1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

legung - kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von seethesun, 27. Februar 2004.

  1. seethesun

    seethesun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    hallo,
    es wär ganz toll, wenn mir jemand bei der deutung meiner legung helfen könnte. meine frage war: wie steht ER momentan zu mir?
    habe mir natürlich auch meine gedanken zu dem kartenbild gemacht, würde aber gern auch außenstehende meinungen hören.

    habe das keltische kreuz mit rider-waite-karten gelegt.
    1. vier der stäbe
    2. zehn der kelche
    3. sieben der schwerter
    4. drei der stäbe
    5. der eremit
    6. zwei der kelche
    7. drei der schwerter
    8. neun der schwerter
    9. neun der münzen
    10. der teufel

    freu mich auf antworten!
    lg seethesun
     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    um Geduld. Es ist schon spät und müde sollte man nicht arbeiten.

    Morgen, morgen werd ich nachsehen.......

    ALIA _ mächtig müde
     
  3. seethesun

    seethesun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    bin schon sehr gespannt! :)
     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    wie versprochen.....

    Die Deutung.

    Ein Bündnis seit ihr eingegangen, eine Beziehung (St.4) Vielleicht wurde schon mal über Hochzeitspläne nachgedacht. Über Familiengründung. (K.10) Auf jeden Fall sehe ich in diesen beiden Karten das Thema, um welches es sich handelt. Vielleiht bist du es, die ihn jetzt endlich dazu ermuntern will, eine Familie zu gründen. Vielleicht denkst du an Heirat und möchtest ihn für dich gewinnen. Ein Heim, eine Familie, dein Mann.

    Aber: Er ist nicht der Mann, der immer zu dir steht. Manchmal ist es gar schwierig mit ihm. Dann stiehlt er sich davon, nachdem durch ihn Unfriede entstanden ist. Dann verlässt er zorneskrank dein Zuhaus und macht hinter sich die Tür zu, so dass du keine Möglichkeit hast, zu ihm vorzudringen. Du würdest gerne über das Problem reden, aber er ist dazu nicht bereit. Das ist ein Grund, warum du hier und Heute deine Frage stellst. Denn du fühlst dich manchmal von ihm verlassen. Nicht immer ist er für dich da, und da sind die anderen "Macken"......

    Schon in der Vergangenheit trieb es ihn oft fort. Vielleicht aus beruflichen Gründen, oder weil seine Stellung es so verlangte. Irgendwie war er immer wie ein Wanderer und manchmal hattest du vielleicht das Gefühl, er wäre NUR auf der Durchreise. Er hat noch sooo viele Pläne, sagte er dir oft.

    #Gegenwärtig hat er sich zurück gezogen. Er will in Ruhe über eure Situation nachdenken und hat sich eine Bedenkzeit ausgebeten. Vielleicht geht ihm ein Licht auf, wenn alles positiv verläuft. Der Eremit steht für "tiefe" Einsichten. Vielleicht bekommt er diese in der Abgeschiedenheit.
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    ist ein "Bund" zwischen euch. Vielleicht gibt er dir das Ja-Wort und ihr werdet ein Paar. Die Zeichen stehen Gut. (K.2) (Hochzeit)(???!!)
    Was er gerne verdrängt ist der Zwiespalt in seinen Beziehungen. Er weiß nicht, das er schon so oft "Herzen" gebrochen hat. Er neigt zum Verletzen und weiß es gar nicht. Er weiß nicht wirklich, wie sehr ein Schwert in der Brust verletzt. Vielleicht tut er es mit Worten, oder mit Taten, wenn er mal wieder fort geht, um seine Freizeit/ Freiheit zu leben und du zu Hause bist.

    Er verdrängt, das du wach liegst und dir Sorgenn machst, wenn er unterwegs ist. Vielleicht hat er deshalb immer dies Alpträume, die ihn des Nachts aufschrecken. Er weiß nicht um den Kummer, den er bereitet....

    PS. Gleich geht es weiter.
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.493
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich hätte da mal allgemein eine Frage, die mir vielleicht Alia erklären kann.

    Kann ich, wenn ich das keltische Kreuz lege, die Fragestellung : "Wie steht ER zu mir" überhaupt legen.
    Zeigen die Karten in diesem Legesystem denn nicht meine Einstellung zur Sache???
    Wie können die Karten denn SEINE Einstellung bei diesem Legesystem darstellen.

    Ich glaube mal, diese Fragestellung geht bei diesem System gar nicht - oder irr ich mich :confused: :confused: :confused:

    Danke für die Aufklärung


    :winken5:
    Mandy
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    war "Gebetsstunde" und Privates, was erst geklärt werden musste.
    Hoffe, Mandy hat nicht zuuuuu viel gesagt. Und so mache ich da weiter, wo ich eben aufgehört habe und das, ohne ihren Beitrag zuvor gelesen zu haben....

    Seltsamerweise erkenne ich nun unten am Bett zwei Gestalten. Es sieht aus, als wären es Mann und Frau. Sie- du sitzt und er steht vor dir. Es wirkt auf mich, als hätte er ein ungestümes Temperament, welches er kam zügeln kann. Als wäre da eine Leidenschaft, die im Inern am Brideln ist. Oder sind das "geheime Wünsche" die er Nachts hat. Sind es Traumbotschaften, die sich dort verewigt haben?????

    Neun der Münzen. Er lässt dich (vermutlich) teilhaben an seinen beruflichen Erfogen. Du bist der Vogel auf seiner Hand und du darfst bei ihm sein. Er hat viel erreicht und er wirkt sehr edel.

    und er ist berühmt für seine Leidenschaft. Die ist die "Krönung" seines Lebens, an der du teilhaben wirst. Ob du glücklich bist mit diesem Zustand, stand jetzt nicht zur Debatte. Auf jeden Fall ist er an dir "gekettet" Ein Ring verbindet euch und schmiedet euch zusammen.

    Ich sehe im "Teufel" in dieser Legung leider nichts Positives. Vielleicht siehst du ja mehr und eine Bessere Zukunft. Aber ich erkenne nur eine geteilte Leidenschaft, die euch verbindet.
    Ich hoffe trotzdem, dir weiter geholfen zu haben.

    Alles LIEBE - dir
    ALIA
     
  8. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    geht meines Erachtens. Wie steht "er" zu mir entspricht einer Entwicklung, die sich aus..... Sun´s Sicht ereignen wird. Das Keltische Kreuz weißt zur betrift die Bereiche Gegenwart, Vergangenheit, Nahe Zukunft und weite Zukunft.
    Der Teufel ist das Ergebnis der "Geschichhte" und somit die Quintessenz.

    Mit der Deutung und der Frage hatte ich eigentlich keine Probleme.
    Wo siehst du diese Probleme????? Vielleicht haben wir ein anderes Verständnis vom KK. Wie würdest du die Frage formulieren????

    Und was sagt... sun dazu???? Entspricht die Deutung dem, was du in dir fühlst????

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  9. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    jetzt seh ich´s. Das Schlüsselwort war "MOMENTAN". Meintest du dies, Mandy????

    Ich habe die Erfahrung gemacht, das alles im Wandel ist, selbst Legungen sind NUR für eine "begrenzte" Zeit gültig. Diesen Gültigkeitsbereich kann ich nicht ermessen. Das liegt an den Umständen und an Sun nebst Liebsten. Sie bestimmen durch handeln und interagieren den Zeitablauf. Ich deute NUR.

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  10. seethesun

    seethesun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    guten abend,
    erstmal vielen lieben dank, alia, für deine deutung!
    ich habe mit absicht im voraus nichts über meine/unsere situation geschrieben.

    nun, es ist so, dass er und ich seit über 2 monaten überhaupt keinen kontakt mehr haben - du hast ja auch geschrieben, dass er sich gegenwärtig zurückgezogen hat. vor einem dreiviertel jahr gab es ein gespräch zwischen uns, in dem wir uns sozusagen "getrennt" haben. wir hatten 4 jahre lang eine art beziehung, keine ahnung, wie ichs nennen soll. "beziehung" wohl nur auf körperlicher ebene. ich habe ihn sehr geliebt (tue es immer noch??) und wollte mit ihm alt werden, er hat aber in jenem gespräch damals gesagt, er würde mich sehr gern haben, aber nicht lieben und hätte nie darüber auch nur nachgedacht, mit mir zusammenzusein (-bleiben), das war alles.

    du hast recht, wenn du schreibst, dass er nicht über das problem reden will. wir konnten wirklich über alles reden, aber NICHT über uns, alle meine versuche dafür sind gescheitert. du hast auch recht mit der aussage, dass er nicht um den kummer weiß, den er bereitet bzw es verdrängt.

    das gefühl, dass er nur auf der durchreise sei, hatte ich sehr oft. wir haben uns nicht sehr häufig gesehen und ich hatte nie wirklich das gefühl, dass ich ihm wichtig bin.

    uns verband eine sehr starke leidenschaft, auch damit hast du recht!

    beruflich ist er momentan sehr erfolgreich, dass er mich daran teilhaben läßt, kann ich nicht sagen. wir haben halt keinerlei kontakt mehr.

    aus dem teufel am ende werde ich nicht so richtig schlau. geteilte leidenschaft stimmt auf jeden fall, aber warum dann vorher die sehr positiven kelchkarten??

    ich hoffe sehr, dass er sich gegenwärtig gedanken um mich/uns macht. aber definitiv werde ich NICHT mehr auf ihn zugehen. er hat mich sehr sehr verletzt und wenn ich ihm tatsächlich egal bin, kann ich daran wohl nichts ändern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen