1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

lachen wärend der Entspannungsphase?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von dasMoto, 26. Januar 2008.

  1. dasMoto

    dasMoto Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    21
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Hoi, ich bin ja relativ neu im Umgang mit Magie, das heißt eigentlich fang ich grad an^^. Auf jeden Fall hab ich jetzt mal endlich versucht zu meditieren. Also das mit der Entspannung hat gut geklappt (glaub ich). Erst wurde mir warm und dann war es schwer zu sagen ob mir nun kalt oder warm war, fühlte sich aber gut an. Dann war es irgendwann so weit, dass meine eigenen "gedachten" Worte immer leiser wurden und ich fast eingeschlafen bin. Aber als ich mich dann davon abhielt einzuschlafen hat auf einmal alles gekribbelt und ich lag wie aus Blei im Bett. Nur kam ich irgendwann an einen Punkt wo ich plötzlich lachen musste. Ich hab versucht das zu unterbinden, weil ich ja ruhig liegen bleiben wollte, aber lachen zu unterbinden is ja auch schon wieder anstrengend.....

    Da das mein erster Versuch war wollt ich mal fragen:

    1. ist das normal das man plötzlich dabei lachen muss, und stört das den weiteren Verlauf?

    2. Danach hab ich ziemlich geglüht, und mir war richtig warm. gehört das so?

    Nun bin ich auch nicht weiter gekommen als mich zu entspannen bis es kribbelt (ach ja, kurzeitig hatte ich ein lautes Rauschen in den Ohren), aber ich will es noch mal versuchen.

    Wenn ihr Tipps habt, nur her damit. Speziell das mit dem Lachen war natürlich lustig, aber ich habe darüber noch nichts gelesen...

    lieben Gruß

    das_Moto
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Wie hast Du denn dieses Lachen erlebt?

    Soweit ich weiss, löst es Blockaden - und ist sogar positiv zu bewerten.

    Mir ist das mal beim QiGong passiert, danach fühlte ich mich sehr leicht...

    LG
    Ahorn
     
  3. Freyr

    Freyr Guest

    Hallo Moto

    Lachen zeigt ja immer die momentane Grundstimmung an. Du warst also sehr erheitert- das ist doch super. Da du schreibst, du hast das erste Mal meditiert, finde ich das einen beachtlichen Erfolg.
    Du bekamst also spontan Zugang zu deinen Gefühlen (die sich im Lachen äußerten) und diese waren sogar noch locker, gelöst, frei- eben des Lachens würdig.
    Toll.

    LG*
     
  4. Tamosch

    Tamosch Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Wien
    Also wenn ich meditiere muss ich immer vor glück grinsen :)

    Aber hey, gratuliere zu einer total entspannten und positiven Grundeinstellung gegenüber der Magie. Glaub mir, es gibt viele Leute, die Lachen erst lernen müssen :)

    Und das warme Gefühl, das gehört schon so ;)

    lg,
    Tamosch
     
  5. Develop

    Develop Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    213
    ich hab auch noch nichts drüber gelesen - lachen halt; zu lachen gibts da glaub weniger Tips, wie man damit umgeht;

    aber lachen darfst natürlisch.;

    darfst Dich natürlich auch fragen, aus welchem Grund das kommt, oder was es ausgelöst haben möge, und wie das nun mit Maggi vereinbar sein kann.


    Da kann es ja vielerlei verschiedene Möglichkeiten, Schichten und Ursachen haben. Oja, und die Magie dazu, die hat da was. :

    lachen ist da natürlisch sehr heilsam, denn Mensch ist da weniger angreiflich wie sonst, alswenn er in der Jammerphase ist.

    Mein MOto wäre da : spiele Lotto! Dann kann Dir praktisch nix passieren, ausser:


    RISIKO!
     
  6. dasMoto

    dasMoto Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    21
    Ort:
    BW
    Werbung:
    hey, erst mal danke für so schnelle und aufmunternde Antworten.

    @Ahorn. Nunja, also erlebt habe ich es so, das ich total überascht war. Dumm war nur das ich nicht laut lachen konnte, weil ich sonst meine Freundin aus dem Tiefschlaf gerissen hätte^^. (Das nächste mal guck ich das ich alleine bin, ich war nur so ungeduldig...)

    @ Freyr. Ja, ich war gut drauf, also ich lachen musste natürlich noch mehr...ich war (bin) zudem noch sehr neugierig was da so noch kommen mag.

    @Tamosch. Ja gegrinzt hab ich auch wie ein Honichkuchenpferd. Nur war es echt nicht einfach mich nicht vor Freude zu kugeln. Warscheinlich musste ich lachen weil ich so happy darüber war, das erleben zu dürfen. Ich hatte zu dem Augenblick das gefühl ins Unendliche zu gucken. Naja, vielleicht war ich auch nur unendlich müde. ;-)

    Aber wenn das beim ersten mal schon so interssant und "ergibig" war, bin ich mal gespannt was nach der Entspannung so alles ablaufen kann. Zumindest verstehe ich jetzt ein wenig warum man so oft hört und ließt: "kann ich dir nich erklären, mussu selba erleben!"

    Naja, ich versuche es in Worte zu fassen, vieleicht hilft es ja einem Einsteiger (wir eigentlich mir ^^) wenn er die "Symptome" kennt.

    Zusammenfassung:

    -Mir war erst richtig mollig warm
    -dann wusst ich nicht ob warm oder kalt, aber war angenehm.
    -dann wurde ich so richtig schwer
    -dann bin ich fast eingeschlafen (dabei wurde meine eigene innere Stimme immer leiser)
    -Als ich mir selbst verbotenhabe einzuschlafen, fühlte ich mich tonnenschwer, aber gleichzeitig als wäre nichts unter mir. gefallen bin ich aber nicht. Hat aber ganz dolle gekribbelt.
    -Und da hab ich dann lachen müssen.
    -dazu kam noch das ich plötzlich so ein lautes Rauschen auf den Ohren hatte, das aber nicht weh tat.
    -und ich dachte ich schau in die Unendlichkeit...

    -dann hat sich meine Freundin auf meinen Arm gewälzt und ich musste ihn dann wegziehen weil es weh tat. Klar das dann nichts mehr ging. Bin dann aber sehr gut eingeschlafen.

    Gibts eigentlich irgendwo ne Liste mit Erklärungen zu den Symptomen, so wie bei der Traumdeutung?

    Danke nochmal für die Antworten. Ihr habt mich echt ermutigt weiter zu machen. (nur fehlt mir noch das Ziel, ich weiß gar nicht was ich nach der Entspannung machen soll...)

    Aber entspannen an sich macht auch schon spass genug.

    Bis dann

    das_Moto
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Moto,

    die Entspannung ist doch auch schon klasse, aber erwarte jetzt nicht, dass Du Dich jedesmal kugelst vor Lachen, wenn es so sein sollte, ist es ein riesiges Geschenk.

    Das Ziel einer Entspannung ist ersteinmal die Entspannung, langfristig wirst Du vielleicht weitere Ziele entwickeln. Deine eigenen, die wir Dir nicht nennen können, weil wir sie ja nicht wissen.

    Mach weiter - und neue Wege werden sich Dir eröffnen.

    LG
    Ahorn
     
  8. dasMoto

    dasMoto Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    21
    Ort:
    BW
    hmm, ok, dann bin ich mal gespannt was für wege das sein werden. Kann man wenn man ohne ziel meditiert was falsch machen? Oder kann man einfach mal in sich selbst umherwandeln und gucken was so gibt?
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich verlaufen kann oder so. Das Umherwandeln in sich selbst benutze ich sehr gerne, um Blockaden zu erkennen und sie dann (wenn möglich) aufzulösen.

    LG
    Ahorn
     
  10. Freyr

    Freyr Guest

    Werbung:
    Doch, das geht. Wenn du Yoga machst, lernst du dort, daß es nicht gut ist, falls die Kundulanienergie sich in die falsche Richtung dreht.
    B.T.W. ... ich habe bis heute nicht begriffen, wie das gemeint war, weil ich es einfach abgeschüttelt habe. Hey, mir ging es und geht es gut dabei- muß ich denn da alles wissen?
    Das ist wie mit dem Ziegel, der vom Dach fallen könnte ;) Glaub dran und er erwischt dich.

    LG*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. donner
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.249
  2. petraismael
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.195
  3. Vovin
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.135

Diese Seite empfehlen