1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie gegen aufdringliche menschen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Mondgoettin, 7. Oktober 2005.

  1. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    wie kann ich magie gegen allzu aufdringliche menschen anwenden?
    Ich brauche jetzt aber keine predigten,denn ich weiss selbst,dass ich erst versuchen soll mit solchen menschen vernuenftig zu reden und klarzukommen.
    doch dies ist doch ein esoterikforum.
    ausserdem will ich ja mit der magie keinem schaden,sondern nur ereichen,dass solche Menschen uns fernbleiben.
    ich habe es schon mit kerzenmagie versucht,doch da muss irgendwas schiefgelaufen sein,denn diese gewissen menschen sind nun umso aufdringlicher und hassen mich mehr als zuvor.
    ich hoffe es kann mir jemand helfen.denn meine ehe leidet sehr im moment und ich bin ziemlich verzweifelt.ich habe wirklich alles versucht mit diesen menschen,doch ich schaffe es nicht,dass sie sich aus unserem leben raushalten.
    sogar mit meditieren und so habe ich es versucht,mit mir selbst ins reine zu kommen.
    doch ich erkenne,dass nicht ich das problem bin,natuerlich habe ich auch meine schwaechen.
    aber ich kann doch nicht staendig nur bei mir den fehler suchen,wenn er doch von wo ganz anders herkommt und diese menschen sich nicht irgendwie mal oeffnen oder mal auf mich zu kommen.bitte helft mir.natuerlich will ich nicht dass diese leute krank werden oder sterben!ihr versteht mich doch,oder??
     
  2. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Liebe Mondgöttin,

    auch in einem Esoterikforum wirst du nur schwer eine Hexe treffen, die dir alle Probleme forthext.

    Eine durchaus esoterisch-magische Erklärung ist das Gesetz, das Gleiches Gleiches anzieht.

    Ein anderes Gesetz ist "Innen wie Außen": Du bekommst im Außen das gezeigt, was sich auch innen befindet.

    Eine dritte Möglichkeit ist, dass du eine "Lektion" nicht verstanden ist. Sie wird dir nun immer wieder vorgesetzt, jedes Mal deutlicher, bis du sie gelernt hast.

    Drei magische Erklärungen - vielleicht kannst du eine davon für dich annehmen. Ein Weghexen wäre lediglich ein Aufschieben des eigentlichen Problems. Es mag dir im moment helfen, verhindert aber langfristig deine Weiterentwicklung.

    lg Lunah
     
    Tariel gefällt das.
  3. SilentShadow

    SilentShadow Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Unna (NRW, BRD)
    Langfristig wirst Du Dich mir den Leuten weltlich auseinandersetzen müssen. Da hilft eher Wortgewandtheit und entschlossenes Auftreten als Magie.

    Natürlich kann man Magie auch dazu nutzen, diese Dinge zu erwerben, doch das ist ein längerer Prozeß und auch ein anderes Thema.

    Kurzfristig kann man schon etwas unternehmen, aber das hilft tatsächlich nur für den Moment und schiebt die Dinge lediglich auf.

    1. Mach Dich unsichtbar. Das bedeutet natürlich nicht tatsächliche Unsichtbarkeit, sondern daß Du Deine Umgebung so beeinflußt, daß niemand an Dich denkt oder auf Dich achtet. Du löschst Dich einfach aus deren Geist und deren Sinnen aus. Funktioniert bei mir ganz gut, wenn ich Ruhe haben will (z.B. im Büro). Zur Verstärkung kannst du ihnen noch andere Dinge in den Kopf setzen, damit sie durch die Beschäftigung damit von Dir abgelenkt werden.

    2. Mach Dich abstoßend. Lege Dir eine dunkle, böse, aggressive, grausame, abstoßende Aura zu (kann man als dunkle Wolke visualisieren), die Du als illusionäre Hülle über Deine echte Aura stülpst. Das bedeutet, Du mußt nicht wirklich so sein - nur so wirken. Die Menschen werden sich in Deiner Nähe höchst unwohl fühlen und Dich meiden. Probiere das mal in einer vollen Fußgängerzone - man macht Dir unwillkürlich Platz.

    Beides funzt auch in Kombination, besonders gut auch, wenn man z.B. einen Parkplatz freihalten will, den man von weitem sieht, dann wirkt man beides auf diesen und kann gemütlich hinfahren. Wenn nicht jemand mit sehr starkem Willen kommt, wird ihn Dir niemand wegnehmen, bis Du dort bist. Natürlich darf der Zauber nicht auf Dich selbst wirken, aber Du durchschaust ihn ja und kannst ihn auch jederzeit mit einem einzigen Gedanken aufheben.
     
    Lunah gefällt das.
  4. NightAngel24.de

    NightAngel24.de Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    Wird das ein Zauber gegen kleinere Freaks:

    - Zeugen Jehovas
    - Vorwerk Vertreter
    - Tripperware Hausfrauen
    - Avon Tanten ?

    :guru: :guru: :guru: :guru: :guru: :guru: :guru: :guru: :guru:
     
  5. Shinobi

    Shinobi Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Westerwald
    Mit "Magie GEGEN" wäre ich gernerell vorsichtig...
     
  6. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Liebe Mondgöttin!

    Bitte prügle mich jetzt nicht, weil ich keine "magische" Antwort gebe, sondern zu der Spezies gehöre, die die Ursachen in sich selbst suchen:

    Wir hatten ein neues Haus, einen schönen Garten mit Blumenbeet, Kinderspielzeug (Sandkiste etc), nur leider noch keinen Zaun.

    Die Menschen in unserer Umgebung gingen mit ihren Hunden spazieren, sahen unseren schönen Garten - und schickten ihre Hunde rein.

    Ich bekam jedesmal einen Wutanfall - rannte hinaus und verjagte die Hunde mitsamt Tierhaltern. Doch es half nichts - am nächsten Tag kamen andere Menschen mit Hunden und das Spiel wiederholte sich.

    Erst als wir einen Zaun hatten, war Ruhe.

    Und die Moral von der Geschicht´?

    Ein Grundstück ist erst etwas wert, wenn es eine wirkungsvolle Grenze hat, sonst schickt jeder seinen Hund rein.

    DU bist erst geachtet, etwas wert, wenn Du (anderen) eine Grenze gesetzt hast.

    Wenn Dir Menschen zu nahe kommen, so hat das MIT DIR zu tun.

    "Kein Mensch dieser Welt kann Dich verletzen, wenn DU ihm nicht vorher Dein Einverständnis dazu gegeben hast...."

    Magie erübrigt sich, wenn Du eine Grenze gezogen hast und voll dahinter stehst.... dann kann Dir auch niemand zu nahe treten.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Nithaiah gefällt das.
  7. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah

    Ja Reinfriede stimme ich dir voll und ganz zu. Wie schon obiges Zitat und in diesem Sinne:
    " MAGIE FÜR "


    __________________

    L. G. Ute
     
  8. Niedersachsen

    Niedersachsen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In Niedersachsen eben...
    Hm - das würde ja bedeuten daß alle Menschen die schon mal "Opfer" eines Gewaltverbrechens geworden sind selbst daran Schukld sind...weil sie nicht sicher genug Grenzen ausgestrahlt haben...?
    Ich finde das ist zu einfach gedacht - dann würde ein sicher Grenzen aufzeigender Mensch ja unverletzbar sein - ist er aber nicht.
    Niedersachsen
     
  9. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Fakt ist, dass Menschen die Grenzen ausstrahlen deutlich weniger bedrängt werden als solche, die es nicht tun.

    Man kann es sicher nicht als Gesetz sehen "Strahle ich Grenzen aus, werde ich nicht verletzt" - aber der Mensch taxiert seinen Partner/ Gegner. Hält er ihn für überlegen, wird er ihm nicht zu nahe kommen. Erscheint der andere jedoch gleichstark oder schwächer geht es darum, einen Anspruch zu festigen. Dies geschieht üblicherweise in Form von Angriffen.
     
    Nithaiah gefällt das.
  10. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Hallo Niedersachsen!

    Uje, das wäre ein langes Thema, hat schon etliche Threads gefüllt - ich versuch in Kürze (das wird Deiner Frage aber wahrscheinlich nicht gerecht) darauf einzugehen:

    Klammern wir der Einfachheit halber mal das Thema Kinder (missbrauchte Kinder, etc.) aus, sonst würde es viel zu lange werden.

    Ich kopier mal schnell einen Text aus einem anderen Thread rein:

    ------

    Ein simples Beispiel: In meiner Jugend musste ich oft durch Wiens dunkle Straßen nachhause gehen. Ich hatte fürchterliche Angst, trippelte unsicher die Straßen entlang und drehte mich ständig um. NATÜRLICH hatte das Auswirkungen, ich war ein "gefundenes Fressen" für jeden Verrückten. Pausenlos gingen mir irgendwelche dunkle Gestalten nach, wurde ich schneller, liefen sie auch... Einmal betrat ich das Stiegenhaus und bekam etwas über den Kopf gezogen, es war der reinste Horror. Ich hatte aber immer irgendwie Glück, es waren viele Parteien in dem Haus und dauernd Leute im Stiegenhaus, das jagte jeden Irren davon.

    Eines Tages war ich fürchterlich wütend, ging nachts nach Hause mit energischem Schritt, einen Regenschirm in der Hand und dachte bei mir: Heute soll mir wer nachlaufen, dem werd ich´s geben.... Ich wollte meine Aggressionen abbauen... Doch jeder, der mir entgegenkam, wich mir regelrecht aus, keiner drehte sich um und ging mir nach...

    Da machte es "Klick" bei mir. ICH war es, die solche Ereignisse anzog... Meine Angst machte aus mir das willkommene Opfer. (Bitte jetzt nicht auf alle Situationen, wie z.B. Kinder, die missbraucht werden etc. umlegen, hier bei diesem Beispiel gehts nur um meine damalige Situation).

    -----

    Das Ursachen-Wirkungsprinzip ist hier schön erkennbar, finde ich. Es nun umzulegen auf ALLE Lebenssituationen, ist nicht denkbar, bzw. würde jede Lebenssituation für sich beleuchtet werden müssen.

    Man kann nun z.B. nicht sagen, dass dieses Prinzip ALLE Opfer betrifft, da müsste man schon jeden Fall einzeln sehen. Und hier dieses Prinzip ansehen. Generalisieren ist nicht möglich, wie eigentlich bei jedem Thema....

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen