1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meditation in wien

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von darktan, 10. Juli 2010.

  1. darktan

    darktan Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    292
    Ort:
    wien
    Werbung:
    hallo meditierende,

    ich fürchte, ich brauch hilfe bei einem problem: ich habe immer wieder versucht zu meditieren, schaff es aber nicht. vielleicht klingt das für euch sehr blöd, so als ob ich schreiben würde, ich schaffs nicht zu atmen... ist aber leider realität.

    ich setzt mich hin, in meiner wohnung oder im wald, mit oder ohne musik, versuche körperlich ruhig zu werden - und die gedanken rasen. es rotiert im kopf, gedanken, gefühle... und vorbei ists mit der ruhe. ich werde maximal müde aber meist einfach nur nervös.

    irgendwas mach ich falsch, irgendwas läuft da falsch... es geht einfach nicht. zumindest kann ich es anscheinend nicht mit büchern oder texten lernen.

    mit lernen aus der praxis hab ich mir schon immer leichter getan als mit der theorie. darum die schon leicht verzweifelte frage: gibt es in wien oder umgebeung menschen die mir die praxis zeigen können?

    es müssen keine lehrer sein, einfach menschen mit denen ich meditieren und auch darüber reden kann... am besten vorher darüber reden und es dann versuchen... ob einzelne oder eine gruppe ist ganz egal.

    im internet hab ich einige vereine, zentren und angebote gefunden, nur die schwelle, einfach so hingehen und sagen "hallo da bin ich" war mir bisher zu hoch. ich brauch eigentlich wen der mich mitnimmt... aber mit konkreten erfahrungen / empfehlungen wär mir auch schon geholfen.

    lg
    d.
     
  2. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    was für eine meditationsanweisung hast du denn? dass die gedanken rasen ist völlig normal - die rasen immer, man bekommt es dann nur besser mit ;)
    am anfang kann es einem deshalb tatsächlich so vorkommen, dass man innerlich unruhiger wird, anstatt ruhiger - aber das gegenteil ist der fall.

    ansonsten ist es eigentlich am einfach sehr einfach: du nimmst dir als meditationsobjekt z.B. deinen atem und kehrst immer wieder zu ihm zurück mit deiner aufmerksamkeit, sobald du bemerkst, dass du ihn verloren hast.
    am anfang sind die intervalle ziemlich groß, so dass man schon von erfolg sprechen kann, in 20 minuten ein paar mal wieder zum atem zu finden.
    mehr gibts erstmal nicht zu tun. ansonsten benötigt man noch ausdauer und geduld. wenn du dich jeden tag mal hinsetzt und das so 20 minuten oder so machst, wirst du schon erfolg haben.
     
  3. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Hallo darktan

    du kannst dich auch auf ein Mantra konzentrieren und in der Art von raterZ beschrieben immer wieder dahin zurückkehren. (--> AYP, FYÜ)
    Ein guter Meditationslehrer wird dir auch nichts anderes sagen. Natürlich ist da noch mehr zu wissen. Aber am Selbststudium kommt man wohl kaum vorbei.

    Was anderes sind geführte Meditationen, was aber schon wieder von sehr billiger Qualität ist. Viele fliegen darauf ab. Der Wert ist eher zweifelhaft.

    Natürlich ist das Meditieren in einer guten Gruppe leichter. Aber sich schon wieder von einer Gruppe abhäng machen, wenn man durch Meditation eigentlich seine Abhängigkeiten auflösen will? Irgendwann musst du lernen alleine zu meditieren. Gruppenerfahrungen sind Sonderzulagen.

    Vielleicht hast du auch nicht die richtige Anleitung.

    Bei SRF, AYP und FYÜ (s.u.) findest du z.B. etwas Handfestes.

    LG
     
  4. darktan

    darktan Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    292
    Ort:
    wien
    danke.
    werd versuchen weiterzukommen...
     
  5. kiev

    kiev Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Österreich
    Hallo darktan!
    Schaue einmal unter Christoph Habegger, Somart.
    lg kiev
     
  6. ballerina

    ballerina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Lieber Darktan,

    du könntest dir die homepage auf oriano.npage.de anschauen.
    Da ist ein reines meditationsforum, wo du dich anmelden kannst und kriegst du dann jede menge tips und auch persönliche betreuung.
    Wenn du wirklich an meditieren interessiert bist ist es eine gute adresse.
    Ich bin dort auch seit monaten mitglied und bin begeistert von den wirkungen der medi.

    Liebe gruesse:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen