1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ouijaboard/hexenbrett

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von trollhase, 3. Juli 2015.

  1. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Werbung:
    ich trage mich mit dem Gedanken, mir ein hexenbrett zuzulegen, obwohl ich über die gefahren bescheid weiß und mir auch klar ist, dass man da besser die finger von lassen sollte. die Neugierde hat gesiegt.

    nun ist meine frage an euch, ob ihr Erfahrungen mit solchen ouijaboards gesammelt habt und welche.
    dann würde mich noch interessieren, wo man die herkriegt und was die kosten.
     
  2. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Hallo,

    Ich habe auch ein Hexenbrett. Ich habe es mir von Th... besorgt. Am ersten Tag hat das irgendwie nicht funktioniert. Am zweiten Tag war ich erschrocken. Ich wurde von so einer Kraft gezogen und danach war ich irgendwie so in Trance. Super Spannend in bestimmten Abständen werde ich das weiter versuchen. Aber es ist bestimmt gefährlich.
     
    trollhase gefällt das.
  3. Amaly82

    Amaly82 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dortmund
    Hallo litha.
    Ich besitze kein Hexenbrett. Kann dir also nicht sagen, woher und für wieviel man es bekommt.
    Ich habe allerdings Erfahrungen in dem Bereich.
    Als Teenager kam ich durch Freundinnen mit "Gläserrücken" in Kontakt. Habe es ein paar Mal mitgemacht, aus Spaß. Hatre mir gedacht, dass es wahrscheinlich ist, dass wir selbst die Antworten durch die Schieberei erstellen und deswegen nicht Ernst genommen.
    Irgendwie habe ich dann Interesse an der Sache gefunden und gedacht, der einzige Weg, zu überprüfen, ob da was dran ist, ist es alkeine auszuprobieren.
    Dies habe ich dann zu Hause gemacht. Ein Glas, einige Papierschnipsel mit Buchstaben, Ja, Nein und Zahlen von 0 bis 9.
    Es funktionierte.
    Schnell wuchs mein Interesse und ich brauchte bald nur noch ein Pfennig Stück, ein Blatt wo alles untereinander drauf stand und meinen Finger.
    Wer auch immer glaubt, so etwas würde nicht funktionieren oder wäre Einbildung, der irrt sich.
    Allerdings war es nach kurzer Zeit wie eine Sucht für mich. Ich habe es täglich gemacht. Ich bemerkte diese Sucht und versuchte dagegen anzukämpfen. Vergeblich.
    Ich muss dazu sagen, dass ich noch heute nicht weiß, mit wem ich da eigentlich kommuniziert habe.
    Ich habe zwar gefragt, erhielt auch Antworten, doch woher sollte ich wissen was stimmt?
    Was ich dir auf jeden Fall sagen kann, ist, dass es nicht mein Unterbewusstsein oder so war,das dort geantwortet hat.
    Ich habe mehrere Antworten die Zukunft betreffend bekommen. Ereignisse von denen ich nichts hätte wissen können, wurden mir erzählt.
    Und ich bin ja schließlich keine Hellseherin ;).
    Nach ca. 2 Jahren erst, habe ich es geschafft, mich davon zu lösen. Und ich kann dir sagen, es war seeehr schwer.
    Der Grund war, dass ich trotz aller Kommunikation mit der anderen Seite, niemals den Bezug zum Jetzt und Hier verloren habe. Daher habe ich mitbekommen, wie sehr ich mehr und mehr verfiel.
    Mir war bewusst, dass etwas, das mich so sehr zu binden versuchte, mich süchtig/abhängig machte, nicht gesund und nicht gut sein konnte.
    Damals hörte ich damit auf, als ich ständig bedrängt wurde, man wolle mir eine "Gabe" schenken. Welche das gewesen wäre, habe ich nie erfahren.
    Ich will dir nicht dazu raten es zu tun oder es sein zu lassen. Ich denke, der Mensch tut das, was er tun möchte. Und Ratschläge sind auch Schläge.
    Ich wollte dir nur einen Erfahrungsbericht da lassen. Und was auch immer du tust, es ist wichtig sich einen starken Charakter zu bewahren und den Bezug zu "unserer Welt" nicht zu verlieren.
    Von Herzen alles Liebe.
    Lg, Amaly
     
    Seelenflug, Sabsy und trollhase gefällt das.
  4. Palo

    Palo Guest

    Hier wurde das Brett schon zigmal thematisiert.
     
    tantemin gefällt das.
  5. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    habe das lebende Beispiel direkt als Nachbar, der das gemacht hat...egal wie es mir geht/ ergeht, aber mit dem tausche ich nicht
     
  6. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Werbung:
    erzähl doch mal!
     
  7. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Du hast doch schon einmal gefragt.....und mich auch per p.N. angeschrieben....ist dass Brett dein Lieblingsthema?
     
  8. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    vllt gibt mittlerweile ein "Update/Upgrade/ ;):) und es hat sich einiges beim Brett verändert

    darüber habe ich einige Male geschrieben, Wiederholungen sind langweilig und ermüdend
     
  9. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    ist eigentlich nicht mein lieblingsthema, ich hatte ganz vergessen, dass ich das schon mal thematisiert hab, hab ein schlechtes Gedächtnis!
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.510
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Meine Tochter hat sich so ein Brett selber gemacht. Da war sie 12 ...


    :D
    Zippe
     

Diese Seite empfehlen