1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Orange bei Aura-Soma von gequetschten Läusen ?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von benny, 30. Januar 2005.

  1. benny

    benny Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    459
    Werbung:
    Hi,

    Eine Freundin meinte beim Betrachten des Orange-Teils einer Aura-Soma Flasche, dass dies kein Orange sei, sondern carmesinrot. Und jene Farbe werde gewonnen, indem man eine bestimmte Art von Läusen ausquetscht und ihren Körpersaft zu Farbgebung einsetzt.

    Weiß da jemand näheres drüber ?

    Viele Grüße
    Benny
     
  2. Nova

    Nova Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    BaWü
    Hallo Benny,

    das kann ich mir nicht vorstellen.

    Soweit ich weiß, sind in den Equilibriums Essenzen und Energien von Pflanzen und Mineralien enthalten........

    Für mich ist das orange auch eindeutig ein orange.

    Alles Liebe
    Nova :)
     
  3. benny

    benny Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    459
    Hallo Nova !

    Mir wurde gesagt, dass es sich bei diesem orange zwar um ein solches im sprachgebrauch handle, dass es aber präzise korrekt nach irgendwelchen farbnamen "carmesinrot" sei. Dieses werde stets durch den Körpersaft von Läusen erhalten. Anders sei diese Farbe nicht künstlich herzustellen.

    liebe grüße
    benny
     
  4. cagliostra5

    cagliostra5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Basel
    soweit mir bekannt,wurden früher Lippenstifte aus gequetschten Läusen hergestellt, das ergab da berühmte Karmesinrot. Bei Ausa Soma ist mir sowas nicht bekannt...
     
  5. benny

    benny Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    459
    Werbung:
    Ich glaube inzwischen auch nicht mehr, dass da läuse drin sind. erstens verstieße es offenkundig gegen den esoterischen background von diesen essenzen. zum anderen.. steht es direkt auf den flaschen auch drauf, wie ich später gelesen habe "made without animal derivatives (ableitungen laut wörterbuch)"..

    also von daher: weiterhin schön einölen [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen