1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Gibt es ein Unterschiede - Seelenverwandt, Seelenpartner, Dualseele etc?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Lotusbluete, 4. März 2019.

  1. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    1.915
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    gibt es Unterschiede zwischen Seelenverwandte, Seelenpartner, Zwillingsseele, Dualseele?
    Oder ist alles das gleiche?

    Dank für eure Antworten.
     
    SoulCat gefällt das.
  2. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.500
    Ort:
    Tirol
    Aus meiner Sicht stellt sich das so dar:

    Seelenpartner sind Seelen aus der selben Seelenfamilie, das hat nichts mit der irdischen Familie gemein. Es gibt unterschiedlich starke Bindung bei SP. Jeder hat mehrere SP.

    Die Dualseele ist der Seelenpartner mit der stärksten Bindung. Es gibt nur eine DS.

    Zwillingsseele ist das selbe wie Dualseele. Nur ein anderes Wort dafür. Es kommt daher, weil in der englischen Literatur das Wort twinsoul verwendet wird für Dualseele. Manche übersetzung hat es dann mit Zwillingsseele übersetzt.



    Seelenverwandte ist einfach ein Überbegriff. Da kann alles gemeint sein: seelenpartner, Dualseele, oder einfach nur Menschen die sich sehr ähnlich sind.
     
    Alfa-Alfa, Herzbluat und Lotusbluete gefällt das.
  3. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    1.915
    Danke dir für die Erklärung.
    Dachte immer Seelenpartner wäre zb.der feste Partner mit dem man eine Aufgabe hat oder quasi eine Schicksalhafte Begegnung.

    Alles andere habe ich verstanden.

    Deine Erklärung finde ich super (y)
     
  4. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    Seelenverwandte sind Menschen aus der Seelenfamilie, zu diesen Menschen verspürt man eine besonders starke und tiefe familiäre und geschwisterliche Verbundenheit. Im englischsprachigen Raum gibt es meines Erachtens nach keinen speziellen Begriff für Seelenverwandte.

    Ein Seelenpartner ist allgemein einfach ein Begriff, zu dem man eine tiefe seelische Verbundenheit verspürt.

    Es gibt einen signifikanten unterschied zwischen der Zwillingsseele, auch Zwillingsflamme genannt, und der Dualseele. Die Zwillingsflamme erkennt und berührt unsere ganze Seele auf eine noch viel tiefere Ebene als bei der Dualseele. Bei der Dualseele spürt man nur die energetische Verbundenheit, mehr nicht. Dies ist zwar auch schön, denn diese beruht auch auf bedingungslose Liebe, aber das ist nichts gegen die Anziehungskraft der Zwillingssflamme. Deswegen ist die Dualseele auch oft der Mensch den man vor der Zwillingsseele trifft, weil die Dualseele mehr ein Mensch ist, um seine inneren Themen anzuschauen und zu transformieren.

    Es gibt auch noch eine seelische Verbindung, die hier übrigens nicht erwähnt worden ist, die aber auch existiert, und zwar eine karmische Verstrickung.
     
    Lotusbluete gefällt das.
  5. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.500
    Ort:
    Tirol
    Auch das ist möglich und wahrscheinlich.

    Wir suchen uns gerne Seelenpartner für Aufgaben die wir uns vor der Inkarnation selbst auferlegen.

    Seelenpartner sind oft auch die Notbremse. Die den Fall, dass man zu stark oder zu lange Zeit vom Weg abweicht. Oder wenn man nicht erwacht ist, bis zu einem bestimmten Alter
     
    Lotusbluete und downsize gefällt das.
  6. Tagmond

    Tagmond Guest

    Werbung:
    Das alles sind nur Begriffe ohne Relevanz. Entscheidend ist, was die Verbindungen bewirken.
    Wie @SoulCat schon schrieb, ist die Dualseele einmalig und die Königsdisiplin. :)
    Begegnest du ihr, sind keine Fragen offen.
    Bei allen anderen karmischen Bindungen schon.
     
    Lotusbluete, downsize und SoulCat gefällt das.
  7. downsize

    downsize Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2017
    Beiträge:
    594
    "Wenn man einmal weiß, worauf alles ankommt, hört man auf gesprächig zu sein"
    Johann Wolfgang von Goethe
     
    SoulCat, Tagmond und Lotusbluete gefällt das.
  8. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    1.915
    Danke für eure interessante Meinungen.

    Ich habe eine Seelenbeziehung zu einem Mann. Es ist ein auf und ab. Harmonisch aber auch vieles unerklärlich. Vieles was wir erleben ist magisch und irgendwie mystisch.
    Er wusste von Anfang an, dass wir irgendwie miteinander verbunden sind. Ich erst bisschen später weil ich nicht drauf kam.
    Wir hatten mal eine Trennung von 4 Monaten, die war richtig Schmerzhaft, für ihn und für mich. Wir konnten nicht aufhören aneinander zu denken.
    Er hat sich dann wieder gemeldet....und bis jetzt fühlen wir es immer noch. Es ist total anders. Habe sowas noch nie erlebt.

    Wenn ihr eure Seelenbeziehung oder wie ihr das nennt begegnet, genießt die Zeit zusammen.
     
  9. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    2.123
    das sieht nach karmischer Verstrickung aus, also Lernaufgaben.

    ..von erlöster Liebe ist das weit entfernt, das sind allerdings die wichtigsten Beziehungen auf dem Weg zur Freiheit von Bindungen.

    Echte Liebe schmerzt nicht, sie befreit, resp. zeigt Befreiung an.
     
  10. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    2.123
    Werbung:
    eigentlich sind all diese Einteilungen Kopfspiele, denn schlussendlich musst du eh leben wohin es dich zieht und erklärst du dir zuviel mit dem Kopf, dem Verstand- entfernst du dich vom Herzen und nur dort kannst du spüren wo du stehst und wo es hingeht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden