1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jaweh ist der Teufel, der Gott ist Luzifer: Christen & Juden verflschten Urlehre

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Arion, 2. Mai 2005.

  1. Arion

    Arion Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Ich weiss dieses thema ist heisses Eisen und ich mach mir damit wohl nicht nur freunde machen (zumal ich gerade neu Bin). Also Ich gehe davon aus das die judeo-christliche Religion die Urlehre und Christis aussagen verfälschte. Ja der Teufl Jahweh/Jehova/Yhwh verriet sich sogar selbst, denn im original-hebräischen Textes des Genesis-Buches sagt er selbst: "Ani ha El Schaddaim", zu deutsch: "Ich bin El SChaddaim". SCchaddaim aber ist nach der viel älteren Ilu-Ischtar-Offenbahrung der teufel, ein El (Grossengel) der aus den paradies auszog um ein neues reich zu erchaffen, da er bahauptete dieses reich sei besser als das Reich Gottes (Il-Anu) folgten ihn vile El (Grossengel) und Igi (Engel), so vielen sie vom Himmel und die Igi (Engel) wurden zu Menschen. El Schaddaim erklärte sich natürlich selbst zum allmächtigen Schöpfer und verlangte er sollte als einsiger angebetet werden (steht ja scho in den 10 geboten), den SChöpfer des Universums Il-Anu hingegen verdammte er und verteufelte ihm zum Satan. Aber in wahrheit wahr Jaweh natürlich der Satan selbst. Es war schon immer ein Trick des bösen einfachb Gut und Böse zu vertauschen.
    Jesus christus war übrigens auch nicht der sohn des JudenGottes sondern der des Luzifer, des Lichtbringers. jesus sagte ja slebst "Ich bin das Licht", er ist die irdische Inkarnation von luzifer/Il-Anu und gleichzeitig auch sein sohn. Er wusste vom Teufel asl "Gott" der Juden und daher sagte er auch zu ihnen: Ihr habt den teufel zum Vater".
    Luzifer ist übrigens auch identisch mit den verteufelten Baal welchen die Christen aj stets als Teufel persöhnlich ansahen, was er auch war... zumindest in ihren Augen. Aber Satan=Goitt wie wir ja schon wissen. Und dieser Baal weölcher soziehmlich überall verehrt wurde kommt in warheit wohl gar nicht aus Südrussland sondern aus Germanien, als Balder/Baldur, den germanischen Lichtgott welcher wohl mit Jesus identisch ist und somit auch mit seinen vater wotan. Denn schon die Christen sagten das Jesus, Gott(bzw. den den sie für Gott hielten) und der hl. Geist ein waren. trinität eben. Da Jesus/Il.Anu identisch mit Baldur ist den lichtgott ist dieser zwangslöufig auch identisch mit Wotan, also nochmal kurz: Jesus=Il-Anu(sein Vater un jesus selbst)=Balder/Baldur=Wotan/Odin(identisch mit mitJesus=Il-Anu=Baldur). Sie alle bildeten eine EInheit. Abe nicht nur bei den Germanen war er vertreten sondenr bei nahezu allen Völkern der Welt un lehrte stets das selbe nur war das äußere zwar verschieden aber im kern immer gleich und führten auch zu ihn zurück, aus des Satan-Jehovas Reich zurück in das reich Gottes.
    Also Nochmal Zuisammengefasst: Luzifer der von den christn zum Satan gemacht wiurde ist eigentlich il-Anu der All-mächtige Got(t), der Jehova hingegen ist der Satan der Teufel der sich als wahrer gott ausgebiebt. Und das hier ist seine reich, die Höllenwelt ind der Unsere Seele in mehrern Reinkarnationen 8da slehrte auh Schon luzifers Sohn Jesus, wer mir nicht glaubt lese die original übersetzte aramäische Fassungb des Johannes-Evangeliums von Szekley in seinen Buch "HELIAND (nicht Heiland) - Evangelium des vollkommenen Lebens) geschmiedet wird für das neue alte Himmlische Reich des Herrn, ihre Heimat.
    Tja so ist es.
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    hm...also wenn es so ist wie du sagst, dann sind wir nu alle Teufelsanbeter..?!

    Demnach, aber ist es doch nun auch ein Trick des Bösen, alles zu vertauschen, so wie du es gerade tust.
    Und wenn du nun alles vertauscht, dann war es ja vorher richtig..

    Aber sind wir nicht alle ein bischen bluna?? :schaukel:

    Willow
     
  3. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    meinst du nicht du versuchst gerade etwas zu schaffen in dem du vertauschst?
    bedenke deien handlung..
    was willst du mit diesem ausruf auslösen?
    einen aufstand?
    nun ich denke so ziemlich jeder hat da seine eigene theorie..

    lol deswegen sage ich dir nicht was ich von deine beitrag denke :D
    mfg
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    @ Arion Wenn dann vertauschen Juden und Christen das ganze..die Juden waren vor den Christen da...also nicht alles vertauschen :D
     
  5. ronduitpraise

    ronduitpraise Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo
    Soviel gequirlte Sch...e habe ich noch nie auf einem Haufen gesehen!!
    -Ernst-
     
    Springmond gefällt das.
  6. Arion

    Arion Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    @ronduit:
    Oh, danke, darf Ich das als Kompliment auffassen?!

    @Willow:
    Kommt drauf an ob du ihn mit Jaweh oder ienfach nur Gott ansprichstm wenn u ihn Gottnennst betest du den echten Luzifer-Il-Anu-Wotan-Baal-Baldur-wasweißich-Gott an.

    Nein die Christen und Juden habens ja zuerst vertauscht siehe die Sache mt El Shaddaim. Die Ilu-Ischtar Offenbahrung ist viel älter und war den juden wohl bekannt. Sie haben dann einfach die Namen getuacsht und die Geschichte einfach angenommen. (lesendie Ilu-Ischtar-Offenbahrung und du weist wa sich meine).
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Arion, hör auf die Christen zuerst zu nennen...die Juden waren nunmal eher da!!!!
     
  8. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Netter Versuch, da haben wir dann die Version Nummer 3 :)

    a) direkter Sohn Gottes ( wie wir ja übrigens alle )
    b) außerdem Sohn von Josef, sonst wäre ja die Linie Davids nie erfüllt worden
    c) Sohn des Lichtes, von dir als Luzifer dargestellt...


    Licht der Welt, sagte er genau genommen. Woher willst du da eine Sohnschaft zu Lucifer erkennen - und wenn du schon dualistisch betrachten willst, dann wäre Gott also der dunkle Part????

    Das "daher" empfinde ich hier als überflüssig...
    Klar sagte er: " Ihr habt den Teufel zum Vater ", wie ja die blumige Sprache der Orientalen mehrere solche Klöpse zur Verfügung hat, die dummerweise wörtlich genommen wurden.

    Mir scheinen deine Theorien schon ziemlich weit hergeholt - wer dachte sie ursprünglich???? Und was bringt es wirklich, einfach nur die Vorzeichen zu vertauschen??

    Gruß von RitaMaria
     
  9. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Das Thema ist bestenfalls für den von Belang, der Gott als eine Person sieht.
    Wer, wie die Mystik, Gott als den unsagbaren Urgrund, als All-Bewußtsein versteht, haben solche Überlegungen überhaupt keine Bedeutung.
     
  10. peterpan

    peterpan Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Hier einen Text der zur Aufklärung über Luzifer beiträgt.
    Jehowa ist Muriel, ein Schöpfer. Nicht der erste, ungeteilte, nicht erschaffene Geist (der Zwei ist). Der erste Geist brachte ein Schöpferpaar ins Dasein und diese erschufen sieben Paare, ihre Schöpferkinder.
    Ordnung : URANIEL / UREA,
    Wille: MICHAEL / ELYA,
    Weisheit: ZURIEL / HELIA,
    Ernst: MURIEL / PARGOA,
    Geduld: ALANIEL / MADENIA,
    Liebe: RAHPAEL / AGRALEA,
    Barmherzigkeit: GABRIEL / MARIA,
    Die 7 Paare sind nicht mit den Erzengeln zu verwechseln.

    Also : Vergesst die Aussage, dass Jehowa der Teufel ist !

    Vorweg : Luzifer war nie ein Erzengel od. Engel.
    Die Engel waren die erste Schöpfung, bevor die freien Geister ins Leben gerufen wurden.Luzi erschien in der Geistigen Welt als freies Wesen, also nicht als Engel. Was in Luzi angelegt war, und was bis jetzt kein Mensch weiß und die geistige Welt auch bis vor einiger Zeit nicht wusste : Luzifer war und ist immer ein Teil der Göttlichen Liebe selbst, also ein göttliches Original.
    Der Opfergang Gottes für seine Schöpfung und besonders die Menschheit bekommt damit ein völlig neues Gesicht.
    Zitat aus "Ich bin da" von der Hp www.**************** :
    ""Eure Wünsche und Gedanken kann ich nicht manipulieren, aber daß ihr auch in eurer Hölle immer nur in meine Arme fallen würdet, dafür habe ich gesorgt. Es gibt keine Teufel als die Angst in euch, keinen Satan als das Spiegelbild eurer Machterprobung, und keine Hölle als eure eigene Einsamkeit. Aber ich liess euch niemals allein!"" Zitat Ende.
    Das erste Schöpferpaar in der freien Geistwelt hatte einen Erstgeborenen, also ein erstgeborenes Paar, denn alle freien Wesen sind in der Polarität erschaffen. Diese beiden werden in der Literatur Muriel und Pargoa genannt.
    M+P erlebten die "Geburt" ihrer sechs Geschwisterpaare mit und kamen folgerichtig in eine gewisse Sonderstellung, wie auch das erste Kind einer Erdenfamilie irgendwie etwas besonderes ist.
    Alle Geister wachsen durch Erfahrung in ihre Persöhnlichkeit hinein, lernen Entscheidungen zu treffen nach ihren eigenen Präferenzen und die Folgen daraus zu bewerten. M+P bevorzugen eine Lebensweise, in der Begriffe wie Hierarchie, Ordnung, Ehre, Würde und Heiligkeit einen großen Stellenwert einnehmen. Das Schöpferpaar sieht darin keinen besonderen Reiz. Auch das gibt es auf der Erde, dass Kinder mehr Theater um die Stellung der Eltern machen als diese selbst.
    Als nun das Schöpferpaar keine anstalten machte, dem heiligen Bild von M+P zu entsprechen, trat eine Enttäuschung und Entfremdung zwischen ihnen ein. Ein Teil der sechs Geschwisterpaare schloß sich den Erstgeborenen an, manche blieben unentschlossen, zwei sympathisierten eher mit den "Eltern".
    Gott, das ewig ungeteilte erste Bewusstsein, Wille und Plan hnter allem, stellte fest, dass diese Entwicklung unschöne Folgen zeitigen würde. Ohne in den freien Willen der Muriel-Clique einzugreifen, stellte er sich selbst in eine "Form" hinaus, entnommen aus der Energie seiner ewigen Liebe, und ging unerkannt als "Luzifer" in seine Schöpfung, zu den Kindern.
    Als erstes machte er sich unbeliebt durch seine sehr offene Art, die Erstgeborenen und auch alle anderen auf ihre Denkfehler hinzuweisen. Sogar das Schöpferpaar, das vom obersten Geist nicht aufgeklärt wurde, erkannte nicht die Herkunft des neuen Mitgliedes. Tatsächlich waren sie selbst nicht vor seiner Kritik sicher. Die Ablehnung ringsum stieg an, also erschuf Luzifer eine Welt, genannt "Mallona", und provozierte dort Verhaltensweisen und Umstände, die genau das widerspiegfeln sollten, was die Hierarchie- und Heiligkeitsfanatiker langsam heraufbeschworen. Auf Mallona eskalierte alles, die Bewohner vernichteten sich gegenseitig und brachten den Planeten zur Explosion.
    Erkannten die eigentlich Gemeinten sich wieder und konnten sie die Lehre verstehen? Aber nein!
    Luzifer wurde fortan zum schlimmsten Übeltäter gestempelt, zum Zerstörer und Widersacher Gottes (des Schöpferpaares).
    Ob ihr es glaubt oder nicht, wir sind Luzifer gefolgt und haben oft im Chaos und vollständiger Vernichtung der Form geendet. Ja, wir sind ihm auf den "Leim" gegangen. Dies hier ist ein neuer göttlicher Planet, erschaffen vom Schöpferpaar und er wird von Luzifer "beherscht". luzi durchschaut alle, besonders die finsteren Tricks aller Wesen, die hier landen, um ihr eigenes Spiel zu spielen. Bevor sie noch planten und organisierten, hat er die Vorkehrungen getroffen, um sie in ihren eigenen Netzen zu fangen. Er hat das Feld bereitet, wo sie ihre Kindereien austoben konnten, ohne dem Universum Schaden zuzufügen.
    Wer also wird wohl Luzifer gewesen sein?
    Ich hoffe ihr tut Luzi nicht mehr Unrecht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen