1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kleines Kreuz: Wie geht es weiter mit meinem Projekt?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von GreenTara, 2. September 2018.

  1. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    296
    Werbung:

    Danke das du dir extra die Mühe und Zeit genommen hast alles im einzelnen zu erklären:) ich bin mir sicher das du es schaffst langsam mit der Zeit noch einmal alles aufzuschreiben was du dir erarbeitet und leider gelöscht hast. Ich glaube du bist sehr ehrgeizig wenn du ein ziel vor augen hast oder :D
     
    GreenTara gefällt das.
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    5.790
    Ort:
    Kassel
    So wird es bei mir wohl auch ausgehen, aber ganz arg kann es nicht werden. Mich ärgern vor allem die verlorenen Deutungstexte, weil ich die so gut wie nie reproduzieren kann.

    Das stimmt, der Mond ist eine der Karten, die zum genauen Hinsehen geradezu einladen.

    Lieblich ist gut. :D Ich habe geschmollt, ich bin auch immer noch ein wenig beleidigt, aber für Schwerter reicht es denn doch nicht. Vermutlich, weil an meinem "Ding" nicht wirklich etwas Existenzielles hängt, sondern etwas darstellt, was ich machen möchte, aber nicht machen muss.

    Danke nochmal und einen schönen Abend
    Rita
     
    MorningSun gefällt das.
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    5.790
    Ort:
    Kassel
    Das erste Kapitel ist "wiederhergestellt", liest sich auch einigermaßen, aber ich merke, ich bin noch nicht wieder im "Flow". Was ich schreiben will, habe ich genau im Kopf, es geht jetzt also darum, dass ich eine Form finde, die mir ein flüssiges Schreiben ermöglicht und andere beim Lesen nicht abtörnt.

    Wenn ich genau weiß, was ich will, bin ich unglaublich stur und zäh und gehe sehr planvoll vor bzw. schaue mir genau an, welche Optionen ich habe. Das ist hier jetzt aber nicht so ausgeprägt der Fall. Was stimmt: Wenn ich etwas mache, dann möchte ich es so gut machen, wie es mir möglich ist. Es gibt kaum etwas Schöneres für mich, als zufrieden auf ein "Werk" zu schauen und dabei zufrieden zu grunzen. :D

    Schönen Abend
    Rita
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  4. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    296
    Hihihihi süß ♡♡♡ du schaffst das , da bin ich mir sicher:')
     
    GreenTara gefällt das.
  5. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    296
    Werbung:
    Danke ich wünsche dir auch einen schönen Abend :)
     
    GreenTara gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden