1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geldbeutel mit allen Papieren verloren

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Nemesis5, 16. Oktober 2010.

  1. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Hallöchen:umarmen:

    Wie die meisten mitbekommen haben, bin ich nun vom hohen Norden in den Süden gezogen. Der Umzug fand am Montag/Dienstag statt. Dieser verlief sehr gut.

    Nun habe ich ab Montag meine richtige Rennerei mit den Ämtern, und heute ist mir ein Malheur passiert. Ich war heute Abend noch schnell bei Aldi, und habe zwischen Kasse Aldi und Auto (was direkt vor der Eingangstür stand), meinen Geldbeutel mit all meinen Papieren verloren. Ich erinnere mich noch, dass ich an der Kasse bezahlt habe, nach dem Kassenbereich habe ich noch den Kassenzettel in den Geldbeutel getan und dann habe ich keine Erinnerung mehr, wo ich diesen Geldbeutel hin habe.

    Dies ist sehr ärgerlich, ich hänge somit absolut mit dem Hintern an der Wand ... ich muss am Montag zur Arge und mich ausweisen ... toll, ohne Ausweis. Bankkarten habe ich schon sperren lassen. Und damit geht mein Drama dann est mal richtig los. Die Arge Stralsund hat uns finanziell hängen lassen, haben die zugesicherten Fahrtkosten nicht bezahlt, und es war der Blödheit meines Exes zu verdanken (der hatte am 06.10.2010 schon das Unterhaltsgeld für November bezahlt), dass wir überhaupt fahren konnten. Und jetzt ist bei uns das letzte Geld auch noch weg .... die allerletzten 20 Euro die wir hatten.

    Ich habe eben mal geschaut, Clairchen hatte eine Legung für verlorene Dinge vorgeschlagen, die ich jetzt versuchte:

    Also, ich habe für die Papiere den Brief rausgelegt, als Karte 1 ... die anderen habe ich aus dem Fächer gezogen:






    Tja, die 2. Karte der Turm ... wie soll ich den einschätzen ... könnte für weggeschlossen oder hinter mauern stehen ... aber mein erster Gedanke war eher eine Behörde. Karte 3 und 4 (Bär und Sterne) ... hm, in Bezug auf den Turm, würde mir eine Amtsperson einfallen die aufklärt oder so.

    5 und 6 (Buch und Mäuse) ... Mäuse ziemlich klar, der Verlust. Aber das Buch, es bleibt verborgen?

    Was habt ihr für Ideen? es ist sehr wichtig, denn es ist alles restlos weg .... Geldkarten, Krankenkassenkarten (von mir und beiden Kindern), Führerschein ... tja, mein ganzes Leben halt.

    bei dem Aldi habe ich meine Rufnummern und Name hinterlassen, sollte ihn doch jemand abgeben. Draußen hatte ich einige Hilfsbereite Leute, die mir geholfen hatten zu suchen. jeden Papierkorb durchwühlt (weil meist wird ja nur das Geld rausgenommen und der rest weggeschmissen), Wege des Parkplatzes abgelaufen, die Büsche durchsucht ... einfach nichts zu finden.

    Morgen werden wir dann erst mal zur Polizei fahren und es melden.

    Seufz ... immer ein Drama

    Ich bin um jede Hilfe Dankbar :umarmen:

    [​IMG]
     
  2. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    :umarmen: Mensch Mädel

    Turm-Maus - klassische Deutung: eine Trennung wird Rückgängig gemacht...Maus kann auch Müll/Schmutz /Unrat./Gerumpel...bedeuten - der Turm...

    Also gehe ich sehr stark davon aus, dass du deine Papier auf jedenfall wieder bekommst...Bär-Stern ( der Geistführer) den sehe ich hier als einen grossen Glücksfall.

    Auch wenn du die Papiere von der Polizei wieder bekommst.....aber lt. den Karten denke ich nicht, dass du die neu anfordern musst.

    Und im Auto sind die nicht ? Hast du alles ausgeräumt. ? Ich kenne das nämlich auch - halte die Geldbörse fest - nimm die Tüten dazu und schmeiss dann alles ins Auto...hast du alle Tüten ausgeräumt ?

    Ich drück dir gaaaanz fest die Daumen, dass ich recht hab :trost:

    LG
    IbkE
     
  3. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    hallo medchen, willkommen zurück!!!:umarmen:

    ich freu mich, von dir zu lesen.



    als mögliche orte will mir jetzt so spontan nichts einfallen, aber vielleicht kommt ja noch was.... *grübel*
     
  4. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    wow, endlich mal ein spannendes thema, leider sieht man hier den verlust deutlich. aber irgendwie scheinst du ne nachricht zu bekommen was die papiere angeht von ein herrn. vieleicht solltest du dich an einer behörde melden, den verlust melden.
    oder ein herr wird sich bei dir melden.
    kann ja auch heissen, das der bär sich versteckt mit deinen sachen und irgendwann wirst du post erhalten.

    du musst unbedingt ein feedback in den thread schreiben.
     
  5. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo ihr Lieben,

    ihr könnt bei dieser Legung die Karten nicht so verbinden. Die erste Karte, hier Brief, steht nur für den verlorenen Gegenstand, die zweite Karte nur dafür, ob man den Gegenstand wiederfindet. Da kommts natürlich drauf an, ob die Karte positiv oder negativ ist.

    Der Turm gilt ja leider als negative Karte, aber möglicherweise deutet er auch auf ein Amt, also Polizei oder Fundbüro, über das man den Gegenstand wieder bekommt.

    Dann kann man Bär uns Sterne verbinden, da ist es möglich, dass jemand die Geldbörse gefunden hat.

    Dann Buch und Mäuse, die Ungewissheit wird gefressen, aber auch Papiere, die weg sind.

    Schwierig ... vielleicht bekommst du nicht alles zurück.

    Ich muss noch drüber nachdenken.

    LG
    Clairchen
     
  6. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Mahlzeit :D

    Jaaaaaaaaaaa ..... mein Mann hat heute Morgen die Wege nochmal abgelaufen.... über Buch-Mäuse ... da dachte ich dann eher an Papierkorb ... ein Buch hat Blätter, Mäuse für Müll. Aber auch da, nichts. Auto nochmals umgegraben ... auch nichts.

    Ich selber habe gestern Abend meinen Schutzengel noch herbeigerufen ... sollte er wirklich einem fremden in die Hände gelangen und der will ihn nicht abgeben, so soll ihn das schlechte Gewissen plagen :D. Also ich habe kurzum meinen Schutzengel um Hilfe gebeten.

    Wir werden jetzt dann gleich zur Polizei fahren, und den Verlust melden.

    ich ärgere mich eigentlich nur über mich selber, dass ich absolut keinerlei Erinnerung mehr habe, wo ich diesen Geldbeutel hingepackt habe, nachdem ich den Kassenzettel rein getan habe. Ist wie ein Filmriss.

    Ich werde weiter berichten.

    Wenn jemand vielleicht noch eine Lege-Idee hat, kann er es ruhig machen, denn ich bin jetzt erst mal wieder abwesend und weiß net, wann ich wieder rein kucke.

    Euch einen lieben Dank.

    [​IMG]
     
  7. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Clairchen ... ich Danke Dir :kiss4:

    Vor vielen Jahren ist mir das schon mal passiert. Da hatte ich wirklich Glück im Unglück. Es wurde damals nur das Bargeld herausgenommen, und derjenige hat dann den Geldbeutel in den Briefkasten gesteckt. Und ich bekam dann quasi per Post den Geldbeutel zurück.

    Wir gehen jetzt gleich los, um den Verlust zu melden.

    [​IMG]
     
  8. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Der Turm könnte für eine hohe Tonne stehen..Bär war bei mir des öfteren schon Beutel oder Tasche. Im Zusammenhang mit Sterne vielleicht ein klarer Beutel.
    Buch mit Mäuse zeigt den Verlust der Dokumente..
    Der Brief selbst zeigt die Geldbörse.

    Kann es vielleicht sein dass du die Brieftasche in die Einkaufstüte rein hast? Das mach ich nämlich auch ab und an.

    Viel Glück ..
     
  9. cookiee

    cookiee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    26
    Ort:
    cookieland
    Hey Medchen!! :trost:

    Schon mal im Gulli hineingeläuchtet mit einer Taschenlampe, wo der Wagen am nähesten stand?? Das lässt Mir keine Ruh!! Vergess nicht eine lange Besenstange oder so mit zu nehmen mit einen Hacken oder etwas, womits du deinen Geldbeutel herausfischen kannst. Könnte sein, das auf dem ersten Blick, deine Börse mit Blättern verdeckt ist.

    Aber ein Gullie bei Aldi?? Hab noch keinen gesehen, aber wer weis das schon, nicht? Und Heute am Sonntag, sind die chancen groß, es zu finden!!

    cookiee :trost:
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.603
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    hallo medchen
    also die erste karte würde ja zeigen...trenn dich von der wiederfindung
    durch eine offizielle bzw. amtliche person wird klar das papiere weg sind

    also wie schon geschrieben wurde...möglich ist die nachfrage bei polizei/fundbüro/oder beim filialleiter (wäre ja am nahe liegensten und hast bestimmt schon gemacht)
    oder auch...in sachen verlorene papiere klärung über amtsperson (also die mitteilung über verlust ect)

    lg jessey
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen