1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kalte Zehen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Kessy, 19. Februar 2008.

  1. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Habt Ihr eine Idee, was man gegen kalte Zehen tun kann (außer dicke Socken, warme Schuhe...)?

    Ich habe seit Wochen andauernd kalte Zehen. Auch wenn ich noch so dick vermummt und eingewickelt zuhause im Bett liege. Dann ist zwar alles schön warm, nur die Zehen nicht.

    Mach ich von der Ernährung her irgendetwas falsch?

    Würde mich über gute Tipps freuen!

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  2. teamo

    teamo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Kessy,

    ich kenne das Problem! Mir schlafen die Zehen sogar ein! Oft liegt es an falschem Schuhwerk oder mangelnder Durchblutung.

    Was bei mir immer ganz gut hilft ist Bewegung und wärmende Speisen oder Getränke, wie z.B. Yogi Tee oder eine mit ordentlich Chilli gewürzte warme Suppe.

    Liebe Grüße

    Teamo
     
  3. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Hallo Teamo,

    vielen Dank für deine Tipps. Das mit den wärmenden Speisen hab ich auch schon gehört. Ich glaube, Ingwer gehört auch dazu - nur bekomme ich das leider nicht hinunter :)

    Liebe Grüße
    Kessy

    P.S. Das mit der Bewegung im Büro klappt nicht so ganz :)
     
  4. teamo

    teamo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Hamburg
    ja, Ingwer ist in der Tat sehr wärmend, aber wenn du es nicht magst, bringt es ja nichts. Aber auch Pfannkuchen mit Zimt wärmen, oder warmer Haferbrei, gegrilltes Fleisch, Nüsse, Curry...

    Es kann auch schon helfen, kühlende Speisen und Getränke einzuschränken, wie z.B.:

    Rohes, ungekochtes Obst (speziell Süd- und Zitrusfrüchte)
    Salate, rohes Gemüse wie Gurken, Tomaten
    Joghurt
    Mineralwasser
    Alkohol (wärmt nur kurzfristig, dann wird die Kälte als umso schlimmer empfunden)
    Kaffee
    Früchte- und Pfefferminztee


    wärmende Grüße

    Teamo
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Kessy,

    schneide 1-2 Scheiben Ingwer von der frischen Wurzel runter und lege es in einen Krug Wasser - nach 1 Stunde trinken - schmeckt ganz fein zitronig, das ist richtig gut und nicht scharf. Ingwer wird nur scharf, wenn man ihn erhitzt.
     
  7. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Ich glaub nicht, daß das an der Ernährung liegt. Eher an der Durchblutung, aber auch die Ursachen für mangelnde Durchblutung liegen im feinstofflichem Bereich.
    Vor allen Dingen, wenn Du seit dem Du die kalten Zehen hast, Dich auch emotional nicht so gut fühlst (leicht aggressiv wirst, wenig Energie hast ...), würde mich an Deiner Stelle an einen Heiler oder guten Reikipraktizierenden wenden.
    Der wird in Deinen Energiekörper hineinfühlen können und dort die Ursachen finden und beseitigen können.

    Lelek
     
  8. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Liebe Teamo,
    liebe Handwerksprofis!

    Ich glaube schon, dass da viel mit der Ernährung zusammenhängt.

    Jetzt erinnere ich mich wieder daran, nach TCM soll man ja bei uns im Winter keine kühlenden Früchte usw essen. Und ich bin eine Salat und Obstesserin, auch jetzt im Winter!

    Das mit den Ingwerscheiben ins Wasser - das werd ich wirklich mal ausprobieren. Wenn das leicht zitronig schmeckt, dann bekomm ich es auf alle Fälle runter, Ingwer warm kann ich einfach nicht schlucken. Leider mag ich auch keinen Zimt.

    Ist schwierig bei mir, das was gut wäre für mich, bekomm ich einfach nicht runter (habt ihr vielleicht schon gesehen, dass ich mich leider mit Blasenentzündungen abkämpfe - da wären Preiselbeeren und Apfelessig gut, nur kann ichs einfach nicht schlucken!!).

    Ich danke euch auf jeden Fall für eure Tipps!!

    Alles Liebe
    Kessy
     
  9. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Hallo Lelek,

    vielen Dank für deinen Eintrag!

    Das ist ja interessant, in letzter Zeit werde ich wirklich leicht aggressiv (bei bestimmten Themen). Ich weiß aber nicht, woran es liegt. Und ohne Energie bin ich sowieso schon länger.

    Das mit den Aggressionen könnte vielleicht daher sein... ich bin momentan bei einem Homöopathen und der hat mir Globulis gegeben. Ich weiß nicht was, damit ich nicht im Internet suche oder voreingenommen bin. Vielleicht ist das ja auch eine "Erstverschlechterung"? Vielleicht werde ich dann nach einiger Zeit wieder etwas ruhiger.

    Zum Thema Reiki: Ich habe hier im Forum jemanden, der sehr nett ist, kennengelernt, der Reikimeister ist. Vielleicht sollte ich demjenigen einmal einen Besuch abstatten, wäre auch in meiner Nähe.

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  10. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Der Fuß muß warm und kalt die Stirne sein, dann funzt das Reiki
    ungemein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen