1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation??wie geht das???

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Pandorasbüchse, 5. Mai 2006.

  1. Pandorasbüchse

    Pandorasbüchse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,


    Ich bin ein sehr nervöser Mensch. Ich schaffe es nicht meine gedanken abzuschalten. Es geht einfach nicht. Deshalb suche ich jemanden der mir helfen kann.

    LG
     
  2. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Wer soll dir helfen ? Dir kann niemand helfen, wenn du Gedankenstille erreichen willst, ausser du selbst. Und du selbst bist das Problem, weil du ja ständig gedanken produzierst. Und jetzt willst du durch forcierung deine Gedanken unterdrücken. Das bringt leider nicht all zuviel und ist ausserdem ja auch ziemlich dumm. Was macht man da wohl am besten ?
     
  3. Naturefreak

    Naturefreak Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Wien
    Zudem gibt es bereits viele Threads hier im Forum für Anfänger....einfach suchen =)
     
  4. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    hallo,

    das kannst du meiner meinung nach auch nicht schaffen, die gedanken abschalten. was stellst du dir unter meditation vor ? ruhe oder aktion ? das ist wohl die frage. die meisten leute wollen die ruhe im leben haben.

    cu
     
  5. fairie

    fairie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Stuttgart
    Fange doch mal erst mit Autogenem training an. so habe ich es auch gemacht. Nun klappt es wunderbar.
    Liebe Grüsse fairie
     
  6. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
    Werbung:
    Hallo Pandorrabüchse,

    habe nicht viel Ahnung von Meditation, aber durch mein Interesse an esoterischen Themen, bin ich auch auf Bücher gestoßen und auch auf Vorträgen habe ich gehört, daß völlige Gedankenstille nicht sehr einfach ist, wenn man sich eine meditative Atmosphäre geschaffen hat, durch Kerzen, ätherische Öle, meditative Musik, und soll man einfach nichts machen und wenn Gedanken wieder kommen, sie einfach zulassen, sie kommen und gehen lassen, nur nichts erzwingen (Gedanken unterdrücken, ect.) das ist auch schon Meditation, so habe ich es aufgefasst.

    Vielleicht hilft es dir, wenn du auch mal Vorträge über Meditationen dir anhörst, aber das Forum ist auch gut, vielleicht bekommst du ja weitere brauchbare Hinweise.

    Ich wünsche dir Erfolg damit,
    Nachstern


    Ich bin ein sehr nervöser Mensch. Ich schaffe es nicht meine gedanken abzuschalten. Es geht einfach nicht. Deshalb suche ich jemanden der mir helfen kann.

    LG[/QUOTE]
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Hallo Pandorasbüchse,

    du kannst deine Gedanken nicht abschalten, und das kann niemand. Es geht schlicht und ergreifend nicht. Und es wäre auch der falsche Weg... damit würdest du ja etwas unterdrücken.

    Was du hingegen tun kannst, ist, ihnen zuzuhören, ohne dich in sie hineinziehen zu lassen. Sozusagen ruhig sitzen bleiben und anhören, was da alles so durch deinen Kopf zieht, ohne aktiv dran teilzunehmen. Das ist mal die erste Stufe. Dabei wirst du vermutlich irgendwann die Erfahrung machen, hoppla, wenn ich aber jetzt nicht mitspielen muß, sondern nur zuhören kann, dann ist ja da etwas hinter den Gedanken, ein Zuhörer... solange du mitspielst, erlebst du dich ja als "deine Gedanken". Damit differenzierst du erstmals deine Wahrnehmung. Und wirst in weiterer Folge bemerken, daß die Gedanken allmählich ruhiger werden, je länger du ihnen zuhörst.

    Das ist einmal der Anfang...
     
  8. das is ne gute idee:)

    wie wärs wenn de ne richtig schöne entspannende alte indianer musik oder so hörst hilft auch:)
     
  9. Aimitzu

    Aimitzu Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    282
    Hab da einen guten Tip:

    Übung macht den Meister.

    :)
     
  10. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    Werbung:
    stimmt. aber es braucht ja erstmal eine übung. und was will man dafür nehmen ? ich glaube, die meisten leute wollen nur eine übung der übung wegen. nur um sich dadurch angenehmer und wohler zu fühlen.

    cu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen