1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

reinkarnationstherapie - erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von shinelhagtong, 10. Januar 2005.

  1. shinelhagtong

    shinelhagtong Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    wien
    Werbung:
    hallo
    ich würde gerne aus interesse und in rahmen meiner ausbildung zum psychotherapeuten diese therapierichtung ausprobieren. ich weiss, dass dies thema bei einigen mitgliedern eine vergangenheitsdebatte auslösen kann, darüber wurde schon einiges in diesem forum geschrieben - bitte keine neuauflage dessen;) was mich interessiert: habt ihr das schon gemacht, bzw in welchem institut oder privatpersonen erfahrungen gemacht?

    in wien gibt es anscheinend nur ein paar leute, die das machen

    danke im vorraus
    lg exi
     
  2. Beta-Dera

    Beta-Dera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    18
    Hallo shinelhagtong !

    Ja, ich habe bereits einige Erfahrungen mit der Reinkarnationstherapie.
    Ich habe im Rahmen meiner Ausbildung zum Rückführungsleiter mehrmals an mir selbst eine solche Therapie durchführen lassen und dabei nur gute Erfahrungen gemacht.

    Es ist jedoch sehr wichtig, wenn überhaupt, eine Reinkarnationstherapie nur bei entsprechend ausgebildeten Rückführungsleiter zu machen, die auch in der Lage sind die aufgedeckten Ereignisse entsprechend aufzulösen!!!!!!!

    Auch sollte eine Rückführung nicht zum Spaß gemacht werden oder auch nicht nur, um mal zu sehen wer ich früher gewesen sein könnte.
    Man sollte mit diesem Thema sehr verantwortungsbewußt umgehen und sehr sorgfältig darüber nachdenken bevor man sich dafür entscheidet.
    Ein verantwortungsbewußter Rückführungsleiter kann bei einer solchen Entscheidung hilfreich sein.

    Wenn Du nähere Informationen dazu haben willst, dann schaue auf der Homepage (www.trutz-hardo.de) von TRUTZ HARDO vorbei, er ist einer der bekanntesten Rückführungsleiter im deutschsprachigen Raum. Ende April anfang Mai kommt er auch nach Baden bei Wien zu einem Rückführungsseminar. Genaue Termine findest du auch auf seiner Internetseite.

    Liebe Grüße

    Beta-Dera
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen