1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

reikibehandlung mit folgen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von porto, 30. September 2008.

  1. porto

    porto Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    759
    Ort:
    im schönen Norden
    Werbung:
    hallo ihr

    hab mir gestern nach langer zeit mal wieder eine reikibehandlung geben lassen
    und es ging mir danach auch wirklich super.
    nur heut morgen bin ich aufgewacht und dann aufgestanden und hab nu die ganze rechte po seite bis fast runter zum knie schmerzen.ich humpel hier nur so durch die gegend.
    es fühlt sich wie ne zerrung an aber ich hab gestern nichts gemacht wo ich mir diese hätte zu ziehen können.
    kann dies etwas mit der behandlung zutun haben oder ist es einfach nur zufall und ich hab mir das im schlaf zugezogen.

    lg porto
     
  2. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    kann Zufall sein. Kann aber auch sein, dass sich da eine Schwachstelle zeigt (nur so allgemein z. B. Muskeln oder Nerven).

    Bei Energiebehandlungen wird der Körper zur Selbstreinigung angeregt. Wenn die Ausscheidungsorgane das nicht mehr schnell genug bewältigen können, kann es zu Heilkrisen kommen. Der eine hat dann mal Kopfschmerzen, beim anderen zieht es in den Gelenken oder Muskeln. Bei regelmäßiger Behandlung verschwinden solche Effekte dann mit der Zeit, weil es dem Körper insgesamt besser geht. Aber es kann auch dauern, je nach dem, wie weit schon eine Schwächung vorliegt.

    Insofern muß man sich überlegen, ob man es will oder nicht. Ich leide auch unter solchen Effekten, weiß aber, dass es ingesamt aufwärts geht. Deshalb mache ich weiter und freue mich schon, wenn der Schmerz weniger wird. Wenn ich mal zwei Wochen gar nichts mache, geht es mir schon richtig gut im Gegensatz zu früher. Also will ich noch mehr und behandle mich mit Maßen.

    Liebe Grüße :rolleyes::rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen