1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontakt zu Toten

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von vickyyyyyS, 28. April 2009.

  1. vickyyyyyS

    vickyyyyyS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo an Alle !!

    Ich hatte schon mal vor einiger Zeit hier diesbezüglich einen Eintrag gemacht. Kurz nach dem Tot meiner Oma. Dies ist mittlerweile über 2 Jahre her.

    Ich suche jemanden der einen Konakt herstellen kann !!

    Ich weiß genau das sie noch hier ist, denn mein Opa sieht und hört sie am laufendem Band. Ich weiß nicht warum sie keinen Kontakt zu mir sucht !

    Doch ich möchte den Kontakt um zu wissen ob sie a) noch nicht in ruhe gehen konnte ?! da ich es seltsam finde das er sie so oft hört u sieht
    bzw b) denke ich es ist für meinen opa nicht so gut das sie mit ihm so viel kontakt aufnimmt denn dadurch geht es ihm nach über 2 jahren noch sehr schlecht...

    vl kann mir jemand weiter helfen ?!

    LG
    vicky
     
  2. nonni

    nonni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    5.853
    Ort:
    italien
    ich denk mir, dein opa ist in schlechter gesundheitlicher Verfassung, weil er Sehnsucht hat nach ihr und ihn sonst vielleicht nichts mehr so richtig an dieser Welt hält.
    Wenn deine Oma den Kontakt zu dir nicht sucht, ist es vielleicht auch besser, du suchst ihn zu ihr nicht.
    Habe auch mal versucht über tischlrücken mit meiner Oma zu reden und ihre Antwort war, ich solle mich um die Lebenden kümmern und nicht um die Toten
     
  3. vickyyyyyS

    vickyyyyyS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    meine angst liegt eher darin, dass sollte mein opa eine neue frau kennen lernen das sie es nicht zulassen wird.
    vor 6 monaten ca wollte er mit einer bekannten ein paar tage wohin fahren auf urlaub. ich mein in dem alter geht es ja nicht mehr um sexuelles, sondern einfach nur darum nicht ständig allein zu sein. einem tag bevor sie gefahren wären kam er ins spital und war länger drinnen. möcht jetzt nicht so ins detail gehen. aber wir sind uns sicher das sie dies nicht zulassen würde.
    ich möchte mit ihr sprechen. denn mein opa kommt nicht los da er sie ständig spürt u sieht, doch er wünscht sich auch einen neuen partner um nicht ständig alleine zu sein.
    ich könnte das bis ins detail jetzt erzählen, aber das möchte ich nicht.

    ich möcht einfach nur wissen geht es ihr gut und ob sie noch irgendetwas unerledigtes hat bzw ob sie in ruhe gehen konnte u das sie den opa frei lassen soll.

    lg
     
  4. nonni

    nonni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    5.853
    Ort:
    italien
    aha, verstehe. vielleicht kann ich dir helfen, natürlich gratis. Kann sein, dass ich ohnehin demnächst nach wien komme
     
  5. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Ich denke nicht, dass das in irgendeiner Art und Weise an deiner Großmutter liegt, sondern ganz allein an deinem Großvater.

    Der kann sie vermutlich nicht loslassen oder wird irgendwie mit ihrem Tod nicht fertig und hat vermutlich ein ganz schlechtes Gewissen, wenn er mit einer neuen Frau in Urlaub fährt. Deswegen wird er auch vorher krank.
    Psychosomatisch nennt man sowas dann.

    Man müsste einfach ihn unterstützen, über den Tod seiner Frau hinweg zukommen.


    :)
    Mandy
     
  7. vickyyyyyS

    vickyyyyyS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    Bei einer Seelenliebe ist der Schmerz größer und Jeder hat ein Recht so zu trauern, wie er sie es für ihn richtig ist. Das er sie spürt ist normal, das hört nicht auf. Das tut auch der Seele weh die gegangen ist und wenn Opa ein kleiner Halodrie war und hinter jeden Rock hinter her guckte, ist auch die Eifersucht die da raus kommt begründet. [/QUOTE]

    Also so war mein Opa ganz bestimmt nie das er jedem Rock hinterher guckte... :rolleyes:
    Meine Oma war ihr ganzes leben eine sehr eifersüchtige Person und wie gesagt in dem Alter geht es ja um nichts körperliches mehr, es geht doch nur darum die letzten Jahre nicht allein zu verbringen. und ich denke nachdem der Tot über 2 Jahre her ist, hätte er wirklich das recht dazu sein leben weiter zu leben !
     
  8. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Also so war mein Opa ganz bestimmt nie das er jedem Rock hinterher guckte... :rolleyes:
    Meine Oma war ihr ganzes leben eine sehr eifersüchtige Person und wie gesagt in dem Alter geht es ja um nichts körperliches mehr, es geht doch nur darum die letzten Jahre nicht allein zu verbringen. und ich denke nachdem der Tot über 2 Jahre her ist, hätte er wirklich das recht dazu sein leben weiter zu leben ![/QUOTE]

    Das Übel der Eifersucht kann länger zurück liegen, vielleicht auch dadurch begründet das man nicht immer gleich den Seelenpartner findet, nur für seine Wunden ist Jeder selber Verantwortlich. Ich sehe da eine gewisse Tragik.
    Auch wenn Opa nie Fremd gegangen ist, kann es auch anders herum sein, das Oma also Opa jetzt die Konstelation als Paar fremdgegangen ist, nach den Motto was ich denk und tu trau ist auch andern zu. Hat man sogar oft das sich in bestehenden Beziehungen Seelenmässig andere einmischen, und das geht über viele Leben. Normal ist das sich alle 5 Leben das Geschlecht ändert. Das Recht hat man schon, nur viele können ganz einfach nicht. Ich kenne das von vielen Seelenpaaren die ganz einfach allein bleiben und dort angekommen gibt es einen Schwur den sich jedes Seelenpaar auferlegt, im nächsten Leben wieder zusammen zu kommen.
     
  9. vickyyyyyS

    vickyyyyyS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    kann mir sonst niemand helfen ?
     
  10. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.606
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Werbung:
    Ich weiß nicht, ob es gut ist, hier so sehr Hilfe von außen zu suchen. Dass Opa die verstorbene Oma so genau spürt, kann zwei Ursachen haben:
    Er selbst ist medial ohne es zu wissen oder Oma kann im Jenseits nicht vom Dieseits loskommen.

    Egal was es ist, man sollte aus eigener Kraft versuchen, Oma den Zutritt in unsere Welt zu erschweren, indem sie aufmerksam gemacht wird, dass sie sich im Jenseits befindet und dort weitergehen muss.

    Das sprichst du entweder allein streng und oft in den leeren Raum hinein oder du machst das zusammen mit dem Opa. Und vergesst nicht, der Oma zu sagen, dass sie ins Licht von Jesus Christus gehen soll. Dort wird alles schöner und schöner, weil er schon auf sie wartet.
    LG - reinwiel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen