1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pferdi braucht mal wieder Hilfe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von SambaKatze, 13. Juli 2009.

  1. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    Mein Pferdi braucht mal wieder Hilfe. Vielleicht ist ja jemand dabei, der mir nen Anstoß geben Kann und vielleicht auch ne kleine Legung macht. Ich kann leider nicht selber legen, da ich glaube zu strak mental im Moment davon beeinflusst bin.

    Also mein Problem: Mein Pferdi hat Arthrose. Ich habe leider derzeit kaum Zeit wegen meines Babys für Ihn. Ich weiß dass er unbedingt bewegt werden muss, finde aber "zum Glück" keine Reitbeteiligung (alle die sich gemeldet hatten, waren ne Katastrophe). Er steht jetzt in nem Stall wo er wegen Insektenplage nur halbtags auf Koppel kommt.
    Ich bin daher am überlegen, ob ich ihn in einen Offenstall stellen soll. Hab da auch schon was konkretes. Bin mir nur unsicher 1. weil dann mit ihm zusammen 22 Pferde und 2. weil er sich mal in nem Offenstall sehr schwer verletzt hat (wegen unfähigkeit des stallbesitzers). Also bin ich etwas gebranntmarkt.
    KAnn mir vielleicht jemand nen Tip geben? Wäre wirklich dankbar dafür
    :danke:

    Liebe Grüße
    Manu
     
  2. MrsKipper

    MrsKipper Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    275
    hi,
    würd dir so gerne helfen, aber weiß nicht, was ich dir schreiben soll. habe auf den offenstall gelegt und auf den jetzigen. beim offenstall tauchte zwar der klee in der mitte auf(9er legung), aber auch sense, fuchs usw. beim jetzigen stall tauchte auch wieder der fuchs auf.:(
    ich hoffe, ein anderer legt noch, vielleicht kann der mehr sehen.

    liebe grüße
     
  3. Farinas

    Farinas Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Hallo SambaKatze,
    zwar habe ich hier keinen Kartentechnischen Hinweis, oder vll doch...leg einfach eine kleine 9-er Legung ob es Deinem Pferd gut tut.

    Mein Tipp als Pferdebesitzer und -halter im Offenstall; tu es. Für Dein Pferd ist es in jedem Fall das Beste, allein von der Arthrose her.
    Verletzungen können auch in anderen Ställen auftreten und mit den "Rangkämpfen", die auch mal Verletzungen herführen können muss man sowieso rechnen wenn man sein Pferd mit Artgenossen halten will. Egal ob in kleiner Herde auf einer Koppel oder Auslauf, oder in einem Offenstall.
    Hier solltest Du Dir einfach klar sein drüber.
    Meine Pferde werden wohl nur noch den Offenstall sehen =), da ich davon einfach begeistert und überzeugt bin.
    Wenn Du die Wahl hast würde ich es an Deiner Stelle tun- vorausgesetzt Dein Pferd spielt da mit und ist auch geeignet zu dieser Haltung.
    Und in einem Offenstall, in dem es 22 Pferden weitgehenst gut geht, kann es Verletzungstechnisch Deinem Pferd nicht unbedingt schlechter gehen.

    So zumindest meine Ansicht.
    Und eine Legung dazu wäre sehr interessant =)
    Schönen Gruß
     
  4. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Hallo Ihr Zwei,
    vielen Dank für Eure Meinung. Bin mir eigentlich schon ziemlich sicher, dass er Offenstallgeeignet ist. Er kennt es ja. Waren damals nur 4 Pferde und er Boss. Aber sonst ist er ganz umgänglich. Was mir gefällt ist, dass er den ganzen Tag unterwegs sein kann, wenn er möchte.

    Hab mal drauf gelegt, ob es meinem Rosi im neuen Stall gut gehen wird.
    Hoffe, ich habe richtig ausgelegt.

    3 4 5
    2 1 6
    9 8 7





    Bitte schaut mal drauf. :danke:

    Hab noch gelegt, ob ich aus dem jetzigen Vertrag zum bestimmten Tag raus komme.





    Vielen DANK nochmals
    Manu
     
  5. Farinas

    Farinas Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    68
    Hab mal drauf gelegt, ob es meinem Rosi im neuen Stall gut gehen wird.
    Hoffe, ich habe richtig ausgelegt.

    3 4 5
    2 1 6
    9 8 7





    Bitte schaut mal drauf. :danke:

    Hallo, na diese Legung sieht doch supergut aus wie ich finde. :)
    Die Lilien in der Mitte weisen auf das Wohlbefinden, die Harmonie dort hin. Mit der Schlange würde ich hier nun sagen braucht es bis dahin aber sein Zeit. Hier hat es vielleicht eine ranhöhere Stute (Schlange-Bär) die es ihm nicht ganz so einfach macht. Die Umwege zur Harmonie also und naja, klar ist ja sowieso das es in einer so großen Herde nicht ohne Streit abgeht. Für ihn, für sein Leben ist es eine gute Entscheidung, eine Genesungsentscheidung, bzw. das es ihm gesundheitlich besser geht. Mit den Wegen solltest Du vorher gut prüfen ob es geeigneter Boden in allen Bereichen ist (Baum-Wege). Baum-Reiter- gut für die Bewegung, die Beine. Er wird dort aktiver, agiler sein als bisher. Und ganz klar...mit der Sonne wird ihm das natürlich gut tun. Er wird sich sehr wohlfühlen. Das Schiff steht ja auch für Hoffnunen /Träume- mit der Sonne im Zusammenhang fühlt er sich dort pudelwohl. Reiter-Schiff, hier kann er sich gemächlich fortbewegen, ganz so wie es ihm beliebt. Ruten-Park, im Zusammenhang mit Lilie und Schiff würde ich hier als die Rangordnungsumorganisierung (hihi, seltsames Wort hab ich mir da ausgedacht :) ) interpretieren. Sie werden sich untereinander einigen. Und ich denke mal er wird nicht der Rangniedrigste sein und wohlwollend aufgenommen werden wenn diese "Gespräche" erst mal vorbei sind :)


    Hab noch gelegt, ob ich aus dem jetzigen Vertrag zum bestimmten Tag raus komme.





    Hm , hier bin ich mir nicht ganz so sicher. Der Vertrag, die Verbindlichkeit liegt ja schon im Zentrum (denke mal Du hast diese Legung genau wie die andere gelegt?!)
    Mit Ring-Anker bist Du hier gebunden, es wird versucht daran festzuhalten. Anker-Wege, hier wird u.U. versucht ein Weg zu finden aus diesem Vertrag zu kommen, allerdings könnte ich mir vorstellen das es so sein wird das Du bis Vertragsende vielleicht noch einen Anteil zahlen musst. Fische-Bär, also beständige Finanzen. Könnte ich mir zumindest vorstellen. Was Dir natürlich nicht Recht wäre und Dir auch Probleme bereiten würde. Mit Bär-Wolken hat es hier nicht gerade den Durchblick wie man sich einigen könnte. Hier würde ich raten es diplomatisch zu versuchen, Dir vll Rat zu holen was man machen könnte. Bereit sein sich auf einen Kompromiss einzulassen. Aber auch wäre es möglich das nach dem Sarg, also dem Stillstand für Dich eine Klärung kommt die Dich früher rauslässt aus dem Vertrag.

    Grundsätzlich denke ich Du hast sehr gute Chancen frühzeitig daraus zu kommen.
    Als Ex-Vertrag liegt er hier in gewisser Weise ja auch schon drin.
    Wünsche Dir viel Glück.
    Schönen Gruß
    Vielen DANK nochmals
    Manu[/QUOTE]
     
  6. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Hallo Farinas,
    vielen Dank für deine Hilfe und Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde. HAtte privat so viel um die Ohren, dass es leider nicht eher ging. Dennoch möchte ich kurz nen Feedback geben.

    Hallo, na diese Legung sieht doch supergut aus wie ich finde. :)
    Die Lilien in der Mitte weisen auf das Wohlbefinden, die Harmonie dort hin. Mit der Schlange würde ich hier nun sagen braucht es bis dahin aber sein Zeit. Hier hat es vielleicht eine ranhöhere Stute (Schlange-Bär) die es ihm nicht ganz so einfach macht. Die Umwege zur Harmonie also und naja, klar ist ja sowieso das es in einer so großen Herde nicht ohne Streit abgeht. Für ihn, für sein Leben ist es eine gute Entscheidung, eine Genesungsentscheidung, bzw. das es ihm gesundheitlich besser geht. Mit den Wegen solltest Du vorher gut prüfen ob es geeigneter Boden in allen Bereichen ist (Baum-Wege). Baum-Reiter- gut für die Bewegung, die Beine. Er wird dort aktiver, agiler sein als bisher. Und ganz klar...mit der Sonne wird ihm das natürlich gut tun. Er wird sich sehr wohlfühlen. Das Schiff steht ja auch für Hoffnunen /Träume- mit der Sonne im Zusammenhang fühlt er sich dort pudelwohl. Reiter-Schiff, hier kann er sich gemächlich fortbewegen, ganz so wie es ihm beliebt. Ruten-Park, im Zusammenhang mit Lilie und Schiff würde ich hier als die Rangordnungsumorganisierung (hihi, seltsames Wort hab ich mir da ausgedacht :) ) interpretieren. Sie werden sich untereinander einigen. Und ich denke mal er wird nicht der Rangniedrigste sein und wohlwollend aufgenommen werden wenn diese "Gespräche" erst mal vorbei sind :)


    Ich hoffe doch, dass es meinem Pferdi im neuen Stall besser gehen wird. Das wird sich aber noch zeigen müssen. Auch kenne ich die charakterliche Zusammensetzung der Gruppe nicht genau. Ich hoffe jedoch, dass er sich gut und unkompliziert integrieren kann.

    Hm , hier bin ich mir nicht ganz so sicher. Der Vertrag, die Verbindlichkeit liegt ja schon im Zentrum (denke mal Du hast diese Legung genau wie die andere gelegt?!)
    Mit Ring-Anker bist Du hier gebunden, es wird versucht daran festzuhalten. Anker-Wege, hier wird u.U. versucht ein Weg zu finden aus diesem Vertrag zu kommen, allerdings könnte ich mir vorstellen das es so sein wird das Du bis Vertragsende vielleicht noch einen Anteil zahlen musst. Fische-Bär, also beständige Finanzen. Könnte ich mir zumindest vorstellen. Was Dir natürlich nicht Recht wäre und Dir auch Probleme bereiten würde. Mit Bär-Wolken hat es hier nicht gerade den Durchblick wie man sich einigen könnte. Hier würde ich raten es diplomatisch zu versuchen, Dir vll Rat zu holen was man machen könnte. Bereit sein sich auf einen Kompromiss einzulassen. Aber auch wäre es möglich das nach dem Sarg, also dem Stillstand für Dich eine Klärung kommt die Dich früher rauslässt aus dem Vertrag.

    Grundsätzlich denke ich Du hast sehr gute Chancen frühzeitig daraus zu kommen.
    Als Ex-Vertrag liegt er hier in gewisser Weise ja auch schon drin.
    [/QUOTE]

    Ich habe mit der Stallbesitzerin gesprochen und sie läßt mich ohne Schwierigkeiten zum gewünschten Termin vorzeitig aus dem Vertrag. Sie kennt ja auch schon lang die Problematik mit meinem Hoppa. Hatte jedoch vorher mit unserer Stallleiterin gesprochen und sie hatte bereits mit der Chefin darüber geredet. War also kein Problem.

    Vielen Lieben Dank für Deine Hilfe
    und alles Liebe
    Samba
     
  7. pinky2009

    pinky2009 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Österreich
    Hallo! Kann leider noch keine Legung auf Gesundheit machen, aber ich habe seit 15 Jahren Pferde. Wenn du dir mit der Offenstallhaltung unsicher bist, gibt es immer noch die Möglichkeit dir einen Stall mit Schrittmaschine zu suchen. Denn dort hätte dein pferd jeden Tag kontrollierte Bewegung ( viel geringere Verletzungsgefahr).
    Es gibt auch die möglichkeit die Gelenke in gewissen Abständen vom Tierarzt einspritzen zu lassen ( macht man bei den Sportferden oft).
    Es gibt auch einige gute Sachen die du deinem Pferd dazufüttern kannst ( zB: Muschelextrakt hilft gut bei Athrose).
    Ich würde dein Pferd auch bandagieren, Wärme ist gut bei Athrose ( hast du sicher schon gemerckt, dass Pferde mit Athrose im Winter sich immer schlechter bewegen als im Sommer).
    War jetzt zwar keine Legung, ich hoffe ich konnte dir trotzdem ein paar nützliche Tipps geben!

    Alles Liebe und viel Gesundheit weiterhin für dich und dei Pferd!

    Glg Pinky
     
  8. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Hallo Pinky,

    danke für deine Hilfe.
    Eine Führmaschine haben wir jetzt. Bringt aber nix, da die alle nicht schnell genug für ihn laufen, zumind. wenn noch andere Pferde mit drin sind und alleine geht leider nicht. Haben so eine am derzeitigen stall und das hat ihn immer ziemlich gelangweilt und er fängt an, das ding dann zu schieben.

    Habe auch schon injektionen, Chriropraktiker, Osteopathen, Akkupunktur, Homöopathie, Muschelextrakt, Teufelskralle ausprobiert. Hat alles nur kurzzeitig geholfen. Injektionen bringen bei chronischen Sachen nur wenig, da die Abstände, in welchen die Injektionen helfen, immer kürzer werden.
    Ich werde jetzt nochmal Ingwer ausprobieren. Mal sehen ob das was hilft. Hat jemand Erfahrung damit und sollte man Leinsamen für den Magen dazu füttern?

    Bandagieren funktioniert auch nicht, da er sich in der Box leider selbst abbabdagiert. Komischer Weise deckt er sich aber Decken nicht ab. Hab auch schon wärmegamaschen probiert, aber da war es das gleiche, die waren zeitnah auch zerfetzt.

    Danke trotzdem für deine Hilfe.
    GLG
    Manu
     
  9. Buddy1

    Buddy1 Guest

    Werbung:
    Es gibt eine tolle Homepage zum Thema Ingwer:

    http://www.pferdeglueck.de/

    Ansonsten könnte man vielleicht auch mal Blutegel setzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen