1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche Medium in NÖ od Wien Umgebung?!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von vickyyyyyS, 2. April 2007.

  1. vickyyyyyS

    vickyyyyyS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!

    Ich muss sagen ich "beschäftige" mich noch nicht lang mit diesem Thema! Meine Oma ist vor 2 Monaten gestorben! Ich wünsche mir seither täglich dass sie Kontakt mit mir aufnimmt!
    Mein Opa (ihr Mann) hat seither schon 2 Mal ihre Stimme gehört und sogar ihre ehemalige Putzfrau hat ihre Stimme gehört!
    Ich verstehe nicht warum Sie zB mit der Putzfrau mehr oder weniger Kontakt aufnimmt und mit mir nicht! Ich mein es war kein richtiges Kontaktaufnehmen sie hat angeblich nur ihren Namen gerufen!

    Noch dazu habe ich gehört dass wenn man einen Verstorbenen hört, dass dies heißen soll das jemand im nahen Umfeld sterben wird, stimmt das?!

    Ich wünsche mir wirklich mit Ihr Kontakt aufzunehmen, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, ich wohne südlich von Wien!

    Alles Liebe
    Vicky
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ***Thema verschoben***
     
  3. vickyyyyyS

    vickyyyyyS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    kann mir denn NIEMAND weiter helfen??????????????
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo du

    soviel wie ich gelernt habe, dauert es ungefähr 6 monate, bis ein verstorbener kontakt aufnehmen kann.

    hier geht es nicht darum, mit wem sie kontakt aufnimmt, sondern wer hört sie.

    wenn ich von verstorbenen träume, sehe ich wie sie dort zurecht kommen oder auch nicht. sie sprechen dann nichts, sie zeigen mir was. oft sitzten sie auch hier und warten, lächeln. mehr nicht.
    es ist erst nach einer gewissen zeit möglich kontakt auf zu nehmen.

    nein stimmt nicht, ist aberglaube.
    dein opa war lange mit ihr zusammen, er hört und fühlt sie noch, das ist doch normal.

    liebe grüsse pia

    p.s.
    sie sucht jemand
    diese frau war letztens hier. das habe ich eigentlich für sinum geschrieben. ist sie das?
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hi,

    diese frau war doch hier, weil du sagtest, es sei die großmutter von signum?
    sorry, aber das verstehe ich jetzt nicht so ganz.
    du konzentrierst dich, erzählst signum die einzelheiten.
    signum sagte dann, nein, es stimme gar nichts davon.
    und nun könnte es auf einmal die großmutter von vicky sein?

    das stiftet aber schon große verwirrung .... :confused:

    jemand, der verstorben ist, meldet sich, wenn die zeit da ist.
    das lässt sich in monaten (meiner meinung nach) nicht messen.
    das kann nach tagen sein, nach wochen,
    oder nach monaten, jahren.

    das kommt meiner ansicht nach immer drauf an,
    wie schnell der/die den weg ins licht gefunden hat.
    jemand, der drüben angekommen ist,
    kann sich melden.

    (auch jemand, der nicht im licht ist, und hilfe sucht, kann sich natürlich melden ..... )

    das ist ein sehr komplexes thema,
    und ich meinerseits kann nur vor diversen medien,
    die viel geld verlangen,
    und dir das blaue vom himmel runterlügen,
    warnen ....

    man kann und darf NIE einen kontakt erzwingen.
    mir stellt sich die frage,
    WARUM du, vicky, unbedingt den kontakt zu deiner oma haben möchtest.

    brauchst du beweise für ein leben danach?

    du kannst jederzeit mit deine oma reden, sie wird dich auch hören.

    das mit der putzfrau; da fiel mir bauchgefühlsmäßig spontan ein;
    vielleicht hat sie die einfach öfter gesehen als dich in den letzten jahren?

    im allgemeinen bin ich der ansicht,
    dass man die "toten ruhen lassen sollte",
    wenn sie botschaften haben,
    melden sie sich ohnehin !!!!

    in dem sinne,
    so long,
    die lilaengel :liebe1:

    ps.: meiner ansicht nach stimmt es nicht, dass jemand im nahen umfeld stirbt, wenn man einen verstorbenen hören kann!
     
  6. vickyyyyyS

    vickyyyyyS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    @ zadorra125:

    Zitat:
    deine großmutter hatte das rechte bei steif, sie bevorzugte hosen. sie arbeitete meistens draussen, garten, holz machen. sie hatte bei dieser tätigkeit meist ein blaumann an, das heißt eine männerhose blau. plus passender jacke. sie hatte ihre haare meisten hinten zu einen knoten zusammen, sie machte sich ein kopftuch auf den kopf.
    sie war eine herzliche frau, aber etwas buschikos, ab und an rauchte sie auch was. sie war nicht gross, keine 165cm, auch nicht ganz schlank. sie hatte, zwei töchter, ein sohn. sie liebte tiere, hatte auch etwas landwirtschaft.
    was sagt dir der name theresia?


    Nein das trifft nicht ganz auf meine großmutter zu, meine großmutter war eine sehr weibliche und auch sehr hübsche person! sie trug eher lange röcke als hosen! sie arbeitete generell sehr viel solange sie konnte und natürlich auch draußen ja, aber blaumann bzw männerhosen trug sie nie! solange sie konnte schminkte sie sich und war eigentlich sehr eitel! das mit dem knoten passte schon und sie war auch eine herzliche frau aber buschikos ganz und gar nicht und rauchen verabscheute sie! 2 töchter hatte sie, doch keinen sohn! tiere liebte sie und das mit der landschaft stimmt auch, aber der name theresia sagt mir nichts!!



    @ lilaengel1965:

    warum hältst du von medien nichts? es gibt hier zB eine Dame (leider zu weit weg) die kein Geld verlangt und die schon einigen Personen weiter geholfen hat?! Leider ist sie zu weit weg, sonst hätte ich sie schon angeschrieben!

    Ich möchte nicht deswegen Kontakt aufnehmen weil ich einen Beweis brauche, denn ich glaube dass es danach etwas gibt, ich würde einfach nur gern wissen wie es ihr geht, und das sie sich hin und wieder meldet!
    Als Meine Urgroßmutter starb dauerte es fast 10 Jahre dass sie sich bei meiner Mutter gemeldet hat! Ich bete jeden Tag vorm schlafen dass sie sich doch bitte melden sollte, diese Ungewissheit ....

    bezüglich der Putzfrau, die hat meine Oma ganz bestimmt nicht öfter gesehen, die kam einmal die Woche am Schluss eher einmal im Monat die Putzte ja nur das Stiegenhaus bzw. den Garten am Schluss sah sie meine Oma gar nicht mehr als sie ein Pflegefall war! Ich dagegen war sehr oft dort und war auch am Sterbetag anwesend! Deswegen verstehe ich das einfach nicht warum sie zur Putzfrau durchkommt?!


    Danke lg
     
  7. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    liebe zadorra,

    so, nun MUSS ich dir schreiben,
    denn ich habe die beschreibung nun nochmal gelesen.

    also, meine oma hatte einen garten; tw. mit landwirtschaft,
    sie war eine burschikose frau,
    sie rauchte wie ein schlot,
    sie wirkte barsch, aber hatte ein großes liebevolles herz,
    sie war etwa 1.60 klein, schlank, aber nicht dünn,
    sie hatte eine katze,

    und sie hieß therese.

    sie hatte einen sohn (meinen vater) und zwei töchter.

    *****************************************************

    dazu möchte ich aber gleich sagen,
    meine oma glaubte an ein leben nach dem tod,

    ABER - und das ist mir jetzt SEHR wichtig
    (dir winke, liebe oma ... lächel ....)

    sie sagte immer,
    dass wir sie drüben in ruhe lassen sollen,
    sie möchte das dann nicht !!!!

    ich glaube daran,
    dass - wenn sie mir etwas wichtiges zu sagen hätte,
    sich direkt an mich wenden würde,
    da ich ja auch über diese sensitivität verfüge.

    also, sorry liebe oma für diese gedankliche störung deiner wohlverdienten
    ruhe im jenseits !!!!

    in liebe
    die lilaengel :liebe1:
     
  8. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
     
  9. vickyyyyyS

    vickyyyyyS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wien
    @ lilaengel1965

    Vielen Dank für dein Worte!!!
    Nein wir hatten zum Schluss spezielle Pfleger die Rund um die Uhr da waren denn mein Opa hatte die Kraft nicht mehr sie allein zu Pflegen!

    ich kenne die dame leider nicht habe nur einige postings von ihr hier gelesen und das sie schon vielen personen geholfen hat!
    du schreibst ich soll ihr mailen? ich dachte um in kontakt mit verstorbenen zu treten muss man so eine art "Sitzung" machen?! Oder können mir Medien per Mail auch helfen????

    Danke und lg
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ja klar, mail ihr einfach mal !!!
    um dir zu helfen musst du zu keiner persönlichen sitzung!

    ich würde halt vorab mal (sobald sie dir hilfe zusagt ..... )
    gezielte fragen an oma stellen,
    die nur DU und oma wissen können !!!

    lg die lila :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen