1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie doch nur Träumerei?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von melod, 10. März 2007.

  1. melod

    melod Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    hallo zusammen.

    ich setze nachher einen beitrag ein, den ich schon bei einem anderem forum erstellt hatte.
    leider bekam ich nur 8 antworten, die mir nicht genug perzise waren. ich hoffe ihr könnt meine behauptung widerlegen (ich bitte darum:)

    *******************************************************
    Hallo Zusammen

    Ich lese immer wieder wie ihr den Jungmagiern sagt, dass Magie nichts mit Charmed, Buffy etc. zu tun hat.
    Ich habe jetzt folgende Dinge im Buch "Der Weg zum Wahren Adepten" gefunden:

    Er sagt über die verschiedenen Elemente folgendes bei Beherrschung aus:
    Beim Erdelement: Grosse Schnittwunden bei sich oder anderen Personen vermag er (der Magier) direkt unter der Hand mittels des Erd Elementes zu heilen, ohne dass eine Narbe zurückbleibt. Eine klaffende Wunde von mehreren Zentimetern, die chirurgisch zu sammengenäht werden müsste, kann er sogar in wenigen Minuten verheilen. ¨
    ...
    Wasserelement:
    In die Hände vermag der Magier bedenkenlos glühende Kohlen- oder Eisenstücke in der Hand zu halten, ohne sich dabei zu verbrennen. Selbst im brennenden Scheiterhaufen könnte der Magier mit lächelnder Miene stehen, ohne den geringsten Schaden am Körper zu erleiden..

    etc....


    --------------------------------------------------------------------------------



    Jeder von euch kennt Franz Bardon. Ich weiss, einige achten ihn nicht, aber seine magischen Fähigkeiten werden nie ausser Frage gestellt.

    Nun Freunde, das obgenannte tönt für mich aber sehr nach Charmed. Und ihr sagt immer, dass Magie nicht zu beweisen ist.
    Pha, einer von euch liegt falsch. Entweder einer der grössten Magier aller Zeiten, oder ihr (bzw. wir XD)



    **********************************************************
     
  2. Silver-Aquila

    Silver-Aquila Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    402
    Ort:
    weit genug weg
    Es gibt nicht nur zwei Extreme.
    Jeder heilt mit einer gewissen Intensität, ob die obige zu erreichen ist, kann man nicht wissen, solange man es nicht erlebt hat ;)
    Das man jedoch mit Energien heilen kann (je nach Intensität auch Erfolge erzielt), steht für die meisten Magier außer Frage.

    Silver-Aquila
     
  3. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    *hust*

    finde ich immer lustig wenn man dass so liest, kommt halt leider bei den meisten der gedanke: "Ja n Jahr übung dann kann ich dass"...

    aber so leicht is dass leider nich... dass braucht mehr als nur ein paar jahre...


    In dem Sinne, viel Spaß beim Trainieren :weihna1


    LG Draco
     
  4. Teufelchen1975

    Teufelchen1975 Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    34
    Hi,

    also, ich finde viele Antworten hier (in vielen verschiedenen Themenbereichen) auch sehr vage, ich weiß nicht woran das liegt. Ich kann zwar auch nicht behaupten, daß es tatsächlich Magie o. ä. gibt, aber ich kann wenigstens ein Beispiel berichten, was ich selbst erlebt habe.
    Ich habe früher (als ich noch jung war :clown: ) alles, was in die esoterische Richtung ging oder irgendwie, nennen wir es, unerklärlich, war, belächelt. Heute sehe ich das anders, bin insgesamt offener für Dinge, die ich nicht kenne und bin meist unvoreingenommen und ohne Vorurteile.
    Nun zu meiner kleinen Erfahrungsgeschichte: Ich hatte mal eine schwere Schuppenflechte am Schienbein, die einfach nicht heilen wollte. Ich habe verschiedene Salben verschrieben gekriegt, diese auch angewendet, aber nichts hat geholfen. Eine Person aus dem Verwandtenkreis hatte mir gesagt, daß, wenn ich das möchte, sie die Schuppenflechte "besprechen" könne. Sie hat das dann auch getan, 3 Tage hintereinander, jeweils für ein paar Minuten, ihre Hand schmerzte dann jedesmal und meine Schuppenflechte war wirklich nach diesen 3 Tagen weg!!!! Das habe ich mir nicht ausgedacht, sondern das ist eine Tatsache. Ich weiß, daß diese Frau (ich möchte sie nicht näher beschreiben) auch bei einigen Menschen Gürtelrosen geheilt hat und mehr. Also gibt es tatsächlich Menschen, die "Heilen durch Handauflegen".
    Diese Frau hat auch alles mögliche ausgependelt... alles, was "negativ" war, wurde aus dem Haus geschmissen bzw. gar nicht erst gekauft.

    @ melod: Vielleicht hilft dir das ein bißchen bei deinen Überlegungen :)

    Lg
    Teufelchen
     
  5. ancient

    ancient Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    396
    und ich erst,wenn ich so einen beitrag lese..

    bei mir kommt leider meisst der gedanke : "unter welchen problemen müssen leute leiden, wenn sie irgendwelche übermenschlichen allmachts fantasien unterbreiten um damit zu implizieren das sie diese "fähigkeiten" besäßen..."

    es dauert sich nur ein paar minuten,sich aufmerksamkeit zu erhaschen..

    das hast du bestimmt schon hinter dir..oder..,und kannst jetzt wild durch die gegend zaubern,wunden heilen,glühende kohle kneten
     
  6. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Werbung:
    @ ancient


    ich kann dein angriff gegen mich nicht ganz verstehen meine Meinungsäußerung ging gegen die die eben solche Vorstellungen haben... wir sind Quasi also auf einer seite :party02:
     
  7. Silver-Aquila

    Silver-Aquila Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    402
    Ort:
    weit genug weg
    Spielt ruhig weiter.
     
  8. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    OK, machen wir :party02:
     
  9. ancient

    ancient Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    396

    oh,das tut mir dann leid..,hab den zynismus wohl nicht erkannt;)

    grüsse
     
  10. Grenzgänger

    Grenzgänger Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    658
    Werbung:
    moin Melod,

    die entscheidende Frage ist was Du (Wir) unter "Magie" verstehst(en) ...

    ... selbst noch vor ~ 90 Jahren war alles "magisch" - "übermenschlich", "übernatürlich" was nicht in damalige Denkstrukturen/Weltanschauungen passte - Du siehst also, es hat sich nicht viel verändert ... und dies wird vorraussichtlich in den nächsten 90 Jahren (leider) auch noch so sein ...

    Ja, Magie ist "Träumerei" - im wahrsten Sinne des Wortes ... "Träume sind Schäume" für jene die nie "verwirklichen" sondern stets "nur" nach dem einem Gral trachten ..

    "Wir", die Alchemisten der Neuzeit - verdammt zum Scheitern ... (... zum lügen & [selbst-] betrügen ;) )

    Gruß
    Mike
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen