1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation und Philosophie ins Nichts

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ampusia, 11. Januar 2008.

  1. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    :zauberer1 Liebe Freunde und Freundinnen!

    Ich hasse vor allem Menschen die ihre Freunde oder sich selbst in eine schwarze Suppe begraben.
    In ihrer Philosophie verdunkeln sie sich ins Nichts und müssen unbedingt eine zweite Person mit reinziehen. Ob sie ein Leben vernichten durch ihre psychischen Attaken und die dauernden Medidationen ist ihnen egal, Hauptsache sie zerstören ein weiteres Leben.
    Sie streuen Hass, Neid und Verachtung und ziehen total ins das Nichts.
    Ich bin meistens mit dem Umgekehrten beschäftigt, worüber ich auch sehr glücklich bin.
    Egal was gegen mich und meine Geselligkeit unternommen wird, ich komme jedem zuvor und bin vorbereitet.
    Jetzt bin ich unter den Wissenschaftlern die alles analysieren und die Menschen so sehr verscheuchen, und in den Sinnen manipulieren, dass man wirklich sich unter dem Menschen sinnlich nichts oder das böseste vorstellen kann.
    Das habe ich schon vor meinem Beginn gemerkt, bei sovielen "ANGEBLICH" psychisch kranken Menschen ohne Grund.
    Nun diese sinnliche Medidation muss doch aufhaltbar sein und diese schwarz und wertlos philosophierenden Wissenschaftler in die Hölle mit ihrer psychischen Kraft.


    Meine Lieben, nun meine Frage, was ist eurer Meinung nach die stärkste Abwehr die man unternehmen kann ... wenn da jemand anderer neben euch ständig über euch euer Leben philosophiert, obwohl ihr zu sehr viel im Stande seid ... damit beschäftigt ist aus den wertvollsten Sachen nichts zu machen?

    :zauberer1 Ihr werd mir eine Hilfe.
     
  2. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    +


    =


    ...




    ?
     
  3. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich

    wennst es so fragst ist des unterschiedlich gefasst!


    sie hassen => sie wollen nicht wissen was deine Persönlickeit ist, sie interessieren sich eher für deinen Stamm, Ursprung, Religion, Herkunft, Beruf deiner Eltern, deine Vofahren


    ich hasse => ich hasse diese Einstellung => weil letzten Endens sind sie es selber, die es brüten
     
  4. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    ... das lebe ich seit meinem Arbeitsplatz 2004 und 2005

    ... wobei ein Doktor über mein Leben philosophiert und sein Arbeitskollege und sie ohne Nachfrage ihre eigenen Schlussfolgerungen machten ... die Ehefrau sah noch dazu meine Handarbeiten ... und dann folgerten sie nur mehr noch Blödsinn .... aber Psychologie studieren wollte dieser ... und in meinen historischen zeitlichen Bahnen etwas finden ... ***Satzteil wegen gewalttätigen Inhalts entfernt*** ... denn die Chemie fließt seit 2005:nudelwalk


    ... ohne mir bewusst zu sein was für Sinne mich da gerade überfluten

    ... aber die Menschen wollten richtig empfangen

    ... sie wollten keine Willkommensgrüße schicken

    ... nein sie waren eher mit angreifen, vernichten und dem Übelsten beschäftigt

    ... so habe ich mir nicht erklären können wer oder was das war?

    ... aber es war jemand mit sinnlichen Kräften, der einfach meine Psychischen Sinne durchkreuzte und

    ... einfach mal Gott spielen wollte und mich mit Dingen befüllte die die anderen Menschen empfingen und

    ... die ich nicht wahrnahm


    ... für wahr ... es waren keine göttlichen Wesen

    ... eher dürften es Menschen in der Vergangenheit gewesen sein,

    mit denen ich zwar Sprach und mit ihnen sitzen und pausieren musste

    ... die auf jedem Fall Gottes verfluchte Seelen waren als ihre liebsten

    ... um das anderen Menschen zu zeigen legte ich meine Homepage an


    ... doch etwas strömt dessen Unrecht an mir ausgelassen worden ist

    ... wie auch immer dazu ist der Mensch mit eigener Seele dar, um diese Überflutung zu vernichten, und zu zeigen findet den

    TEUFEL unter ihnen, die dies über mich breit machen und selbst aus der HÖLLE schreie lassen,

    ... kein anderer kann das machen als ein Gottverdammter, der durch meine Güte in meine psychischen Pforten gekommen ist!

    um im Erdreich recht und stimme zu bekommen ... aber auch nur wenn ich aktiv bin ... nur dann wird er/sie/es auch aktiv ...
    denn wenn ich nicht bin und tue ... tut es auch nicht ... es ist daraus ausgerichtet sobald etwas geschrieben wird ... es schlecht zu machen
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ***Noch kann ich nicht wirklich sehen, was dein Thema mit Meditation zu tun haben sollte. Vielleicht bist du ja so gut und erläuterst das kurz. Auf jeden Fall werde ich nicht ein zweites Mal dulden, daß hier jemand "kaltblütiges Erschießen ohne Mitleid" als eine unter Menschen angebrachte Umgangsform propagiert. Gleichgültig welcher Religionsgemeinschaft er angehört. Noch eine solche Ansage und der Thread ist zu und eine Meldung an den Admin raus.***
     
  6. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo!

    Entschuldigung der Wortwahl.

    Ist ja die übliche Vorgansweise seit Millenium und das erste begann mit der großen Nachricht über den österreichischen Schüler der seine unterrichtenden Eltern erschossen hatte.

    Also ich bitte nochmals um Entschuldigung und bitte darum den Teil der Wortwahl rauszulöschen.

    Die österreichischen Menschen analysieren gerne über psychische Krankheiten Fremder Kulturen und Herkünfte, vergessen dabei dass sie Auslöser psychischer Aktivitäten waren und können manchmal es selbst nicht zum Stillstand bringen.


    Gott sei dank sind nicht alle so. :zauberer1


    @ mod:

    Was das mit Medidation zutun hat?

    Da sind einige seit 2000 gesessen weil sie einen psychischen Knacks gekriegt haben und psychisch aktiv waren und dass alles was positiv medititert haben und das mehr als 1 Stunde pro Tag, dieser Patzen ist so sehr gewachsen, dass es manchmal für die Vernichtung einiger Menschen sorgt, weil sie damit seelisch überflutet werden. Das kann sehr lästig sein.


    Was kann man für die Umkehr solcher Dinge tun?
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hi Kinni... wenn du nur nicht weisst, was dieser Threat mit Meditation zu tun hat, dann bist du ja ziemlich weise - ich weis nämlich immer noch nicht, um was es hier eigentlich jetzt so grundsätzlich überhaupt geht :confused::confused::confused:

    es gibt doch nichts über Liebende Menschen, die andere gerne in der Hölle braten sehen würden. Da lob ich mir doch die Philosophie, die grundsätzlich und hauptsächlich gegen Fanatismus gerichtet ist, da sie HINTERFRAGT und nicht einfach Glaubt, selber DENKT und nicht einfach nachplappert, die Dinge UNTERSUCHT und nicht einfach hinnimmt

    lG

    ein wissenschaftlich orientierter Philosophe
     
  8. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Hab ich recht verstanden, Ampusia, und dir ist es grundsätzlich nicht recht, daß Leute sich hinsetzen und meditieren?? Dagegen kannste GAR nix tun, meiliaba. Das ist jedes Menschen freie Wahl. Und was dabei herauskommt, kann man nicht vorausbestimmen.

    Wenn dir etwas an dem Umgang, den wer mit dir pflegt, nicht recht ist, kannst dus ja klar sagen und es dir verbitten - das hat ja nun nichts damit zu tun, ob derjenige meditiert oder nicht.

    Mir scheint, du bist hier fehl am Ort... was die Wahl des Unterforums betrifft, jedenfalls. :)
     
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ***Thema von "Meditation" nach "Allgemeine Diskussionen" verschoben (da es offensichtlich nicht ums Meditieren geht)***
     
  10. Empyrium

    Empyrium Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    713
    Werbung:
    Wow, ich hab deinen Beitrag jetzt mehrmals durchgelesen und hab keine Ahnung was du sagen willst :confused:
    Du willst irgendwas gegen meditieren sagen??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen