1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plötzliche Gänsehaut

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von LaFee, 20. Februar 2011.

  1. LaFee

    LaFee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    Ich weiß jetzt nicht, ob ich mit diesem Thema hier richtig bin....

    Und zwar ist es so:
    Seit längerer Zeit bekomme ich immer wieder, ganz plötzlich eine Gänsehaut am ganzen Körper und friere sehr stark, obwohl ich in warmen Räumen bin.
    Gesundheitlich ist bei mir alles in Ordnung, habe mich erst durchchecken lassen und gestorben ist auch niemand in meinem näheren Umfeld.

    Besonders schlimm war es jetzt wieder in der Vollmondnacht.
    Weiß vielleicht jemand eine Erklärung dafür?

    LG LaFee
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Ist wahrscheinlich eher ein medizinisches, denn ein esoterisches Problem. Mach dich mal im Netz auf die Suche nach "Kälteschauer".

    R.
     
  3. kenne ich auch von mir. hat vielleicht etwas mít verstorbenen zu tun, die noch nicht ins licht gegangen sind und dich besuchen?

    liebe grüße
    Carolin
     
  4. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Hallo LaFee,
    ich kenne das von mir auch. Es tritt immer dann auf, wenn ich energetisch an mir arbeite oder in größeren (Bewußtseins)-Änderungen stecke.
    Ich habe mal gelesen, dass dieses Frieren dann wohl sehr typisch ist, eben hervorgerufen durch die Veränderungen, vor allem wenn man energetisch an sich gearbeitet hat, also bspw. Chakrareinigung und ähnliches.

    lieben Gruß
    Birgit
     
  5. oh ja, das kann auch shr gut möglich sein. wollte es vorhin auch schreiben, habs aber dann gelassen. :)
     
  6. Wolfsengel

    Wolfsengel Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Hei
    Das hat mit dem Mond zu tun, und dem Klima. Bei Neumond ist es am schlimmsten. Durchsuche mal das Internet über die Mondfasen. Bei Vollmond ist es bei mir am schlimmsten, ich spüre das wie Du sagst mit Gänsehaut und schlechtem Schlaf. Neulich im Bett als ich richtig warm eingpackt war, überkam mich eine Kälte, von unten bis oben aber wie, danach war alles wieder in Ordnung, es hängt alles mit der Natur zusammen, wenn so was auftritt, dann leiten die Lymphe die Flüssigkeit durch den Körper, und dann bekommt man die Gänsehaut, gesund bist auf jeden Fall.
     
  7. LaFee

    LaFee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bayern
    Hallo Zusammen,

    nun, energetisch arbeite ich im moment gaaaanz wenig an mir....nur ein bischen mit Reiki und Heilsteinen. Dieses Gänsehautphänomen ist auch da, wenn ich gar nix mache. Dann scheint sich das Bewußtsein auch ohne "Arbeit" zu verändern...

    Kann es auch sein, daß der Körper friert, weil er Energie auf einer anderen Bewußtseinsstufe abgibt? Weil man sich eben weiterentwickelt?

    Mit dem Mond finde ich auch sehr interessant. Darauf habe ich noch nie so geachtet. Träumen tue ich in letzter Zeit immer - jede Nacht - seit Wochen, sehr intensiv.

    GLG LaFee
     
  8. Wolfsengel

    Wolfsengel Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Oberfranken
    Du reagierst auf die Umwelt , wenn sich etwas ändert. Dein Kreislauf spricht sofort drauf an , also bist du auch sehr Wetterfühlig. Diese Phänomene kenne ich bei vielen Menschen. Es ist nicht einfach mit dieser Gabe umzugehen, aber Du hast sie nun mal. Dieses deutet auch drauf hin, das du sehr tief und fest schläfst, in diesen Tiefschlaffasen träumt man am intensivsten. Du kannst Deine Träume nicht verarbeiten, deshalb träumst Du auch so viel.
     
  9. LaFee

    LaFee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bayern

    Wetterfühlig bin ich, das ist richtig. Dann nimmt das wohl alles seit 2010 bei mir zu und ich habe das Gefühl,ich werde immer sensitiver, besonders in Bezug auf meine Mitmenschen.Meine Intuition wird auch immer stärker - sie "spricht" regelrecht mit mir;)

    Nur scheint das alles mein Körper nicht so gut zu verkraften. Vor allem mein Darm und der steht ja für Veränderungen.

    Geahnt hatte ich das ja schon, irgendwie....
    Nur verstehe ich nicht ganz, die Sache mit den Träumen. Weil ich meine Träume nicht verarbeite, träume ich so viel?

    GLG LaFee
     
  10. Wolfsengel

    Wolfsengel Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    versuch doch mal am Abend die Sorgen und die Arbeit zu vergessen, denk an was positives ein schönes Erlebnis, oder Meditiere und laß alles los. Denk auch am Tag positiv, vielleicht hilft es Dir ja weiter.
    Lg Wolfsengel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen