1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich suche

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Millenia, 25. Dezember 2005.

  1. Millenia

    Millenia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Liebes Forum,

    ich bin neu hier, allerdings lese ich schon sehr lange still mit und jetzt traue ich mich auch, selber einmal etwas zu fragen. Es würde mich wirklich sehr freuen, wenn jemand antwortet und entschuldigt, wenn der Beitrag hier falsch ist. Ich weiß nicht so recht, wo er hin passt.

    Also, eigentlich ist mein Leben so weit in Ordnung. Ich habe objektiv betrachtet kein Problem, bin gesund, habe Freunde, eine Familie und einen wirklich guten Job. Dennoch bin ich nicht glücklich. Ich habe das Gefühl, als fehle etwas. Und so oft und so viel ich mir auch Gedanken mache, ich weiß nicht was. Es ist so, als wäre einfach ein wichtiger Teil nicht da. Und in den ganzen Jahren, in denen ich jetzt schon suche, habe ich vergessen wer ich eigentlich bin.

    Es sind in der Vergangenheit Dinge geschehen, die zwar tragisch waren, aber von denen ich denke, dass jemand anderer besser damit umgehen könnte. Und dann habe ich ein schlechtes Gewissen, wenn ich deswegen traurig bin und mit mir und meinem Leben nicht klar komme. Ich wäre auch gern einfach zufrieden und glücklich. Umso mehr ich mich anstrenge, umso schlechter klappt es.
    Ich habe schon tausend Dinge ausprobiert und es hilft einfach nichts...die Suche bleibt.

    Ich versuche zu verstehen, warum mir dieselben Dinge immer wieder passieren. Ich weiß, dass ich etwas lernen soll (angeblich ist ja nichts sinnlos), aber was? Es tut jedesmal gleich weh. Und ich komme nicht mehr klar.
    Vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp, ein Ritual, einen "Zauber", irgendwas, dass mir ein bisschen hilft. Irgendwas, dass ich tun kann.
    Jemand, der mir vielleicht sagen kann, woher das alles kommt, weil er es selbst erlebt hat.

    Vielen Dank für´s lesen und für jede Antwort.

    Liebe Grüße
    Millenia
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Millenia

    Das, was du suchst, befindet sich in dir selbst. Werde still, lausche in dich hinein, und du wirst Antwort finden. :)

    Mit Licht und Liebe
     
  3. SilverTear

    SilverTear Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    im schönen NRW
    da hast du etwas ganz wichtiges erkannt. je mehr du dich da "reinsteigerst", je strärker du versucht zwanghaft etwas zu finden, je schwerer wird es.

    aber wie lichtbrücke schon sagt, du hast es in dir. es ist da, heute, jetzt gearde - immer. du musst versuchen zur ruhe zu kommen, körperlich wie geistig. auch wenn es schwer sein wird, hör und ich selbst verrückt zu machen. versuch einmal vollkommen loszulassen von dem gedanken, dass du es finden musst und hör in dich hinein. dann wirst du die antwort erhalten.

    vielleicht wird es schwer und wahrscheinlich wird es nicht gleich auf anhieb funktionieren, du wirst keinen geistesblitz haben und alles ist anders. es wird langsam kommen, das glück, die innere zufriedenheit, der teil von dir selbst, den du glaubst verloren zu haben. wenn du es zulässt und ihm raum gibst wirst du diesen teil von dir wiederfinden. er ist in dir. er ist da. :)

    viel glück und liebe

    SilverTear
     
  4. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Grüss dich!
    Das stimmt, deine Antworten sind schon in dir.

    Wenn du sie so nicht erfährt, höre auf deine Träume, unser Unterbewußtsein hat uns oft wichtiges zu sagen.

    Schreib sie doch einfach ins Traumforum, vielleicht finden wir gemeinsam einen Anhaltspunkt.

    Alles Liebe,
    Cipher
     
  5. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    Was das sein mag?

    Wieviel Stress oder Probleme hast du

    Kann es sein, dass du in deinem Job sehr gefordert bist?
    Hast du Angst das was du besitzt zu verlieren?

    Ich habe eine Idee:

    Ich kann dir, wenn du willst, die Runen werfen, vielleicht sagen dir die etwas!
    einfach melden!


    mfg
    SchwarzerLotus
     
  6. Millenia

    Millenia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Lieben Dank für Eure Antworten.

    @lichtbrücke und silvertear
    Das die Antworten im Grunde genommen, immer in einem selbst liegen, glaub ich schon. Nur, wie bekommt Ihr Zugang zu Eurem Inneren? Ich meditiere, hab es mit schamanischen Reisen versucht (das klappt nicht so,wie es soll), aber der "Zugang" ist irgendwie blockiert.
    Dann habe ich zwei Wochen gefastet, um innerlich leer zu werden und mich zu reinigen. Dadurch wurde es noch schlimmer. Im Moment weiß ich nicht ein, noch aus :-(
    Dazu kommen noch ständige Magenschmerzen, Schlafstörungen und Angst vor etwas, dass ich nicht definieren kann.

    @SchwarzerLotus
    Stimmt, mein Job ist schon sehr stressig und mit viel Verantwortung verbunden. Aber da muss man eben durch. Seit einem halben Jahr fühle ich mich sowas von Urlaubsreif...Einfach mal für nichts verantworlich sein, wär schön.
    Ich habe ständig Angst, irgendetwas nicht zu schaffen. Nicht gut genug zu sein. Ich mache mir immer Probleme, wo keine sind, weil ich die Richtung in meinem Leben nicht mehr kenne. Ob da Runen helfen können, weiß ich nicht... Wär lieb von Dir, wenn Du mal einen Blick reinwirfst. Schaden kann es ja nicht, oder?

    Ich möchte aufhören, mir ständig selber im Weg zu stehen. Ich wünsche mir, mein Vertrauen zurück. Irgendwie muss man das doch unterstützen können?
    Aus eigener Kraft mit "normalen" Mitteln (also positiv denken z.B.-simples Prinzip, das zwar gut ist, aber bei mir nichts hilft) kommt ich einfach nicht mehr weiter...
     
  7. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    Na also, da brauchts keine Runen!

    Was die fehlt ist Sorglosigkeit!

    Kein wunder, wenn du von der Arbeit heimkommst und bis am nächsten Tag nur daran denkst!

    Ich schreib dir mal ne Ausführliche Anleitung per pn um Stressfrei zu werden!
     
  8. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo!
    Ich möchte da eben an Lotus gedankengang knüpfen!

    Du stellst dir einfach eine riesige Mülltonne vor und schmeisst alle deine Gedanken von der Arbeit etc rein, du kannst sie auch nochmals in der Mülltonne verbrennen!

    So kann man auch ganz gut abschalten, hat mir eine Zeit wirklich gut geholfen.

    Liebe Grüsse,
    Cipher
     
  9. SilverTear

    SilverTear Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    im schönen NRW

    und wieder hat er recht^^ das mit dem stressfrei ist ne gute idee. ich hab dir da auch was geschrieben :banane:
     
  10. abendsonne

    abendsonne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hallo millenia,
    irgendwie waren deine worte für mich, als würde ich selber sie aussprechen.
    auch hier geht es mir genauso. ich meine manchmal, ein stückweit vorwärts gekommen zu sein, dann falle ich - zumindest oberflächlich betrachtet - weiter zurück, als ich jemals war.
    wie ist es bei dir??
    du schreibst, es passieren immer wieder dieselben dinge. magst du ein beispiel bringen und hast du hiefür eine richtung bezüglich deutung??

    liebe grüße
    chira
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen