1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist also Neptun im 3. Haus ähnlich wie Neptun im Zwilling?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von MadameWalewska, 1. Oktober 2008.

  1. MadameWalewska

    MadameWalewska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Oldenburg(Oldenburg)
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe schon lange drüber nachgedacht, ob die wirkung der Planeten in den Häusern ähnlich ist wie die Planeten in den Sternzeichen.

    ob ich da nun falsch liege???:)
     
  2. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Hallo Mini,

    nein, das ist schon ähnlich. Hast Du gut intuitiv erkannt (Ne in 3) :)

    T.
     
  3. louve

    louve Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Wien
    ....darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Und durch die Radixe von Freunden und Bekannten hatte ich genau denselben EIndruck.

    Was ist dann wirkliche der GENAUE Unterschied zwischen den beiden (also Sternzeichen und Häuser).

    Kann ich es im Grunde nicht gleich gleich also als eins behandeln? :)
     
  4. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Hallo Louve,

    Der Unterschied liegt darin, dass Neptun in Zwillinge eine ganze Generation betrifft, zuletzt die Generation die zwischen 1887 und 1901 geboren wurde, Neptun in Haus 3 aber alle Geborenen betrifft, wenn sie zu einer Uhrzeit geboren werden, bei der Neptun dort tief unter dem Horizont vor dem I.C. steht.
    Eigentlich nicht, denn im ersteren Fall muss man die Herausforderung als einen Zeitgeist an die gleiche Generation deuten und im zweiten Fall als eine individuelle Herausforderung, welche nicht notwendig einem Zeitgeist von Neptun in Zwillinge entspricht, denn dieser Zeitgeist, Neptun in Zwillinge, fordert ja nur alle 165 Jahre heraus.

    T.
     
  5. louve

    louve Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Wien
    Danke für deine Antwort, Tucholsky!

    Das heißt also, bei den Transsaturniern ist es wichtiger auf die Häuser zu achten, bzw. hat das Haus dann mehr individuelle Aussagekraft?

    Und wie ist es z.B. mit Mars?
    Ich bin zwar nicht mehr so blutige Anfängerin in Astrologie, aber das habe ich noch nicht ganz verstanden.

    Das Zeichen färbt den Planeten. Das Haus zeigt an in welchem Lebensbereich sich der gefärbte Planet dann besonders äußert...?
    Wie wäre das mit Mars in Waage im 4. Haus.

    Kannst du mir noch beantworten, wie ich hier genau vorgehe?

    Ist es hier vergleichbar wie Mars in Krebs?

    lg
    louve
     
  6. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Werbung:
    Hallo Louve,

    ich denke ja, aber es ist immer besser es selbst (!) nachzuprüfen.
    Nun, es ist nur meine Sichtweise und es erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit oder einer Schule.

    Also: :) Mars ist ein Symbol; das kennst Du. ...
    ... Wenn man Waage = Haus 7 setzt und Krebs = Haus 4 dann ist das Symbol Waage das 'Du' oder die 'Gemeinschaft'; das Symbol Krebs ist dann das 'Innen' -> 'Zuhause' -> Heim(at) -> aber auch die innere Sehnsucht, das Suchen - innen, das aber auch das 'Wasser' sein kann.

    Der 'Krieger' Mars macht 'zuhause' (bisweilen) 'Streitigkeiten' und ist der 'Herr' in seinem zu(haus)e, der das 'meistert' (Mars/Sieger).

    Die Kraft (Mars) macht/liebt 'Unternehmungen' mit der 'Gemeinschaft' (Waage).

    Aber das Symbol 4. Haus ist begabt für das Innere, aber nicht für das Handeln in der Gemeinschaft (Quadrat zwischen 4 und 7), das macht einen Konflikt zwischen dem Handeln (Mars) im Du (7) und der Gemeinschaft (Waage), die das nicht akzeptiert.
    Nun, wenn die eigene (Krebs-)'Welt' tut (Mars), dann ist das solange kein Problem, solange das nicht mit dem 'Du' oder der Gemeinschaft (Waage) kollidiert oder von ihr einfach erwartet wird. Aber wenn das ins 'Du' (7)getragen wird, dann bekommt man Probleme.

    Aber wie gesagt, es ist nur meine Sichtweise. :)

    lg

    T.
     
  7. louve

    louve Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Wien
    Lieber Tucholsky,

    also ich gestern deine Antwort auf meine zweite Frage gelesen habe,
    hab ich erstmal nur BAHNHOF verstanden... :confused:

    :)

    Also hab ich mir mein Hirn zermartert und bin die halbe Nacht wachgelegen.
    (Gib einem Wassermann eine Nuss zu knacken und du hast ihn für die nächsten Stunden beschäftigt :))

    Ich wage zumindest zu hoffen, dass ich kapiert hab, was du meinst. ;-)

    Also vom Winkel her bilden das 7. und das 4.Haus ein Quadrat,
    und das nicht nur, weil grad die Gradanzahl des Winkel zufällig ca. 90 ist,
    sondern tatsächlich weil sich die Inhalte der Häuser schwieriger vereinen lassen -->
    Es hat also wirklich einen plausiblen Grund warum ein Quadrat eine Spannung ausdrückt, und ist nicht nur das Resultat einer Laune irgendwelcher Astrologen vor ein paar tausend Jahren :) ("Machma halt Quadrat als Spannung." :))
    So peinlich mir das auch grad ist - das hatte ich bisher noch nicht überrissen :)

    Das 7. Haus ist ja bekanntlich das Haus der Waage.
    Waage steht für das "Du" also das "Außen" (daher auch rechte Seite der Radix, denn die ist ja auch als "Du-Seite" bekannt.... jetzt erschließt sich plötzlich einiges..

    Also 4.Haus (Krebs/Gefühle/Innen) lässt sich schon mal schwer mit 7.Haus (Waage/"Du"/außen) vereinbaren.. klar, in einer Gruppe ist es schwierig immer die eigenen emotionalen Bedürfnisse zu stillen, denn da geht es darum, dass alle sich wohl fühlen und nicht ich allein.

    Somit ist 4.Haus in Waage also grundsätzlich schon mal eine eher schwierig zu vereinbarende Mischung - den Gemeinschaftssinn vereinbaren mit den individuellen Bedürfnissen, um sich wohl zu fühlen - Gut, ich glaub soweit hab ich es...

    Mars steht in Waage, ist also bestrebt mit einem "Du", einem oder mehreren Gegenüber (=Waage), zu agieren (=Mars).
    So und jetzt schaff mal in dauernden Aktionen mit anderen die eigenen Bedürfnisse ausreichend zu stillen.
    Mars - Waage-Venus - Krebs
    Aktion - Du - mein inneres Gefühl

    Hab ich das richtig verstanden?

    Mars in Waage in H4 ist also: gemeinschaftliche Aktionen auf der Gefühlsebene und
    Mars in Krebs in H7 wäre
    gefühlvolle/emotionasgesteuerte Aktionen in der Gemeinschaft.
    Klingt ähnlich, ist aber ein gewisser Unterschied.

    Planet = Symbol --> Mars --> Aktion
    Zeichen = Adjektiv --> Waage --> gemeinschaftlich, Du-bezogen
    Haus = Wo drückt es sich vorwiegend aus, wo spielt es sich ab? --> 4. Haus --> auf der Gefühlsebene

    Hab ich das so ungefähr richtig verstanden? :)
    Kann man mir noch folgen? :D
     
  8. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Forum.

    Ganz platt ausgedrückt sagen die Häuser etwas über das Wo aus. Also in welchen Lebensbereich man mit diesen Planetenprinzip hauptsächlich in Berührung kommt. Das heißt natürlich nicht, das man mit einen Mars in 4 nur hauptsächlich sich in der Familie durchsetzen möchte. Aber dort wird man am meisten damit konfrontiert, mit den marsischen Energien.

    Und das Zeichen sagt aus, wie ich die Planetenkräfte einsetze. Also auf welche Art und Weise.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  9. louve

    louve Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Wien
    Sagt mal....

    Mars in 4

    Mars im "Innen"

    heißt das vielleicht auch, dass sich Aggressionen viel im Inneren abspielen?

    aggressive Gefühle?
     
  10. louve

    louve Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ... und weiter gesponnen:

    Könnte man sagen, dass Mars in 5 sich v.a. im Bett äußert :)

    Also jemand, der im Bett gern der aktivere/dominantere Part ist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen