1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mit wieviel Geld kommt ihr für euch allein aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Caressa, 20. November 2009.

  1. Caressa

    Caressa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    439
    Ort:
    ·٠•♥·٠•♥·&#
    Werbung:
    Hi... ich muss nun für mich mit 300 Euro auskommen. Bleibt mir übrig nach Abzug aller Kosten. Miete, Versicherungen etc. hoffe dass ich das schaffe. Habe die Stunden reduziert aufgrund meines Studiums!

    Mit wieviel kommt ihr nach Abzug aller Fixkosten über die Runden?

    :danke:
     
  2. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Das ist etwas schwierig, allgemein zu beantworten.

    Wo lebst du den, Stadt oder Land ?
    Wie ernährst du dich ?
    Achtest du auf Qualität, Bio bei Lebensmittel ?
    Gehst du gerne aus ?
    Hast du ein Auto ?
    Haustiere ?

    Es ist nicht gerade viel mit € 300,-- . In der Stadt wird das kaum funktionieren.
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    hi,

    ich komme mit 200 Euro aus, abzgl Fixkosten.

    doch glaube ich dies ist unabhängig von Stadt oder Land,

    aber Abhängig von den eigenen Ansprüchen.

    LG
    flimm
     
  4. narimani

    narimani Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hamburg
    also ich würde auch mit 200 Euro im monat hinkommen (stadt)....... wenn man allerdings raucht und alk trinkt wird das nicht zu schaffen sein aber ohne das bestimmt.......
     
  5. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Ich sag nur kurz --- mit viel zu wenig .

    Die Arbeit ist total unterbezahlt für das was ich mache.
    Bei mir sind es abzüglich aller laufenden kosten 250€ - das klingt vielleicht viel ist aber in anbetracht meiner artbeit und leider zu wenig .


    Lg Thor 78
     
  6. narimani

    narimani Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Das leben ist trotz vollzeit beschäftigung kaum mehr zu schaffen, die meisten vollzeitbeschäftigten verdienen durchschnittlich 1000 euro netto im monat oder weniger nach abzug der laufenden kosten bleibt nix. Armes Deutschland....
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim

    Doch ist es...
    Bleiben, wenn man rauchst, ich sag mal 100€ für Lebensmittel usw übrig.
    Wenn man sich vorwiegend von billigen Lebensmitteln ernährt, nicht fortgeht usw...ist das zu schaffen.
    Sprech leider aus Erfahrung.
    Froh ist man mit so wenig Geld aber nicht...kann man ja sonst rein garnix unternehmen...
    (und wenn jemand sagt, Geld macht nicht glücklich, würde ich denjenigen am liebsten mal alles wegnehmen außer 100€ im Monat, mal sehen wie glücklich er dann nach einigen Monaten noch is....):rolleyes:
     
  8. narimani

    narimani Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Hamburg

    Stimmt geld macht nicht glücklich sagen eigentlich meist nur die, die genug haben.
    Aber man kann auch ohne geld ne menge unternehmen, naja kommt darauf an wo man wohnt. Ich lebe in Hamburg, treffe mich einmal im monat mit meiner freundin und wir machen uns einen schönen tag der sogut wie nichts kostet meist nur das fahrgeld von 5 euro oder aber auch ganz ohne geld.
     
  9. sage

    sage Guest

    ...es beruhigt zumindest ungemein...

    Von 300€ im Monat kann man schon leben...Glück kann man nicht kaufen...was nützen Millionen, wenn man depressiv ist? Haben sich auch schon Millionäre umgebracht.
    Und nicht überall, wo Bio draufsteht, ist auch Bio drin.
    Wenn man selber kochen kann, spart man ne Menge Geld, Kino, Kneipe interessirt mich schon lange nicht mehr...dafür hab ich wieder Hobbies, die Geld kosten.
    Kleidung kann man auch preiswert kaufen und die teure Jeans wird genau wie die "billige" oft irgendwo in Asien produziert...nur das label wird dann in Europa oder USA reingeklatscht.



    Sage
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    liebe joyeux,

    das kannst du überhaupt nicht verallgemeinern,
    wenn man dies muss aber nicht will, dann wird man damit auch nicht glücklich;)

    Aber man kann eben damit glücklich werden, ich lebe schon seit 6 Jahren damit und werde auch sicher noch meherere Jahre damit leben, und ich habe keinerlei Bedürfniss es zu ändern.
    Warum auch,
    ich habe nämlich was ich brauche,
    Essen, Liebe , ein Dach über dem Kopf, nette Nachbarn, liebe Kinder und Enkelkinder und mir reicht es,

    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen