihre grenzen - vielleicht keine prinzipiellen, aber sie kann eben nicht alles erklären. was mir persönlich wichtig geworden ist, ist das wissen, dass es keinen absoluten glauben gibt und er sich jeden tag ein bisschen ändert. den perfekten glauben gibt es nicht - am nähesten kommt man, wenn man sich elemente verschiedener religionen ansieht und sie zu seiner eigenen verbindet denke ich. jeder mensch ist einzigartig genauso wieder glauben jedes menschen auch.

    sorry für die starke verallgemeinerung teilweise im 1. absatz.
     
  4. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Ich bin zwar keiner Religion anheim, finde das Thema aber interessant. In jeder Religion steckt ein Stückchen Wahrheit (besonders viel konnte ich in fernöstlicher Religion wiederfinden)
    Wobei die Wahrheit von jedem auch wiederum subjektiv gesehen wird

    liebe Grüße
     
  5. *naomi*9

    *naomi*9 Guest

    Werbung:
    an was ich glaube?
    (was heisst glauben eigentlich?)
    daran, dass die liebe das einzige ist, was zählt, was bleibt, wofür sich zu leben lohnt.
    ich glaube, dass sie sich in jesus christus in unüberbietbarer weise offenbart.
    ich glaube, dass erfüllung darin zu finden ist, sich dieser liebe zu öffnen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen