1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleine Österreichische Geschichte - der Herr Karl

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von FIST, 28. Oktober 2010.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    die dunkle Seite der Österreichischen Seele
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.290
    Ort:
    Achtern Diek

    Ach komm....Schau dir das Nachkriegsdeutschland an oder die Wendehälse der Ex-DDR....

    Sicher gibt es solche Vorkommnisse in jedem Land dieser Erde.....So sind halt die Menschen....Opportunisten gibt´s und gab´s in jedem Land....


    LG
    Juppi
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    ::::

    urajup... wenn du ddr reibringst hast du von qualtinger und vom herr kral nichts kapiert!

    shimon a.
     
  4. Schleichpuma

    Schleichpuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    341
    Ort:
    In mir selbst
    Hallo

    Was Fist damit bezweckt ist mir völlig unklar.

    Gruß Puma
     
  5. Xchen

    Xchen Guest

    stimme Dir zu, Juppi :umarmen:
    es kommt aber noch auf den Kolorit an. ;)
    nicht so österreichische, sondern im Speziellen die wienerische Version sorgt vor: man wendet sich nicht nur der Windrichtung nach, man hat zusätzlich in jeder machtvollen Partei zumindest ein paar Zehen drin, für alle Fälle - gängiste Kombination ist zudem sozialistisch-katholisch, sie deckt viel Potenzial ab-
    Und es gibt auch eine typisch wienerische Art, die Feinde zu vernichten: man lächelt sie frontal an, klopft mit der einen Hand jovial auf die Schulter, mit der anderen sticht man ein Messer in den Rücken. Gleichzeitig. Lorin Maazel kann davon nicht nur ein Liedchen singen.
     
  6. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    http://www.youtube.com/watch?v=LWuKukroIkc
     
  7. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.290
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo X-chen!

    Freu, freu, dich mal wieder zu lesen...:umarmen:

    Tja, der Lokal-Colorit von Wien ist mir nicht geläufig...Auch sonst nichts vom Ösiland....Stamme aus der drögen hanseatischen Hansestadt Hamburg, deren Bewohner als ziemlich geradeaus gelten und jedem sagen, was sie denken...Das ist zwar nicht immer nett, aber da weiß gleich jeder, woran er ist.....Ist vielleicht auch besser, als ein Messer im Rücken zu haben?:D

    Na ja, vielleicht hatte Fist sich ja etwas dabei gedacht, den Herrn Karl hervorzukramen, er lebte schließlich längere Zeit in Felix Austria....

    Und dennoch glaube ich daran, daß es auf der ganzen Welt Opportunisten gibt und auch das Gegenteil davon: Den gradlinigen, ehrlichen, offenen Menschen ohne Hintergedanken....:)

    Lieben Gruß
    Juppi
     
  8. lillibeth

    lillibeth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    9.432
    :thumbup:
    der herr karl ist ein meisterwerk!selbstsprechend.
     
  9. lillibeth

    lillibeth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    9.432
    ...ich erlaube mir,ein kleines liedchen hinzuzufügen.
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    ....nach-denken bildet!


    shomon a.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen