1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karmische Liebe

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von MysticLady, 11. März 2010.

  1. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    520
    Werbung:
    Guten Abend ihr Lieben,

    mir hat letztens jemand anhand eines Kartenbildes gesagt, dass es sich bei mir und der anderen Person um eine karmische Liebe handle... Das Gefühl hatte ich aber bereits davor. Sie meinte, dass es so eine Liebe ist, bei der man weiß, was der andere denkt und fühlt aber eben auch, dass man 3 Schritte vorwärts geht und 5 wieder zurück...

    Was mich nur mal interessieren würde, woher weiß ich wie ich dieses Karma, was anscheinend zwischen uns steht, lösen kann? Oder welche Ursachen es hat?

    Bedeutet es außerdem, dass wir uns in einem früheren Leben bereits kannten?

    Hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen damit?
    Es handellt sich hierbei eigentlich um ein Thema, das mich schon sehr lange interessiert und fasziniert aber ich finde meist keine richtigen Antworten darauf, besonders dann nicht, wenn es sich um meine eigene Person handelt.


    Alles Liebe,
    MysticLady

    :kiss4:
     
  2. herzblatt63

    herzblatt63 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Coburg
    Huhu, die mystische Dame und das herzblatt treffen sich schon wieder :D
    schau mal in Seelenverwandtschaft, da bist Du, glaub ich, besser dran. Da hat auch grad ein thread angefangen mit Karma lösen. Und wenn Du schlauer bist und einen Weg gefunden hast, dann sag mir bitte Bescheid ;)
     
  3. Sydney61

    Sydney61 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Deutschland
    Ich glaube es hat etwas mit Lernaufgaben und Spiegel zu tun. Kann nur aus meiner eigenen Geschichte Rückschlüsse ziehen, aber die Angst vor tiefen Gefühlen, emotionaler Nähe und der Angst enttäuscht zu werden die er hat, kenne ich von früher von mir auch. Habe da viel von mir selber erkannt. Für mich hat es weniger mit früheren Leben zu tun, eher dass einem der Mensch immer wieder über den Weg geschickt oder vor die Nase gesetzt wird, damit man an sich arbeitet und sich entwickelt. Mit weglaufen ist da nix :D

    Man soll hingucken und wird regelrecht gezwungen, sich seinen Schattenseiten zu stellen oder mal die Leichen im Keller zu bearbeiten.
    Ich stelle auch immer mehr Paralellen in der Lebensgeschichte fest, bezüglich der Kindheit, die ja meist zuerst die Leichen schafft. Gleiche Ängste, ähnliches wenn es um den Selbstwert geht etc.

    Spieglein an der Wand.....wie nixxxe mal in einer Legung schrieb. Dieser Mensch ist eigentlich das Beste was einem passieren kann, sofern man bereit ist ans Eingemachte zu gehen.

    Grüße

    SYD
     
  4. herzblatt63

    herzblatt63 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Coburg
    Ich sehe das absolut genauso.
    In dem anderen thread ging die Frage auch darum, ob der Partner sich dann entfernt, wenn das Karma gelöst ist...
     
  5. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    520
    Mh... ich finde deine Erklärung wirklich sehr schön und denke damit hast du recht, allerdings kann ich bei meiner Geschichte leider nicht so richtig feststellen, wo da die Parallelen liegen... Das bringt mich wirklich ins Grübeln, weil ich gerne wüsste, was genau da bearbeitet werden muss. Ich würde es schon gern lösen, da ich es als sehr wichtig empfinde...

    :confused:
     
  6. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Werbung:

    Also dieses Karma kann aus einem Vorleben kommen aber auch aus diesem Leben. Karma ist immer ursache und Wirkung. Karma ist Lernaufgabe. etwas das wir uns für dieses Leben vorgenommen haben zu bearbeiten.
    Bevor wir auf die welt kommen sprechen wir uns mit Seelen ab mit denen wir diese Lernaufgaben angehen möchten. Eltern, Partner, Kinder, Freunde...

    Ja natürlich kanntest du deinen Partner aus einem Vorleben. Du inkarnierst immer wieder mit der selben Seelenfamilie. Im Vorleben war er vielleicht deien Tochter oder was weiß ich...

    Hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen.:rolleyes:

    Liebe Grüße
    Nixxxe
     
  7. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Lieb das du mich zitierst Sydney :)

    :umarmen:
     
  8. Sydney61

    Sydney61 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Deutschland
    Ich denke nicht, dass es immer Paralellen sein müssen. Was löst dieser Mensch in dir aus, wozu bringt er Dich, warum kommst du davon nicht weg.....es hat auch bei mir gedauert, bis ich erkannte was mir da gespiegelt wird. Und erst nach längerer Zeit erkannte ich Parallelen in seinem Verhalten zu meinem. Um näheres dazu sagen zu können, müsste man Deine Geschichte kennen.
     
  9. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    520
    Ja, vielen Dank für die Erklärung! :)
    Ich finde das Thema schon sehr faszinierend, eben weil man nicht genau weiß, was dahinter steckt... Zumindest nicht sofort. Für mich ist die Überlegung manchmal so irreal, dass ich mir diese Aufgabe ausgesucht haben soll *g*

    Liebe Grüße,
    MysticLady
     
  10. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    520
    Werbung:
    Was löst dieser Mensch in mir aus?
    Nun ja, ich habe mich von Anfang an sehr wohl bei ihm gefühlt. Er hat mich fasziniert - einfach so... und diese Faszination hat mir ein paar der schönsten Augenblicke in meinem Leben beschert.

    Wozu bringt er dich?
    Das kann ich leider gar nicht so genau sagen, die Frage ist wirklich schwierig für mich zu beantworten.

    Warum kommst du davon nicht weg?
    Weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass da etwas Besonderes zwischen uns ist, was ich in der Form so nicht wieder finden würde. Aber den genauen Grund, kann ich leider auch nicht nennen...

    Ich glaube er hat Angst vor zuviel Nähe, er ist auch gern mal allein und zieht sein Ding durch. Das Problem habe ich nun gar nicht. Natürlich habe ich auch gern meine Zeit für mich aber ich habe keine Angst vor Nähe, im Gegenteil.

    Liebe Grüße,
    MysticLady
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen