1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Kleines Kreuz: Wie geht es weiter mit meinem Projekt?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von GreenTara, 2. September 2018.

  1. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    5.801
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Vivi :)

    tut mir leid, dass du so viel um die Ohren hast.

    Ja, das wäre eine mögliche Deutung. Der Mond ist eh nicht so ganz leicht zu durchschauen, ich tue mich mit dieser Karte auch eher schwer. Oft hat sie mit dem "Weg durch die Angst" zu tun.

    Bin gespannt, was dir zum Ritter der Kelche ein- und auffällt. :)

    Danke und LG
    Rita
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  2. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Nrw

    Nein ich danke dir das du dir so viel Zeit die letzten Tage für mich genommen hast und das du so geduldig gewartet hast weil du mir die Chance lassen wollten auch zu 'deuten :) wobei deuten villeicht der falsche Ausdruck für mich ist xF Hmm oder besser gesagt damit ich such mal versuchen kann mir eine Geschichte zu den einzelnen Karten auszudenken :D
     
    GreenTara gefällt das.
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    5.801
    Ort:
    Kassel
    So fängt man mit dem Deuten an: Man versucht, aus den Bildern auf den Karten so etwas wie eine Geschichte zu entwickeln und zu erzählen. :) Und die Bedeutung der Plätze, auf denen die Karten liegen, helfen dabei, weil sie so etwas wie eine zeitliche Struktur in das Ganze bringen. Meistens jedenfalls. :)
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  4. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Nrw


    :)
     
    GreenTara gefällt das.
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    5.801
    Ort:
    Kassel
    Das hast du sehr schön beschrieben, Vivi. :) Das meine ich ernst. Wenn du noch ein wenig übst, wirst du sehr gut werden, da bin ich mir sehr sicher.

    Ich werde das Ganze jetzt auflösen und meine Rückmeldungen der Reihe nach schreiben. Dann kannst du auch einschätzen, wie gut etwa deine Ideen und Deutungen "passen".
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    5.801
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo MorningSun :)

    danke für deine Geduld, auf mein Feedback zu warten. :)
    Gelegt habe ich, nachdem ich eine für mich sehr ungewöhnliche Schlamperei begangen habe und mit den Folgen konfrontiert war. Meine gesamte Arbeit von mehr als zwei Wochen war nämlich von meinem Rechner verschwunden und auch mit Datenrettungssoftware nicht zurückzuholen. Ich war also ziemlich angefressen und hatte nicht wirklich Lust, noch einmal von Null anzufangen und mich da durchzukämpfen.
    Exakt. Das einzige, was ich retten konnte, waren einige Grafiken, die ich in einem gesonderten Ordner gespeichert hatte. Ich habe tatsächlich ein wenig Sorge, dass ich das "Dingen" wieder in etwa so hinbekomme, wie es war.
    Mal sehen, wie opferbereit und leidenfähig ich bin, um das Ganze doch noch zu einem Abschluss zu bringen. :rolleyes:
    Ja, ich bin sehr bei mir, das stimmt. Nachdem der erste Schmollanfall (4 Kelche) vorüber war, habe ich mir sehr genau überlegt, ob ich diese Sache neu beginne und ob es nicht vielleicht ganz gut ist, das fast fertige Werk "aus Versehen" gelöscht zu haben. Denn das Thema, um das es geht, ist mir wirklich wichtig.
    Das kann ich und ich danke dir für deine schöne, stimmige Deutung. :)

    Schöne Grüße
    Rita
     
    ~1000Wünsche~ und MorningSun gefällt das.
  7. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    5.801
    Ort:
    Kassel
    Hallo Adagio :)

    danke auch für deine Geduld. :)
    Es war eine Herzensangelegenheit, bis ich das "Ding" leider geschreddert habe. Soll heißen, ich bin nicht mehr im "Flow", den ich aber brauche, wenn ich etwas längere Texte schreibe.
    Um einen Wettbewerb geht es dabei nicht. Wenn, dann eher darum, mich da nicht auf Biegen und Brechen durchzuboxen, auch nicht eher spielerisch, um mich selbst zu "erproben".
    Eine Angst ist tatsächlich die, das "Ding" nicht wieder so rekonstruieren zu können, wie es ursprünglich war. Eine andere - und ich denke, die war auch die Ursache für meine versehentliche Löschaktion - ist, dass ich ab und an befürchte, dass das "Ding" vielleicht nicht sonderlich gut angenommen wird. An sich sichere ich Arbeiten mindestens zweimal, das habe ich dieses Mal nicht getan und das wird seinen Grund haben.
    Momentan warte ich darauf, dass sich wieder eine Stimmung einstellt, in der ich schreiben mag. Erzwingen lässt sich diese Stimmung nicht. Es kann also durchaus dauern, bis ich das "Ding" fertiggestellt habe und es kann auch sein, dass ich - wenn es gar nicht laufen sollte - das Projekt abbreche oder erst einmal "auf Eis" lege.
    Yup. Ich warte jetzt erst einmal ab. Wenn Merkur wieder rückläufig ist, kann ich meist sehr gut arbeiten und schreiben. Bis dahin dauert es noch bissel, weil er erst kürzlich wieder direktläufig geworden ist. Da ich aber völlig ohne Terminvorgabe arbeite, kann mir das auch herzlich wurscht sein. :D

    Vielen Dank auch für deine Deutung und schöne Grüße
    Rita
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    5.801
    Ort:
    Kassel
    Hallo Vivi :)

    und jetzt die Rückmeldung für dich im Ganzen und nicht in Scheibchen.
    Wie bereits geschrieben, ich habe mein komplettes Werk gelöscht und war entsprechend angefressen. Da ich ganz allein daran gearbeitet habe, kann mir auch niemand wirklich helfen, wenn ich es neu schreibe. Wenn ich es tue, werde ich aber Hilfe brauchen, denn es muss jemand Korrektur lesen. Und eine Grafikerin hat mir angeboten, sich um das Layout zu kümmern. Diese Hilfe werde ich auch auf jeden Fall annehmen.
    Dann lasse ich mal die Katze aus dem Sack: Ich habe an einem Skript (ein Buch will ich nicht schreiben) über weniger bekannte, aber sehr lohnende, astrologische Techniken gearbeitet und hatte es fast fertig bis auf einen Abschnitt und die üblichen Ausbesserungsarbeiten. Konkurrenz gibt es vielleicht in dem Sinne, dass andere eher als ich auf die Idee kommen könnten, etwas über diese eher selten angewendeten Techniken zu schreiben. :D Ich denke jedoch, dass es mehr darum geht, dass ich mich da jetzt nicht durchboxe, nur damit dieses Skript schnell fertig wird.
    Auf den Mann im Mond hatte ich bisher nie so geachtet. Tiefenentspannung ist in der jetzigen Situation wohl auch angebracht, aber ich wäre wirklich nicht auf die Idee gekommen, den Mond so wie du zu deuten. Guter Ansatz!
    Auch das ist eine sehr kreative Deutung, die es vermutlich sehr gut trifft. Ich werde weiterarbeiten, ohne mich zu sehr zu zwingen (habe auch schon ein Kapitel wieder fertig ausgearbeitet) und wünsche mir wirklich, das etwas dabei herauskommt, was eine "runde Sache ist und vielleicht den ein oder anderen Astrologie-Interessierten dazu animiert, etwas auszuprobieren, was neu und ungewohnt, aber sicher nicht schlechter als gängigere Techniken ist.

    Danke vielmals auch an dich und für deinen unbefangenen Blick auf die Karten. :)

    Schönen Abend
    Rita
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    15.542
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    oh meine Geduld ist unendlich ;-)

    Ist ja wirklich ärgerlich, vorallem wenn die "Schuld" bei einem selbst liegt. Mir ist letztens auch ein grober Schnitzer passiert, ich war ein paar Tage entsetzt über mich selbst, da ich eigentlich ein "Kontrollfreak" bin,
    sehr Achtsam. Mir war es ein Hinweis für mich, nicht so sicher zu sein, bei manchen Dingen, ich mache
    noch Fehler, auch irgendwie beruhigend ;-) Hab dann das Projekt nochmals gestartet. Allerdings, mit "Verlust".

    Der Mond ist eine Karte vor der ich wirklich Respekt habe, um genauer die Situation zu reflektieren, ob
    es jetzt der Wahn ist von mir, der Holzweg, oder tiefe Intuition, auf die man unbedingt hören sollte.
    Da ist ja der Eremit an deiner Seite, dein inneres Licht, du weißt am besten, was gut für dich ist.

    Vielleicht wird es jetzt noch ausgefeilter, etwas was du vorher nicht so beleuchtet hast. Und wenn
    es dir wichtig ist, machst du es eh nochmal.

    Wenn ich schmolle, tauchen gleich alle Schwerter auf, da ist ja die 4Kelche, so lieblich.

    Gutes Gelingen :)
     
    ~1000Wünsche~ und GreenTara gefällt das.
  10. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Nrw
    Werbung:
    Danke ich hoffe :')
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden