1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karuna-reiki und imara-reiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Artax, 16. Juli 2008.

  1. Artax

    Artax Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bez. Vöcklabruck
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!
    Ich bin Usui- u. Kundalini Reiki-Meisterin und auch in Psychic Reiki eingestimmt worden. Dabei soll es aber nicht bleiben, ich hab irgendwie ein total starkes Bedürnis danach, noch etwas dazu zu "lernen". Im Usui Reiki habe ich 6 Grade. Jetzt schwanke ich hin und her, was ich machen soll. Soll ich bei Usui Reiki mit den Graden 7 und 8 weitermachen, oder soll ich ev. Karuna-Reiki und Imara-Reiki machen. Diese zwei Arten des Reiki ziehen mich schon des längeren förmlich an. Meine Frage an euch wäre nun, ob jemand mit Karuna- u./od. Imara-Reiki schon Erfahrungen gesammelt hat? Wenn ja, dann würd´s mich riesig freuen, wenn mir jemand ein wenig mehr darüber erzählen könnte.

    Licht und Liebe
    ARTAX
     
  2. Tinkerbells

    Tinkerbells Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    94
    Ort:
    BS/WF
    Hallo Artax,
    mein Tipp wäre,wenn du dich so sehr zu diesen beiden
    Reiki Systemen hingezogen fühlst,warum überlegst du soviel,lass dich
    einweihen und arbeite damit!!!
    Man sollte immer auf das hören,was der Bauch einem sagt,
    gerade im Reiki...also,worauf wartest du noch??? LG
     
  3. Tinkerbells

    Tinkerbells Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    94
    Ort:
    BS/WF
    Natürlich solltest du dich vorher auch über beide Reiki-
    Systeme informieren! (hab ich vergessen zu sagen!! :)))
     
  4. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    darf ich dich fargen, warum du als reiki-mesiterin nicht einfach am udn im system usui-sensei weiterarbeitest?
    mich würde interessieren, was dich treibt, immer mehr sogenannte "reiki" systeme udn grade zu "konsumieren" entschuldige den ausdruck..
    alles liebe
    thomas
     
  5. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Hallo Artax!
    (Schöner Name übrigens)... Von Karuna- und Imara-Reiki habe ich noch nichts gehört. Es gibt aber auch mittlerweile so viele verschiedene Stile, dass ich die mir gar nicht mehr alle merken kann. Außer die etwas bekannteren. Was kann denn Karuna- und Imara Reiki, was das klassische Usui-Reiki nicht kann? Frage Dich, ob Du es wirklich brauchst und wenn Dein Bauchgefühl Dir sagt, dass Du es brauchst mache es.
    Liebe Grüße! Esther
     
  6. Artax

    Artax Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bez. Vöcklabruck
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hab schon einiges über diese beiden Stile gelesen und ich finde das alles sehr interessant. Das wär aber was, was ich einstweilen mal nur "für mich" machen würd. Usui-Reiki und Kundalini-Reiki sind auch zwei vollkommen andere paar Schuhe, wie man so schön sagt. Als ich in Kundalini Reiki eingestimmt wurde, war das echt wunderschön. Und ich habe so viele neue "Werzeuge" in die Hand bekommen, um anderen und auch mir selbst zu helfen. Deshalb hab ich mich über die verschiedensten Reiki Systeme etwas informiert. Ich finde jedes System hat wundervolle Eigenheiten, mit dem man ganz viel bewirken kann!

    Licht und Liebe
    ARTAX
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    aber ebsteht nicht die gefahr, über die vielen angeblichen "eigenheiten" den weg zum ganzen zu übersehen??
    alles liebe
    thomas
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich sehe auch keinen Sinn darin, sich dauernt in irgendwelche Reikisysteme einzuweihen. Viele vergessen das man nur einen Gott dienen kann! Viele erlegen auch nur den Einweihungen den Rausch, aber erlernen nicht diese Lehre zu leben!

    Reiki hat auch nur 3 Grade und den Rest ist Augenwischerei!

    lg Pia
     
  9. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Ich möchte das mit ein bißchen was vergleichen. Ich nehme mal eine Autobahn. Einigen Menschen genügt es von A nach B gerade zu fahren um auf dieser Strecke ihre Erfahrungen machen zu dürfen ( Usui-Reiki-Grad 1-3 oder 4). Andere wiederum dürfen immer bei einigen Ausfahrten rausfahren um sich an den Tankstellen neue Energie fürs Fahrzeug ( Energetische Körper ) zu holen.( sich noch mehr Einweihungen zu holen). Derjenige der gerade weiterfährt ohne an den Tankstellen halt zu machen, da ihm seine Energie genügt die er in seinem Fahrzeug hat, wird diese Tankstellen wahrnehmen, wird sehen dass sie da sind, muss jedoch nicht halt machen aus viellerlei Gründen.
    Das Ziel von allen ist doch das gleiche. Da alle irgendwann dort ankommen wo sie ihr Ziel gesetzt bekommen haben.
     
  10. Artax

    Artax Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bez. Vöcklabruck
    Werbung:
    Guten Morgen ihr Lieben!

    Also wegen irgendeines Rausches, oder so lass ich mich ja nicht einstimmen. Ehrlich gesagt verstehe ich das gar nicht, mit diesen "Einweihungssüchtigen". Ich habe gehört, dass es das des öfteren gibt. Hat das schon mal jemand erlebt? Und was glaubt ihr, warum soetwas überhaupt entstehen kann?
    Ich wurde zuerst in Usui Reiki eingeweiht. 2005 hab ich den 1. Grad gemacht und im Dezember 07 dann den Meister. Reiki ist seit damals ein sehr wichtiger "Begleiter" für mich geworden, sagen wir mal so. Als ich dann auf Kundalini-Reiki gestossen bin, fühlte ich sofort, dass das was für mich sein könnte. Und so war es auch. Es ist eine ganz tolle Sache! Ich möchte mich "weiterbilden", in dem Sinne, dass ich für die Klienten viele verschiedene Techniken und Möglichkeiten zur Verfügung habe, um zu helfen. Und mir selbst kann es ja bei der Entwicklung auch nicht schaden. Aber ich möchte eben bei Reiki bleiben und auch hauptsächlich damit arbeiten.

    Licht und Liebe
    ARTAX
     

Diese Seite empfehlen