1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Herz antwortet mir nicht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dancefloor-Princess, 3. Juli 2008.

  1. Werbung:
    Man sagt ja, man sollte sein Herz fragen, was richtig und was falsch ist.
    Es gibt Situationen in meinem Leben, da habe ich echt keine Ahnung, ob es richtig oder falsch ist oder OK ist. Ich denke nach. Oder versuche zu fühlen. Aber ich weiß es einfach nicht. Ich kann mir selbst keine Antwort geben!
    Vielleicht ist es nur mein Verstand, der mir im Weg ist? Vielleicht hat er aber recht?
    Wie unterscheidet ihr Verstand (Angst) von Gefühl?
     
  2. Seelenfraktal

    Seelenfraktal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Angst verunsichert Menschen und blockiert die eigene Intuition. In gewisser Weise trennt es die Menschen von gesunder und richtiger Wahrnehmung. Sie nehmen alles falsch wahr aufgrund von Verunsicherungen. Angst entsteht durch einen Mangel an Information. Kinder fürchten sich vor Dunkelheit weil sie keine Ahnung resp. Information darüber haben, denn ihre Sinne versagen in der Dunkelheit. Dann gibt es verschiedene somatische Störungen, Phobien und diverse biologische Probleme die viele Menschen leiden lassen. Diese haben ihre Ursache in Erfahrungen die nie richtig oder überhaupt verarbeitet wurden. So entsteht das Problem dass die eigene Psyche Daten diverser Erfahrungen nicht richtig resp. gar nicht ordnen bzw. einordnen kann. Angst ist ein Gefühl. Es schwächt den Körper und bewirkt degenerative Effekte auf allen Ebenen im körperlichen und geistigen System.
     
  3. Ja ich weiß ja eben nicht, ob es nur (unnötige) Angst ist oder ob es meine (richtige) Intuition ist.

    :confused:
     
  4. Seelenfraktal

    Seelenfraktal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Immer "deutlich formulieren", ok? Also, was genau ist dein Problem?
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ....dann hast du es verloren!
     
  6. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Vielleicht ist es deinem Herzen aber auch GLEICHgültig in diesen Fällen und es gibt weder richtig noch falsch, nur anders! Es scheint ja nicht so zu sein, dass es dir NIE antwortet! Oder?


    LG

    believe :)
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    in situationen ,die so sind wie du sie beschreibst -da leg ich mir schon mal ne karte -also ne tarotkarte .es kann durchaus vorkommen ,dass ich danach mich befreit fühle und auch in meiner entscheidungsschwierigkeit ne lösung sehe.
    alles liebehw
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.474
    Ort:
    Wien

    Prinzesschen - ich unterscheide gar nicht zwischen Verstand und Gefühl - es ist eins. Sagen wir, es ist ein gefühlvoller Verstand oder ein verständnisvolles Gefühl - wie du willst

    Vielleicht ist es bei dir eben für bestimmt Fragen auch eins und deshalb kannst du keinen Unterschied bemerken ....


    :umarmen:
    Mandy
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    wenn das nicht hilft -dann schaue ich einfach -was ich tue. sich nicht entscheiden ist manchmal auch ne entscheidung.
    alles liebehw
     
  10. Werbung:
    Siehe mein erster Beitrag.. :rolleyes:
    Was ist daran jetzt so unverständlich?
    Wenn man etwas tun will, aber sich dann fragt, ob sich das wirklich gehört, dann weiß ich meistens nicht, was ich tun soll.
    Gehört es sich wirklich nicht oder kommt hier einfach nur meine Angst zum Vorschein, etwas zu tun, das anderen vielleicht nicht gefallen könnte..?

    @Tigermaus:
    Hm... wie denn das? *g*
    Keine Ahnung. *grübel*

    Auch das frage ich mich. Gibt es überhaupt richtig oder falsch? Wenn es keinen Unterschied gäbe, bräuchte man aber auch kein Gewissen,oder?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen