1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kein solche Fähigkeiten aber doch empfinden, Telepathie?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von simpleuser, 20. Juni 2012.

  1. simpleuser

    simpleuser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo liebe Gemeinde.

    Kann leider mit niemandem darüber reden (werde gleich ausgelacht).
    Es gibt aber etwas was mich schon seit lange lange Zeit innerlich beschäftigt.
    Ich kann es nicht zuordnen ob das einfach zu Psyhologischem zufalls Verhalten ist oder sonst was.
    Egal wie. Der fakt ist.
    Immer wieder weiss ich was bei manchen Menschen, unbedingt die ich kenne und gerne hab, so im Kopf für gefühle vorgehen. Einerseits ist es schön, anderseits kann ich nicht steuern. Dabei spielt die KM Distanz gar keine rolle :confused:
    Immer dachte ich wenn es telepathie ist dann muss man in der Nähe sein um gedanken zu übertragen aber so ist es nicht.
    Vor kurzem war so ein Beispiel. Kenne jemanden mit dem seit langem kontakt abgebrochen war. Vor ca 2 monate spürte ich ein schönes aber doch seltsames gefühl, dass mich plötzlich an diese person erinnert hat. Nächsten Tag im Büro stand da Nachricht mit eine Einladung auf a kaffe. Und seitdem fasst jedes mal weiss ich vorher wann mal ein einladung von der Person kommen wird, auch wie es der Person geht wurde dass vorhaben am Wochen ende erfühlt oder ist schiefgegangen.
    Bin mir sicher dass ich keine signale ausgesenget habe, weil die person schon in vergessenheit geraten war, und glaube dass ich das empfangen habe.
    Anderes einfaches Beispiel wie bei sicher Millionen von Menschen. Kollege bei der Arbeit fängt an Lied zu singen genau an der Stelle weiter, dass bei mir im Kopf sich vorher abgespielt hat. Kann mir sagen wer was will aber so ein Zufall gibt es nicht! Denn das ist mir nicht einmal passiert. Der Kollege hat mich natürlich immer ausgelacht weil er an sowas nicht glaubt. Zuletzt Füssball im TV, plötzlich das Gefühl... Gesicht vom Torschützen nach dem er Tor geschossen hat. ca 6 minuten später war es tatsächlich so. Ok, ja, dass kann man sich auch einbilden. Nennen wir es Einbildung.

    Tja, jetzt steh ich vor euch mit meinem Leiden. Da das nicht aufgehört hat interessiere ich mich jetzt richtig dafür und würde mal was darüber lesen wie ich diese Empfindungen ausbauen und kontrollieren kann. Es gibt tausende Bücher. Möchte kein 100 Bücher lesen. Ich will nur die besten die mich weiterentwickeln und aufklären. Ich möchte es lernen und wissen was das genau ist.

    Ich danke euch recht herzlich. egal ob für lob oder spot.

    lg
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.222
    Ort:
    Saarland
    Nein, die räumliche Distanz spielt keine (entscheidende) Rolle bei der Telepathie.
    Viel wichtiger wäre emotionale Nähe.

    Kann schon sein, dass das (zum Teil) reale Telepathie (Teleempathie) war.

    LG PsiSnake
     
  3. Reason22

    Reason22 Guest


    Da kann ich nachempfinden, denn darüber können nur die Menchen reden, die es selbst erlebt haben.


    Steurn können wir alle, in dem wir wissen, was für uns gut oder ungut ist, km spielen sicher gar keiner Rolle. ich habe das im Forum erlebt: exact zu einem Zeitpunkt, als ich an jemanden denkte: war er da und ich habe mich mit ihm unterhalten.

    Nach eine ungefähr eine Stunde war er weg: seine Beiträge waren gelöscht und sein User und Account auch. Es war zu tief ergreifend. Weil es ist um 4:00 Morgens passierte. da bin ich nur aufgewacht, und wie ein Zoombie zu meinem Rechner gegangen bin.

    Es waren die Beiträge da-....Phu...ich habe mich noch mit ihm unterhalten, das weiss ich...aber nach eineigen Stunden waren seine Beiträge weg und gesamt sein Account gelöscht....



    Ich hoffe du bekommst noch mehr anregenden Antworten. Wir sind hier alle irgerndwie telepathie- verwandt.(mit aussergewöhlichen Gaben ausgestattet, bzw. etwas erlebt haben, sonst wären wir hier nicht gelandet).
     
  4. Reason22

    Reason22 Guest

    Ich weiss noch ganz genau wann und wo das wahr:

    http://www.esoterikforum.at/threads/160402

    Da hat jemmand geschrieben: "Erleuchtung ist ein Größenwahn!!!"

    Der User und sein Account und seine Beiträge waren innerhalb einer Stunde weg (vlt sogar eine halbe Stunde) . Und das war um 4:00 Nachts. Oder ich bin verrückt geworden.


    Shit a happens.:D:)
     
  5. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Nein,du bist nicht verrückt geworden,kenne ich auch alles...im Voraus
    wissen,was geschieht..beschreibt es des Threadsteller auch sehr schön,kann da auch sagen,nein,es ist keine Einbildung..

    Finds schön,wie offen du damit umgehst und ja,sonst wären wir jawohl,hier nicht gelandet..

    Bin auch schon des Nachts zum Pc,noch halb schlafend und doch wusste ich,muss ich das Ding jetzt einschalten,wie ferngesteuert..und doch,
    genau wahrnahm,oder ja,auch schon bildlich vor mir sah,was mich
    erwartet...

    ist nunmal so und die Kraft der Gedanken,sind nicht zu unterschätzen,fällt mir da noch was grad spontan ein..wusste ich,um 13Uhr kommt eine bestimmte Person nachhause um mich zu überraschen,kommt sonst immer um 16Uhr...also,wollte ich die
    Überraschung auch nicht verderben und schwieg eben,dass ich es schon wusste...und diese Person,hatte seine Freude..

    alles Liebe dir,madma
     
  6. simpleuser

    simpleuser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Erstmal Danke für euere Antworten!

    ja genau, emotionale nähe war mal im spiel aber die zeitliche distanz ist sooo weit aus einander das ich lange nicht mehr an diese Person gedacht habe. und plötzlich war der Gedanke und das Gefühl da bevor der konventionelle kontakt. Also nicht visuell oder sonnst ein kontakt davor gehabt und somit die mimik, gesten und andere bewegungen gesehen die mich an diese gedanken bringen könnten. Ich spüre bei der Person stress und unzufriedenheit obwohl nichts davon äusserlich preisgegeben wird.
     
  7. simpleuser

    simpleuser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    wow, so was hab ich noch nie erlebt..
    als kind hatte ich erste ernsthafte unerklärte, wie soll ich sagen, "begegnung" mit dingen die mir keiner erklären konnte.. ich war 8... bin einen langen weg der strasse entlang von meine grosseltern nachhause gegangen. aus nicht griff mich sowas wie eine hand am rechtem schulter so das ich mich halb gedreht habe.. tja, und das wars :( hatte die hosen voll weil da kein mensch auf der strasse wahr.. weder um mich noch sonnst.. nie wieder solche dinge erlebt..

    das voraussehen hab nie so ernst genommen, erst bei diese EM kam so eine art bild vor den augen. weil ich danach verrückt werde und mir immer einrede dass das nur ein doppelbild im kopf ist und kein voraus bild, hab mir die uhrzeit gemerkt, nach dem geschehen waren auf der uhr 6 minuten vergangen. also kein doppelbild :(
    was ist das???

    liebe Grüße
     
  8. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Sind es doch Fähigkeiten,erlebe ich das schon seit meiner Kindheit,
    denke auch,mit Allem,was tatsächlich im Leben geschieht...
    Eben lebensnahe Beispiele,lässt sich der Umfang dieser Gaben
    am Besten erklären,welche doch alle zur Empathie gehören...

    Nein,kein Doppelbild,alles ein Ablauf,deiner eigenen Fähigkeiten...im Voraus wissen was geschieht,sofort sich ein bildlicher Ablauf vor dem
    inneren Auge aufzeigt..du bist auch nicht verrückt.
    Gerne dir da mehr Infos gebe,
    mit den Anderen hier,ich finde Reasson 22 hat es auch sehr deutlich
    beschrieben.
    Es geht wirklich,alles ohne irgendwelche Bücher,denke,erleben wir alles selber und das spielt sich nunmal im wahren Leben ab,irgendwann weiss man auch alles,ist es auch ein langer Weg,des Lernes..

    Wie Reasson schrieb..dafür sind wir wohl hier gelandet..

    Schön,dein Thread..
    alles Liebe dir,madma
     
  9. KarpoDorje

    KarpoDorje Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Niedersachsen
    komisch, gerade wache ich auf und logge mich ein und Klicke gleich auf diesen Beitrag.
    Das kommt mir alles sehr bekannt vor, ich habe auch sehr oft solche Erlebnisse in Bezug auf Menschen, die mir sehr Nahe stehen.
    Ich könnte da etliche Beispiele nennen, muss allerdings erstmal fit werden. Ich werde später noch mal einen Beitrag schreiben. Liebe Grüsse an euch alle...
     
  10. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Ja gerne,schreibe ruhig alles,ich kann heute auch nicht mehr,aber
    mich sehr freue,über deine Beispiele...

    alles Liebe dir madma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen