1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ipcc klimagate die wahrheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von aschiema, 12. Januar 2014.

  1. aschiema

    aschiema Guest

    Werbung:
    http://www.youtube.com/watch?v=aAu1MOvkB_w
     
  2. Ssirona

    Ssirona Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Wien
    Was den Klimawandel angeht, ist das noch immer ein umstrittenes Thema. Die Wirtschaft will nix davon wissen. Ökofreaks wieder geben gerade der Wirtschaft die alleinige Schuld. Beide haben vermutlich Recht und Unrecht zugleich.
    Seriöse Wetterdokumentationen gibt's erst seit etwa 200 Jahren. Das sagt uns eigentlich gar nix. Es hat immer schon Wetterschwankungen gegeben. Vor 1000 Jahren war Grönland grün (daher der Name). Die Wikingerkolonien sind dann am Klimaweandel und ihrem Mangel an Anpassungsfähigkeit zugrunde gegangen. Und da gab's keine böse Industrie mit grauslichen Emissionen.
    Klar ist aber, dass der Mensch mit Abholzen des Regenwaldes und Emissionen das Klima beeinflusst. Das Einzige, das man tun kann, ist, bewusst leben und möglichst nicht mehr nehmen als nötig ist zum leben.
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    shalom.


    das klima ändert sich, das ist unbestritten. auch dashalte ich unbestritten, dass wir menschen das klima mit beeinflussen...wir sind einfach zu viele und verbrauchen auch zu viel.

    von eine "öko-maffia" zu reden ist "leicht daneben". auch wenn wir menschen nur ein kleiner teil der wandel verursachen, sollten wir darüber gedanken machen, wie wir mit unseren mutter-erde umgehen. das sollte ein denkprozes für uns alle werden...


    shimon
     
  4. Meaculpa

    Meaculpa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    1.869
    Ort:
    Am Achterwasser
    Ich glaube, der Ausdruck " öko-Maffia " trifft den Nagel auf den Kopf!
    Durch die globale Erderwärmung schmelzen Arktis und Antarktis immer mehr und geben nun die Bodenschätze frei, an die die weltlichen Ausbeuterfirmen ohne Klimadesaster niemals gekommen wären!

    Vielleicht ist die Klimaerwärmung ja auch gewollt, schon mal darüber nachgedacht?
     
  5. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    selbst wenn die erderwärmung teilweise erfunden ist, rät der gesunde menschenverstand zu achtsamkeit zuhause.
    dass es in der makroökonomie jede menge ausbeutung gibt, soll uns nicht davon abhalten, auf die umwelt zu achten.
    die mutter erde ist letztendlich mächtiger und ausdauernder und weiss sich sicher gegen die ökomafia zu helfen.

    lg winnetou:)
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    Werbung:
    nee, ist nicht umstritten, man muss einfach hinschauen und nicht darauf hören was Illusionisten dazu sagen.
     
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    ja, genauso wie das die Dinosaurier ausgestorben sind, was für ein Stress wenn es diese noch gäbe, ich halte auch alles für irgendeinen Sinn, auch wenn ich diesen nicht sofort erkennen kann...
     
  8. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.059
    Es ist nicht anzunehmen, daß selbst bei größter Hitze Dummheit und Begierde aussterben wird. Also aus der Sicht, kein Grund zur Sorge. Heizen Sie ruhig ein.
     
  9. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    die hitze der anderen muss mich nicht treffen, wenn ich selbst cool bleibe.

    lg winnetou:D
     
  10. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.059
    Werbung:
    Angeber mit Zentralheizung!
     

Diese Seite empfehlen