1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist Gott böse?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Niedliches, 16. Januar 2011.

  1. Niedliches

    Niedliches Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    wenn es keinen Teufel gibt dann muss doch gott der böse sein...
     
  2. Ajsha

    Ajsha Guest

    Häää???

    :confused:
     
  3. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Nicht uninteresante Überlegung.

    Wenn..., falls....,....

    Ich halte mich lieber an das "alte" Modell. Das hat über Jahrtausende besser funktioniert. Wohin soll denn der Teufel in den letzten 50 Jahren verschwunden sein? In Luft aufgelöst? Denn kurz zuvor war er wohl durchaus noch höchst aktiv und präsent, wie mir scheint.
    Nur weil ein paar Eso-Gurus es so behaupten? Fragt sich ja, warum? Dient sowas eher Gott, oder dem Teufel selbst?


    "Die schönste List des Teufels ist es, uns zu überzeugen, daß es ihn nicht gibt."
    Charles Baudelaire
     
  4. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    .......Wo Kein Gutes Da auch Kein Böses ? .......
     
  5. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Wenn es weder Gutes noch Böses gäbe, wäre alles gleich, somit auch gleich-gültig, gleich-gut.

    Ist es das? Ist alles genau so, wie es ist, gut, in Ordnung, richtig, also göttlich, so gottgewollt?

    Ich bezweifle das schon sehr.
     
  6. Lizzy56

    Lizzy56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Rheinland -Pfalz
    Werbung:
    Wie bitte? Die Eigenverantwortlichkeit wieder auf Gott schieben anstatt bei sich zu suchen.:)
     
  7. Lizzy56

    Lizzy56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Rheinland -Pfalz
    Wie wäre es denn einmal mit etwas neues. Das Alte muss nicht unbedingt auch das Richtige sein. Es gibt schon so etwas ähnliches wie den teufel. Aber das habe ich ja auch schon des öfteren gesagt. Aber das will ja keiner Wahrhaben.:)
     
  8. Lizzy56

    Lizzy56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Rheinland -Pfalz
    Ich auch. Es ist nicht alles Gottgewollt. Aber der Mensch hat ja seinen freien Willen.:)
     
  9. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Der freie Wille vermag aber auch nicht alles zu erklären. Vorrausgesetzt überhaupt dass man von einem solchen sprechen könnte. Auch in der Ilusion, Suggestion ist ja in gewisser Weise bereits sowas wie ein gezielt verbreiteter Irrtum enthalten, aus bestimmter Perspektive gesehen zumindest. So wie auch meiner Ansicht nach in einem "Gott ist Liebe" als Absolutheit. Dient ja alles bestimmten Absichten.
     
  10. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    er meinte wohl nur, dass wenn Gott allmächtig und Alleiniger Schöpfer ist, wo kommt dann das Böse im Menschen her, wenn es nicht Gott ist der es erfunden hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen