1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geld oder Liebe?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Schamanin73, 24. November 2012.

  1. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Liebe Leute!

    Ich finde es sehr interessant, dass gerade in diesem Forum Leute darüber diskutieren, ob es Liebe gibt. Seltsamerweise zweifelt aber niemand am Geld. Dabei ist es meiner Meinung genau umgekehrt: Liebe ist echt, Geld ist die Illusion. Es geht doch nichts verloren. Alles kommt zurück.

    Wenn wir so dem Geld anhaften, müssen wir uns doch über noch grössere Luftschlösser wie Rettungsschirme nicht wundern. Und wir träumen weiter, während in Europa Menschenrechte mit Füssen getreten werden, Menschen ihr Dach überm Kopf und ihre Existenzrechte verlieren.

    Was meint ihr dazu?

    Liebe Grüsse
    Schama...
     
  2. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    Geld ist dermassen kalt, mich fröstelt es, wenn jemand so verhaftet am Geld verdienen/horten/häufen ist :thumbup:
     
  3. vergessen

    vergessen Guest

    Solange wir hier jetzt so leben (in dieser 'Welt'), sind wir/ist das Teil des Illusiösem, und dazu gehört auch das Geld, logischerweise. Ich hätte im Moment gerne einen großen Batzen davon, um gesundheitlich mehr machen zu können.

    So richtig verstehe ich aber glaube ich auch nicht, worauf du hinausmöchtest.
     
  4. Seelenwanderer

    Seelenwanderer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    6.149
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Liebe hat eine Beziehung zum Göttlichen in der Welt, Geld hingegen hat wohl immer eine Beziehung zur Angst, und damit zum Widergöttlichen.
    Das ist für mich, was es primär anzuschauen gilt.

    Ohne Angst wäre die Macht des Geldes gebrochen, sie würde sich dann in weisere Bahnen lenken lassen.
    Die Liebe besiegt die Angst, ich glaube, das fühlen wir auch oft, und wissen, dass es der Weg ist.

    Aber es geht nicht so plötzlich und von null auf Hundert.

    Es ist wahrscheinlich noch ein langer Prozess.
     
  5. vergessen

    vergessen Guest

    Ja, genau, Geld ist sooo kalt - deine Heizung läuft wahrscheinlich von allein und kostenlos.
    Die warmen Sachen, Wintersachen, bekommst du wahrscheinlich alle geschenkt oder findest du auf der Straße.
     
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Geld benötigen wir um zu existieren! wer dem wiederspricht macht sich selbst was vor.

    Liebe brauchen wir um zu atmen- denn den Luxus bietet kein Geld der Welt.
     
  7. Orangina

    Orangina Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    307
    Hallo?
    Ich verdiene Geld und bezahle damit meinen Lebensunterhalt.
    Dennoch bestimmt der Gedanke an Geld nicht mein Leben und ich meide Menschen, die sich so verhalten, also nur an Geld denken und/oder sich davon bestimmen lassen.
     
  8. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.371
    mitten in der Wüste kurz vor dem verdursten,versteht man die Bedeutung von beidem.
     
  9. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Es gibt zum Beispiel Obdachlose, die ein Dach über ihrem Kopf als einen unerträglichen Zwang empfinden.
     
  10. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    warum? ich kann mir denken warum. du auch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen