1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mentale "magie"

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Frank1313, 2. September 2005.

  1. Frank1313

    Frank1313 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo nun bin ich mir nicht sicher ob ich hier richtig gelandelt bin aber ich versuche es trotzdem mal :)

    naja habe im moment mein interesse an der "show" metalmagie gefunden .... und wollte mal fragen ob sich einer von euch auch mal etwas näher mit diesem thema beschäftigt hat ?
    Bzw mir vielleicht einige links nennen könnt wo ich mich mal etwas schlauer machen kann ....

    habe zwar einen tread gefunden in welchem dieses thema schon einmal "bearbeitet" wurde .... sowie mit angeboten über kontakt an einige download bücher mit trickerklärungen zu kommen ( z.b. der trick mit der versteckten münze in der hand ...wo der "mentalmagier" immer auf die richtige hand tippt usw. ) nur leider habe ich bisher keine antwort bekommen :-(

    ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt....



    nun habe ich noch eine zweite frage :

    wie kann man / ich denn herausfinden für welche spirituelle gabe "richtig" geeignet ist ?!?
    Ich beschäftige mich zwar mit kartenlegen was ich auch ganz gut kann aber so das richtige ist es noch nicht .....
    Interesse hätte ich auch an der Magie aber da fehlt mir einfach das wissen und habe leider auch nicht so die ahnung mit welchem buch ich da am besten anfangen soll .... über einige empfehlungen wäre ich sehr dankbar





    Liebe grüße
    Frank
     
  2. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo Frank

    Ich hab hier so kleine tricks gefunden
    http://www.zauberseite.de/zaubertricks.htm . Hab die auch gleich mal ausprobiert und meine antworten waren immer richtig :love2: , aber ich weiß ja das es sich logisch erklären lässt.
    Hab hier auch entschlüsselungen gefunden http://home.snafu.de/tilman/zauber/zt_gel.html#JungfrauTiger
    Vielleicht ist ja was für dich dabei :rolleyes: .

    Das wissen kommt, wenn du dich dafür intressierst. Deswegen kann ich dir auch keine Buch empfehlung geben. Wenn du vor einem Buch stehst, für das du intresse hast, dann ist es das richtige :) .






    Lieben Gruß
    Venus :)
     
  3. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
  4. blina

    blina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    24
    "Mentalmagie" ist nur ein anderer Namen für Wissen. Hier kannst Du z.B. das von Dir gewünschte Wissen finden:

    Leider nur in englisch: Abraham speaks
    oder mit teilweisen deutschen Übersetzungen:
    Elias
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh

    du sagst, du legst Karten und kannst das ganz gut...

    wenn du mit dem Tarot legs, hast du schon das Buch zur Magie gefunden...

    lege mal die Grosse Arcana aus in 3 Reihen zu Je 7 Karten (ohne Narr) und verusche zu Lesen, was Magie bedeutet

    1. Die Idee der Magie und deren geistige Grundlage . Das Gesetz des Hermes
    2. Der Urgrund der Seele aber auch die erste Verwirklichung, die Gesetze der Rituale
    3. Die Wiedergeburt des Menschen im Kreis der "Grossen Wissenden"
    4. der Magier, der über seiner Welt als herrscher Tront
    5. Der Magier als Prophet und Verkünder der Wahrheit, aber auch der Priester der die Magischen Akte ausführt
    6. Macht oder Liebe? Thelema oder Agape?
    7. Adeptenschaft

    die karten 8 - 14 zeigen den Geistigen Aspekt dieser Reihe, wenn 1-7 das äussere ist, ist 8 - 14 das innere, das Spirituelle

    15-21 zeigen das Absolute dieser Ideen, den Philosophisch-Theosphischen Hintergrund...

    Du musst nur versuchen den Tarot Richtig zu lesen, seine Bilder richtig zu interpretieren, dann hast du den Schlüssel Zur Magie

    als Buch dazu empfehle ich dir Transcendentale Magie von Eliphas Levi

    mfg by FIST
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Hallo Fist,

    warum den Narr aus diesem Kartenbild herauslassen? Könntest du das mal näher erörtern.

    Merci
    Palo
     
  7. blina

    blina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    24
    Sehr schöne Erläuterung der Tarot-Karten! Bleibt nur noch, dieses Wissen in jedem Augenblick umzusetzen. Das ist bei weitem der schwierigste Teil.
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hugh Paolo

    Weil der Narr frei ist

    Man kann ihn nicht in gesetze Packen, kann kann nicht sagen : er sagt dass und dass Aus, weil der Narr eben ein Narr ist... er steht sowohl am anfang der reihe, wie auch am ende... am anfang ist es der Dumme, unwissende Narr, der einfach blind drauflos geht - am Ende ist es der Wissende Narr, der es nicht mehr nötig hat als etwas anderes zu wirken, als er ist

    aber der narr ist auch zwischen jeder Karte, der "Arschtritt", der den Spieler von KArte zu karte transportiert, er ist die kleinen Erkenntnisse, die uns weiterbringen und uns die einzelen Schritte und lehren des Tarots offenbaren...

    alle anderen karten haben eine obiektive, regelmässige und für alle gültige Lehre, die immer gleich bleibt... das Wesen des Hiophanten wird sich nie ändern, der Narr aber ändert sich Tag für Tag, von Mensch zu Mensch, von Situation zu situation

    Die anderen Karten kann man beschreiben, systematisieren, einortnen und auch überwinden - Narren aber werden wir immer bleiben

    Der Narr ist immer der Spieler

    mfg by FIST
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Hallo Fist,

    danke für die Erklärung.

    Der Narr ist sehr vielseitig interpretierbar. Er kann auch als Joker gesehen werden, die Leichtigkeit des Seins. Sich nicht zu begrenzen. Oder dem Hinweis darauf, sich nicht ablenken zu lassen.

    Somit hast du recht, der Narr ist immer der Spieler, oder das, was wir daraus machen.

    LG
    Palo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen