1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ohje-ohja?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Sayalla, 18. Mai 2011.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Betäubungsmittel, Drogen, Alkohol, Zigaretten, Fleisch, Kaffee, Zucker... u.u.u.

    Die Liste zur spirituellen Weisheit ist lang.
    Was meidet ihr, was konsumiert ihr- trotz allem-
    und
    kann man das überhaupt so verallgemeinern, dass es Dinge gibt, die einen "von sich selbst abhalten"?
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Was meinst du mit "von sich selbst abhalten"?
    Ich "meide" garnichts von den o.g. Dingen, ich esse das, was mir schmeckt und Alk u. Zigaretten u.a. gehört nicht dazu.
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    Ich denke, es gibt viele Dinge, die einem von sich selbst abhalten können.

    Aber ich denke nicht, dass das davon abhängt, ob man raucht oder nicht, ob man Kaffee trinkt oder nicht.

    Die Dinge, die einem von sich selbst abhalten, wo man sich lang verzetteln kann, sind unbefriedigende Situationen z.b., die man erträgt und nicht ändert oder die Änderung zu lange hinauszögert, weil ..... und dann kommen tausend Gründe.
    Ein zu ausgeprägtes Helfersyndrom ist auch ein sehr gutes Beispiel dafür oder die Fixierung auf einen Menschen.

    Von den Dingen, die du hier aufgezählt hast konsumiere ich Alkohol, Zigaretten und Fleisch. Und ich genieße jedes einzelne davon.



    :)
    Frl.Zizipe
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Von sich selbst fernhalten... in dem Sinne, dass man es nicht schafft, glücklich zu sein, keine Freude in seinem Leben zu empfinden- na, sowas halt *g.
     
  5. cerambyx

    cerambyx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Niederösterreich, Mostviertel
    Keine Betäubungsmittel, Drogen, Zigaretten ...
    Alkohol, Fleisch, Kaffee in Maßen (nicht in Massen :D)
    bevorzugt Tees, am liebsten selbstgepflückte; Fruchtsäfte, Obst, Gemüse ...
    achja, und Salzlos ist kein Problem - würze also nie nach, konzentriere mich dann auf den (oft total anders wirkenden) Eigengeschmack!

    Ich versuche Medikamente zu meiden, ersetze sie dann durch Homöopathie, Wickel, Bettruhe, autosuggestive Selbstheilung ... Vorbeugung durch Vernunft und gesunde Lebensweise, Bewegung, Aufenthalt in Natur ...

    Rauch (Pfeifenrauch) rieche ich sehr gerne, träume vom (rituellen und anlaßbezogenen, gedankenerhebenden) Pfeifenrauchen im Alter ... da ich aber in grauer Vorzeit stark (stress)geraucht habe, stell ich das aus Vernunftgründen zurück, bis ich dem Berufsstress "entwachsen" bin ;)

    Übermäßiger und/oder regelmäßiger Alkoholgenuß, sowie Stress + gewohnheitsmäßiges Rauchen könnten diese oben genannten Dinge sein, die einen "von sich selbst abhalten", wenn ich das als "verlorene Zeit" bzw. "arbeiten gegen sich selbst" verstehe!

    Ein anregendes Gläschen und/oder Pfeifenrauch in der Abendsonne als "Fest des Tages" (aber nicht aller Tage!) kann aber nicht negativ wirken, wenn die glücksbringenden Empfindungen dabei überwiegen!

    cerambyx
     
  6. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    man kann, aber was bringts
    was bringts andererseits, nicht mehr verallgemeinern zu wollen; Mensch neigt dazu
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.230
    Ort:
    Saarland
    Von dem genannten nur tierische Produkte (auch Fisch, Ei und Milch) aber in Maßen. Würde sonst wohl Probleme mit der Ernährung kriegen.
    Sonst mal was salziges zum Knabbern. Zum Kochen und Braten bin ich zu unfähig und auch zu faul.
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Stell dir mal vor, du gehst zum Arzt und der sagt dir nicht, was du tun und was du lassen sollst :)
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    das braucht er nicht. das weiß ich natürlicherweise selbst
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Nimms doch noch persönlicher *menno. ;)
     

Diese Seite empfehlen