1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

glückshelfer

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von allesliebe, 21. November 2003.

  1. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    Werbung:
    hy, ich wollte euch einfach mal ein kleinen tip zu einem netten glückshelfer weitergeben. hab das kartenset "happy cards" .die sind spitze und tun mir gut. und seither ziehe ich jeden tag eine dieser kleinen karten auf denen eine anregungen drauf steht, was ich tun könnte, also ein tip zum "glücklichsein" klingt komisch aber wenn ich nach feierabend k.o. bin, dann hilft mir das, mich einfach auf was gutes zubesinnen, . was macht ihr so, um euch aufzubauen?
    also ich wünsche euch alles liebe
     
  2. Phönix

    Phönix Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Schwabenländle
    Hallo liebe allesliebe,

    ziehst Du bitte mal für mich eine Karte aus Deinem Set, sagen wir eine Tageskarte für morgen Samstag?
    Ich bin neugierig auf die Art, wie Deine Karten "sprechen".
    Wenn's Dir nicht zu viel ist, würde ich mich freuen, wenn Du den Text dann hier in's Forum schreibst.

    Ich selber ziehe auch gerne immer wieder eine Karte aus meinen Decks: Tarot, Engel ... es gibt ja so viele wunderschöne Text und Bildkarten.

    Liebe Grüße

    Phönix

    :flower2:
     
  3. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    hy, liebe phoenix,
    also deine karte für sonntag ist folgender text, nr.23
    " MEINE LIEBLINGSKLEIDER"
    Ich suche mir heute ganz bewusst die Kleider, Farben und Accessoires heraus,
    die mri am besten gefallen,
    in denen ich mihc heute besonders wohlfühle-
    auch wenss niemandem ausser mir gefällt............"

    ich hoffe , sie passt
    ich habs ja gesagt es sind ganz EINFACHE anregungen, dafür aber auch leicht und real praktisch umzusetzen und daher liebe ich sie, sie sind FÜR MICH supergut
    alltagskarten eben gggggg
    bis bald
    und natürlich alllesliebe
     
  4. amorph

    amorph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    51

    alles liebe....Dein Thread...er regt meine Phantasie an...mir fielen da einige Antworten ein, die ich aber Dir zuliebe (für Kinder und Jugendliche unter 12 nicht geeignet) nicht hier hineinschreibe.

    Denn älter als 12 bist Du doch nicht, das kann nicht sein.
     
  5. Phönix

    Phönix Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Schwabenländle
    Hallo liebe allesliebe,

    vielen herzlichen Dank für Deinen "Kartengruß" für mich zum Sonntag.
    Wir haben tatsächlich morgen ein größeres Familienfest, und da ist es schon wichtig, daß ich mich so richte, daß ich mich wohlfühle.
    Außerdem passt der Text auch im übertragenen Sinne.

    Liebe Grüße und alles Gute für Dich

    Phönix

    :flower2:
     
  6. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    Werbung:
    hy liebe phoenix,
    und wie war dein fest?
    udn wie gehts dir sonst?
    was machst du so spirituell?
    allesliebe
     
  7. Phönix

    Phönix Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Schwabenländle
    Hallo liebe allesliebe,

    es ist schon reichlich spät (oder auch früh), wie man's nimmt.

    Was ich spirituell mache?

    Ich bin offen für alle Themen : Woher - Wohin - Warum - Wieso

    Da vertiefe ich mich gerne in Bücher / Gespräche usw. über alles mögliche.
    Meine Schwerpunkte sind : Astrologie, Psychologie, Reinkarnation, Tarot ...

    Am meisten jedoch lernt man ja durch das Leben selber. Ich habe Familie, bin voll berufstätig und bin auch sonst in eine größere Verwandschaft eingebunden. Da ist alle Tage "Alltag" und ich muß schauen, wie ich ausreichend Zeit und Freiraum für mich persönlich finde.

    Was machst Du so?
    Interessierst Du Dich schon länger für "spirituelle" Themen?

    Liebe Grüße

    Phönix

    :flower2:
     
  8. allesliebe

    allesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    151
    hy liebe phönix,
    danke für deine antwort,
    es freut mich dass du so fest im leben stehst, das tue ich auch und ich versuche mir trotzdem jeden tag zeit zu nehmen zu gebet und meditation, meine hobbies ( ausser freundeen und familie) ich denke, alles im leben ist gaanz leicht im prinzip , und das wesentliche ist: verbesser dich selbst dann verbesserst du die ganze welt.
    insofern versuche ich einfach , tag für tag liebevoller zu sein, toleranter ( wie z.B. dem poster gegenüber der meinte ich sei 12 jahre alt g) und freudvoller.
    das leben weist einem imer die richtigen helfer zur rechten zeit.
    ich wünsche dir ein lachen und dass du spürts , dass wir alle verbunden sind , ganz einfach - durch die liebe
    alles liebe
     
  9. Phönix

    Phönix Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Schwabenländle
    Hallo liebe Allesliebe, also

    1. ganz vielen Dank für Deine liebe Antwort

    aber jetzt muß ich Dir doch ganz schnell

    2. auch widersprechen.

    Ich bin selber ebenfalls sehr für Toleranz und Vertrauen, aber daß das Leben gaaaaaanz leicht ist, finde ich so nicht.
    Das Leben ist eine Schule, und da gibt es nun mal Höhen und Tiefen ......

    Und man muß auch nicht immer "liebevoll" sein, denn das wäre übermenschlich und schlußendlich geheuchelt.
    Der andere hat auch zu lernen und sich zu entwickeln, also hat er auch das Recht darauf, daß er deutlich gesagt kriegt, wo's lang geht und wo nicht.

    Ein Beispiel, nicht unbedingt haarscharf passend zu unserem Austausch, aber es fällt mir grad so ein:

    Hitler -> woher sollte /konnte er wissen was für ein Unmensch er war, wo ihm doch täglich tausende zugejubelt haben ?

    Na ich glaube, da bin ich ein wenig vom Thema abgekommen,
    aber trotzdem wünsche ich Dir alles Liebe und Gute und jetzt noch einen schönen Abend.

    Phönix

    :flower2:
     
  10. Marco Polo

    Marco Polo Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Märkischer Kreis
    Werbung:
    @hallo AllesLiebe.
    ich finde Dein Thema sehr schön.
    Ich lege mir auch täglich die Karten,besonders gerne Karten die da heißen.
    Die worte Sanandas(anderer Name von Jesus Christus)

    Als Beispiel,schreibe ich mal einen Text auf

    Je schneller ,du verstehst,
    was Du aus einer bestimmten Situation lernen kannst
    desto schneller kannst
    du die hinter dir lassen.

    Da ist was wahres dran.
    ich habe erst gestern gelernt,das was ich bin,nicht von anderen Menschen ,mir verbieten zu lassen,denn ich tue gerne gutes und sage aus der Empfindung heraus was ich zum wohle aller Menschen ,mitzuteilen möchte.
    Man wollte mir den Mund verbieten,da es mir dort sehr gefallen hat.Hatte ich die wahl,zu bleiben,oder zu gehen.
    Ich bin gegangen und ich fühle mich wohl dabei.
    denn ich bin meiner Wahrheit,meinem Gefühl zu mir selbst treu geblieben.

    Vielleicht hat es ja auch jemanden geholfen,diese Worte Jesus die ich aufgeschrtieben habe.
    Vielen Dank AllesLiebe für Dein Thema

    Gruß
    Sokrates
     

Diese Seite empfehlen