1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Physikalische Welt = Virtuelle Welt

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Meikel3000, 5. Mai 2017.

  1. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    21.706
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Stell dich mal auf die Autobahn, da kannst du es testen.
    Wenn 's virtuell ist, passiert dir nichts.

    :ironie:
     
    Pollux gefällt das.
  2. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.101
    Im Jahre 1639 (oder so) ist mir auch etwas passiert, das mich scheinbar dahingerafft hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
  3. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    21.706
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Den damaligen physischen Körper hast du jetzt aber nicht mehr, oder? :D
     
  4. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.101
    Stimmt.
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  5. Vaemiew

    Vaemiew Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2016
    Beiträge:
    5
    Nö, somit beende ich mein Programm in der Virtual Reality und passiert ist meinem Körper dann allerdings auch was, je nachdem, wie hart es mich trifft. Und ein Testprogramm scheine ich in der Hinsicht nicht zu sein aber danke für das nette Angebot. ;)


    Was war denn so los im Jahre 1639?
     
  6. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    10.515
    Werbung:
    Wie sehr der Raum, in dem Erleben geschieht, seine Erscheinung verändern kann, durfte ich erst kürzlich wieder feststellen.

    Ich will jetzt nicht sagen, dass ich wüsste, wie dieses Phänomen zustande kommt (dies entbehrt nötiger Studien meinerseits); aber es gibt eine geistige Sicht, ich nenne sie mal die Sicht des geschlossenen Auges, in dem zu sehen von anderen Faktoren abhängt als der Fokussierung mithilfe eines physischen Materials wie den Augen.
    So geschieht es, das eine Spanne von 2 Metern des Auges zu 10-20 Metern des geschlossenen Auges werden können. Um nur ein paar Beispiele zu nennen; Objekte mögen um die Häfte reduziert werden in ihrer Größe, Geräusche in engen Räumen hallen, gefüllte Dinge hohl werden.

    Wenn also die physikalische Welt, die hier ihre Form dermaßen freibestimmt ändern kann, uns in menschlicher Physis so dermaßen stabil erscheint, so kann ich mich freudig ein weiteres Mal vor der Genialität des Programmierers verneigen. :)
     
  7. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    21.706
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße

    Na, solange wir selbst wahrnehmen, fühlen und Schmerz empfinden können, gehe ich auf jeden Fall von einer wirklichen Welt aus.
     
  8. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    21.706
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Ich kenne etwas Ähnliches und zwar kann ich plötzlich Dinge, die mir normalerweise klein erscheinen, plötzlich als riesengroß wahrnehmen oder auch "kleine" Geräusche plötzlich ganz stark hören, während sehr laute aus meinem Fokus verschwinden..
    Das ist aber einfach nur ein Perspektivwechsel, die Dinge bleiben, wie sie sind, nur meine Wahrnehmung davon ändert sich.
     
  9. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.101
    Das kann ich dir momentan nicht sagen, weil mein Erinnerungsvermögen (=Informationsfluss) an diese Epoche blockiert ist.
    Die Weltanschauung von damals passt nicht zur aktuellen Weltanschauung. Man braucht sie nicht.
    Aber offensichtlich habe ich die damalige Epoche erfolgreich überwunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
  10. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.101
    Werbung:
    Es ist offensichtlich dein Fokus, der diesen Effekt erschafft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen