1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki - Depot

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Nachtstern, 29. Juli 2012.

  1. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
    Werbung:
    Hallo,

    zur Zeit arbeite ich mit dem Reiki-Depot.

    Ich habe mir eine Blase vorgestellt, die ich mit Fern-Reiki auffülle und nach Wunsch Reiki abrufe.

    Leider fühle ich Fern-Reiki zur Zeit nicht, wenn ich mir Fern-Reiki gebe oder Reiki aus meinem Depot abrufe. Wie ich mir Fern-Reiki gebe, weiß ich, denn es hat ja früher immer geklappt und funktioniert und ich habe es mitbekommen und gefühlt, wenn Reiki durch meinen Körper fließt.

    Da ich Fern-Reiki zur Zeit nicht fühle, weiß ich auch nicht, wann mein Reiki-Depot leer ist.

    Ich fülle das Depot (die Blase) meist mit einer halben Stunde Fern-Reiki auf und rufe dann Reiki für 20 Minuten ab.

    Meine Frage hierzu ist: wenn ich mir 30 Minuten Fern-Reiki in die Blase gebe, kann ich dann nur für 30 Minuten Reiki aus dem Depot abrufen oder steckt dann trotzdem mehr Reiki drin.

    Am liebsten würde ich mein Depot so auffüllen, daß ich ca. 6 x 30 Minuten Reiki abrufen kann.

    Freue mich auf Antworten

    Nachtstern
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich sage dann,ich bitte,dass reiki solange da drinnen ist(wie auch immer man sich das vorstellt,wolke blase usw)und ich es mir holen kann,wie ich ,oder eben auch wer anderer ,es braucht.irgendwie spüre ich dann ,wann ich "nachladen"soll.
     
  3. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Also mein Zugang dazu ist viel praktischer: Warum gehts du den Umweg über ein "Depot" und gibst dir nicht einfach Reiki, wenn du es willst? An der Zeit kanns ja wohl nicht liegen, wenn du schreibst, dass du für 20 min Reiki abrufst - in der Zeit könntest du dir ja einfach Reiki geben, oder nicht?
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    vielleicht geht es nachstern wie vielen anderen,dass es bei einem selber nicht so fuktioniert?schriebt ja dass es nicht so gut geht zur zeit.
     
  5. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    aber wenn schon der direkte weg nicht "so funktioniert", wie du schreibst, warum sollte es dann ausgerechnet über einen umweg besser gehen? nachtstern, ich würde dir raten, in nächster zeit wieder direkter zu arbeiten, leg dir einfach die hände auf und spüre... ich sehe den sinn dieses "depots" nicht: wenn du erst mal 30 min auflädtst, um dann 20 min abzurufen, dann dauert das 50 min - in der zeit könntest du dir schon eine richtig gute direkte hands-on behandlung geben... so würde ichs halt machen... ;-)
    Liebe Grüße!
     
  6. IKIER

    IKIER Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Weshalb sollte ich mir denn ein depot anlegen?wenn ich reiki brauche-gebe ich mir reiki;wenn ein anderer reiki braucht-gebe ich ihm reiki . wenn ich an einer stelle reiki brauche die ich bei der selbstbehandlung nur schwer erreiche z.B. am rücken-dann schicke ich mir reiki dorthin......also bitte: für was soll ein reiki-depot gut sein?
    lg:rolleyes:
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    darf vielleicht nachtstern ihre versuche machen ohne gleich angemaunzt zu werden?jeder macht mal versuche .
    @
    JikidenReiki

    weil manchmal der umweg der direktere ist?ich kann mir zwar selber reiki geben aber es funkt nicht so wie wenn ich es anderen gebe.hängt vielleicht mit der konzentration zusammen,ich weiss es nicht.aber bevor wieder irgendwelche meldungen kommen:ich habe mit vielen anderen reikimenschen gesprochen und denen geht es genauso.
     
  8. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
     
  9. IKIER

    IKIER Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Niederösterreich
    ich beschäftige mich seit geraumer zeit intensiv mit reiki,bin sogenannter "meister" (welch unglaubliche ego-selbststreichelung...;-))und lehrer im westlichen reiki nach takata-san und bin nun lehrer im traditionellen usui reiki (in welchem der ego-grad "meister" nicht notwendig ist und nie vorgesehen war! ). bin neu hier und habe meinen namen mit bedacht gewählt-beim durchlesen vieler beiträge hab ich mir gedacht: hier läuft doch einiges verkehrt.eigenartige themen wie ferneinweihung oder eigenartige "reiki-hochgrade" meist irgendwie gechannelt mit irgendwelchen phantasiesymbolen,eigenartige vermischungen von indischer chakrenlehre und japanischem reiki......wie gesagt-alles seeeehr eigenartig!- dabei ist reiki eine so wunderbar einfache sache-einfach wunderbar!-da braucht man doch keinen cocktail aus den verschiedensten energiearbeitsströmungen zu mischen.reiki ist doch eigentlich nicht so schwer zu definieren: reiki ist eine lehre,welche direkt vom lehrer persönlich an den schüler weitergegeben wird und durch eine einstimmung/einweihung durch den lehrer persönlich beim schüler "aktiviert" wird-sein reiki-kanal wird dadurch "gesäubert" und so kann reiki ungehindert durch den schüler fließen-zu seinem wohl und zum wohl der anderen.alle "cocktails" die hier besprochen werden mögen durchaus wirkungsvoll sein-aber sie sind nicht reiki! bitte nennt diese lehren doch anderst-reiki ist viel zu schön und muß nicht durch andere dinge "verziert" werden!!!!
     
  10. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
    Werbung:
    ich sage dann,ich bitte,dass reiki solange da drinnen ist(wie auch immer man sich das vorstellt,wolke blase usw)und ich es mir holen kann,wie ich ,oder eben auch wer anderer ,es braucht.irgendwie spüre ich dann ,wann ich "nachladen"soll.

    Hallo Zauberhexerl,

    danke für die Info. Diese Informationen habe ich gesucht.

    Ich wollte aber nocheinmal ganz genau nachfragen, wie ich da ansetze.

    Wenn ich also Fern-Reiki in meine Blase sende, sage ich dann: ich bitte darum, daß ( 6 x 30 Minuten) Reiki 5 für Stunden in der Blase ist und ich es mir holen kann, wann ich es brauche und merke, spüre etc., wenn ich "nachladen" muß.

    Nachtstern



    Wenn ich es brauche, sage ich dann: ich möchte jetzt für 30 Minuten Reiki aus meinem Depot haben?.

    Nachtstern
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen