1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Humor und Esoterik

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von starman, 23. Juni 2019.

  1. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.297
    Ort:
    Werbung:
    schließen die sich aus?

    Meiner Meinung nach nicht. Was sagt ihr dazu?

    Die tierisch Ernsten werden den Blitz der Erleuchtung nie spüren,
    den Humorlosen wird die Erhellung nie zuteil werden und mit der Aufklärung
    stellt sich die Heiterkeit des Verstehens ein.
    Das wäre mein Wort zum Sonntag und einen neuen Faden wert ihn zu spinnen....

    so spinnt ihn weiter , liebe Freunde.........................

    LG eule_0022.gif
     
    SPIRIT1964, Seal144, The Crow und 13 anderen gefällt das.
  2. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.253


    :love2:
     
    Tirolermadl, sadariel, LalDed und 2 anderen gefällt das.
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.928
    Ort:
    Kassel, Berlin
    mit dem Begriff Esoterik hab ich bissl Probleme. er stand ja mal für was recht Gehaltvolles, also ganz früher.
    in der heutigen Zeit fasst er aber wohl eher einiges an Praktiken zusammen und erfordert nicht unbedingt
    diese Tiefe von einst. hier mal bischen Kartenlegen und da mal eine Prise Horoskope, so wie man eine Soap
    im TV guckt. mehr kann ich da mit dem Wort Spiritualität anfangen. sagt mir irgendwie mehr. Spiritualität
    paßt wunderbar zu Humor.
    allenfalls würd ich etwas differenzieren, welcher Art der Witz ist. brachial
    sollte er nicht sein, weil das immer sowas Entmenschlichtes hat, als wollte man besonders hart scheinen,
    um seine weichen Seiten zu kaschieren. paßt meiner Ansicht nach nicht zu etwas Echtem wie Spiritualität.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2019
    Lili-Fee, Marcellina, Siriuskind und 4 anderen gefällt das.
  4. sikrit68

    sikrit68 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    26.275
    Humor ist für mich eines der höchsten Kulturgüter und hatte für mich schon immer höchste Priorität.
    Was wäre ein Leben ohne Lachen oder zumindest Schmunzeln?
    Esoterik ist für mich schon sehr lange ein essenzieller Teil meines Lebens. Und Humor passt gut dazu.
    Humor und Esoterik sind ein perfektes Team.
    Die Beschäftigung mit Astrologie z.B. könnte ab und zu frustrierend sein, wenn man nicht eine Fehlprognose mit einem Augenzwinkern hinnehmen könnte.
    Und das Lustige daran entdeckt.
    Es ist mir wichtig, nicht nur über andere, sondern auch über mich selbst lachen zu können - z.B. wenn ich irgendwo daneben lag.
    Es kann auch lustig sein, wenn man Karten falsch gedeutet hat. Wenn einem das Leben Streiche spielt.
    Der höheren Macht mangelt es jedenfalls ganz sicher nicht an Humor.
    Es haben sich für mich schon Konstellationen und Situationen ergeben, die einfach zum Brüllen komisch waren.
    Des Öfteren habe ich auch schon jemandem, der sich mir in feindlicher Absicht genähert hat, den Wind aus den Segeln genommen, indem ich ihn einfach auslachte. Ist doch weise (und spirituell!), einfach nur zu lachen, statt mit einer erbitterten Gegenattacke zu reagieren.
    Gelingt nur nicht immer.
    Und ein Zwang zur Lustigkeit ist Horror. Deshalb mag ich auch den Fasching nicht.
     
    Plissken, Marcellina, Siriuskind und 7 anderen gefällt das.
  5. sikrit68

    sikrit68 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    26.275
    Ja, leider ist das, was viele heute unter “Esoterik“ verstehen, schon seit Jahrzehnten nicht mehr eso-, sondern exoterisch.
    Die Beschäftigung damit gleitet all zu leicht ins Kitschige und Klischeehafte ab. Oder in reine Geschäftemacherei.
    Und bietet eine riesige Angriffsfläche für Kabarettisten.
     
  6. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.253
    Werbung:
    Einen hab ich noch:LOL:

    Ist es nicht so, daß erst im herzhaften Lachen das eigentliche "ICH" zum Vorschein kommt?
    Mir laufen grad die Tränen runter, mein Bauch tut weh, mein ICH ist da!

     
    Marcellina, Siriuskind, flimm und 6 anderen gefällt das.
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.928
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Humor, Lustigsein, Quatsch machen, das hat ja alles mit Leichtigkeit zu tun.
    und dann ist man schon ein gutes Stück auf der Spur zum Innigen, einfach
    weil das gute Echte sich besser entfalten kann in entspannter Atmosphäre.
     
    Siriuskind, sadariel, plotinus und 5 anderen gefällt das.
  8. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.297
    Ort:
    Ich glaube da hat die New Age Bewegung ihren Anteil daran gehabt und vor allem die Oberflächlichkeit und der Trend zum schnellen Konsum.
    Esoterik ohne Spiritualität ist nicht vorstellbar und beides erfordert Arbeit an sich selbst und den Erwerb von Wissen, den Mut Dinge zu tun die Anderen als Unsinn erscheinen. Grenzen zu überschreiten die für die Meisten unüberwindbar sind. Dabei nicht die Bodenhaftung zu verlieren hilft uns der Humor indem er uns zeigt das zur "Erleuchtung" immer noch ein Schalter gedrückt werden muss den die Meisten von uns nie finden werden. Und diejenigen die so herausposaunen ihn gefunden zu haben lügen sich in den eigenen Sack .
    LG
     
    Siriuskind, Tirolermadl und LalDed gefällt das.
  9. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.057
    Warum sollten sich Esoterik und Humor gegenseitig ausschliessen? Ich finde nicht, dass das Eine das Andere ausschliesst, vielmehr ist es doch schöner, wenn beides Hand in Hand geht, hat ja auch mit innerer Zufriedenheit zu tun, und die kann Humor sehr erhöhen.

    Ich bin auch esoterisch angelehnt und interessiert aber auch ein humorvoller Mensch, ich kann ohne beides nicht sein und so komme ich am besten zurecht. :)
     
    Siriuskind, starman, Tirolermadl und 2 anderen gefällt das.
  10. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    26.255
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Menschen, die mich zum Lachen bringen, und damit meine ich keine "Schenkelklopferwitze ", schätze ich ganz besonders.
    Vor allem dann, wenn sie mich mit ihrem Humor aus meinem Tief ins Helle holen.
    Und ich kann mich auch ganz gut selber auf die Schaufel nehmen.
    So ertrage ich meine Schwächen gleich viel leichter.;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden