1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von malm, 10. April 2005.

  1. malm

    malm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    inwieweit gibt es ansätze sich heutzutage für den christlichen glauben zu begeistern? was meint ihr dazu? heutzutage interessieren sich die jugendlichen ja nich mehr für sowas sagt mal eure meinung
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hau

    ich würd nicht sagen, das die Menschen und hauptsächlich die Jugend von heute Sekulär ist, und auch die Christlichen Kirchen haben wieder starken aufwind (z.b. ICF, oder wie diese Kriche heist). Nur sind die Christlichen Krichen unter Jugentlichen weniger Populär als, sagen wir mal Freiglaubende Menschen (also alles zwischen Zen - Joga - Magie - Heidentum- Esoterik usw).

    Aber im grossen und ganzen wird heute wieder vermehrt über religiöses Gesprchen, religiös empfunden, gelebt, gefühlt.... mal schauen, wo uns das hinführt

    by FIST
     
  3. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Begeister dich doch einfach für Jesus, das reicht völlig aus. :banane:

    Gruß von RitaMaria
     
  4. shenpen

    shenpen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    631
    hallo malm

    ich denke die motivation um sich überhaupt für eine religion zu interessieren und energie reinzustecken sollte in dem persönlichen wunsch liegen sich durch die jeweiligen intsrumente der religion selber weiterzuentwickeln um zum wohle aller wesen wirken zu können und sie glücklich zu machen.

    liebe grüsse
    shenpen
     
  5. Galahad

    Galahad Guest

    Hallo Allerseits
    Also Gründe sich für den christlichen Galuben zu begeistern fallen mir keine ein.
    Aber das sich die Jugend für Religionen nicht interessiert halte ich für eine gewagte Behauptung. Ich denke sie interessiert sich schon dafür.
    Und jeder wird sich den Glauben suchen dem er am meisten zustimmen kann.
    Nur wird das eben nicht unbedingt der Christliche sein.

    Bb
    Galahad
     
  6. shenpen

    shenpen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    631
    Werbung:
    hi galahad

    stimmt würd ich dir zustimmen. vorallem was mitteleuropa betrifft sieht man doch eine tendenz und hang zu anderen religionen. was ich auch nich schlecht finde irgendwie. das bringt n bischen farbe ins ganze und leute die sich nicht mit dem christentum identifizieren können bekommen die chancen sich in anderen philosophien ihre torte abzubekommen.:)

    lg shenpen
     
  7. Galahad

    Galahad Guest


    Hallo shenpen
    Es ferut mich wieder von Dir zu hören.
    Du hast recht mit deiner Meinung. Ein wenig Farbe kann uns allen nicht schaden. Und außerdem hat jede Glaubensrichtung ihren Teil zu Weisheit beigetragen und wird auch weiterhin dazu beitragen. Vorausgesetzt das sie sich "bewegen" kann und nicht mit aller Gewalt an überholten Vorstellungen festhält.

    Bb
    Galahad
     
  8. shenpen

    shenpen Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    631
    sehr schön gesagt galahad.
     
  9. indigochild

    indigochild Guest

    hi malm !

    mach dir am besten selbst ein bild von den christen (und anderen religionen wenn du magst ) du wirst dann sicher deinen *weg* finden :)

    lg mike
     
  10. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Werbung:
    Der Grund für die Abkehr ist natürlich der starre Dogmatismus, die Engstirnigkeit und Intoleranz des Kirchchristentums - nicht nur für Jugendliche, aber bei denen ganz besonders.
    Manche Gemeinden versuchen, dem etwas entgegenzuwirken mit Rockkonzerten, Tanzabenden, Sportveranstaltungen etcetera.
    Solange es aber nur bei solch kosmetischen Änderungen bleibt, wird sich nicht viel ändern - es muss von innen her reformiert (renoviert) werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen