1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geister erscheinung extrem Bitte um Hilfe/Rat

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von rene, 24. August 2004.

  1. rene

    rene Guest

    Werbung:
    Hallo

    Als erstes ich bin der Rene.Ich habe ein grossen anliegen und fragen.
    Bei der Geschichte geht es um meine Mutter.

    Meine Mutter sieht seit ca 2 jahren Geister.Die Geister erscheinungen sind immer in der Nacht.Ich erzähl mal wie es passiert zb.Meine Mutter schläft (passiert auch im munteren zustand beim fernsehen)
    wacht auf und es sind ca 4-8 geister anwehsend.Meine mutter sieht sie auch die geister sehen meine mutter geben ihr aber keine acht.Es sind nicht die
    schleier haften,durchsichtigen gestallten, meine mutter meint das nicht viel unterschied zw lebenden ist, sie sehen sehr real aus.Es sind immer mind 4 stk.
    anwehsend jetzt war eine zeit lang ruhe aber das längste war ca 2 monate fast jeden tag geister bei ihr.Meine mutter hat den eindruck das die leute nur ein platz suchen wo sie ihre ruhe haben.Es ist auch ein junges paar dabei wo meine mutter glaubt das sie bei ihr glücklich sein können haben so einen dankenden und glücklichen gesichtsausdruck das junge paar.Sie meint das es
    so scheint das die beiden bei ihr zusammen sein können.Es sind nicht immer die gleichen geister das erwähnte paar ist aber fast immer dabei.Sie sind auch nicht feindsellig eher freundlich wirckend bis auf eine frau bei der hat meine mutter ein ungutes gefüll sie ist auch schon mal auf meine schlaffenden vater zugegangen und meine mutter meinte/glaubt das sie ihm was antun wollen hätte aber die anwesenden geister haben sich um die frau versammelt und sie wich von meinen vater ab.Mein vater hat von dem nichts mitbekommen.

    Dann zu einer sache die vor 2 wochen passiert ist wo es um gegenstände geht.

    Meine Mutter und mein Vater haben ein Haus 2 stöckig und garten.
    Beide legten sich am abend zum schalffen hin.Meine mutter meinte zu meinen vater sie habe ihr handy unten im erdgeschoss vergessen.Mein vater meinte nur es geht schon nicht die welt unter wenn sie mal ihr handy nicht neben ihr hat.Beide gingen schlaffen.so gegen 2.30 in der früh macht es einen knall die schnur von der Rollo (fenster) ist gerissen und die rollo ist runtergekracht (neue Fenster) es wurden beide wach dachten sich nichts dabei kann ja mal passieren.Am morgen gingen beide runter um zu frühstücken meine mutter hat ihr handy unter tags immer am frühstückstisch liegen nur diesesmal war es weg.Beide durchsucheten das haus von oben bis unten kein handy.Laufe des tages ging mein Vater durch den garten und da lag es dan ihn der wiese genau unter dem fenster wo die schnur ries.

    So nun zu meinen Fragen.

    Meine Eltern haben auch einen Hund der immer im bett schläft müste ein hund nichts dvon mitbekommen auch wenn es gute geister sind würde das nicht ein hund spürren.Denn er macht gar nix er sieht hin aber er gnurt nicht aber er sieht ihn richtung der geister.

    Meine mutter hatte vor 8 jahren einen herzinfarkt und war ca 1.30 min tot
    kann es sein das sie durch das solche erscheinungen hat.
    Sie ist auch nicht blöd.

    Ich habe zu meiner mutter gemient sie solle sie doch mal ansprechen was sie hier wollen usw.Sie hat angst davor wenn sie das macht das sie dan böse werden.Sollte sie sie anreden.

    Kann mir jemand tipps geben was sie machen soll.
    Oder kennt jemand der sich auf so was spezialiesiert
    Wir sind aus austria Wien.
     
  2. Silvia40

    Silvia40 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Rene

    Hab grad die Geschichte deiner Mutter gelesen schreib gleich mal etwas dazu.Mom Geduld bitte.

    Liebe Grüsse SIlvia :)
     
  3. Silvia40

    Silvia40 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Rene

    So nun aber,also ich seh Geister seid ich denken kann und die meisten sind nett aber sie können wenn sie Aufmerksamkeit suchen oder Hilfe benötigen und nicht wahrgenommen werden was ja im Fall deiner Mutter nicht zutrifft,schon mal sehr aktiv werden auch schon mal etwas durch die Gegend werfen das heisst aber nicht das sie bösartig sind das sind die wenigsten Geister,klar gibts solche auch aber eher selten,wie geht deine Mutter mit ihnen um vieleicht sollte sie einfach mal das Gespräch mit ihnen suchen,was nun die Sache mit dem Hund angeht,es kommt auf das Tier an ich hab meine Hündin seit sie ganz klein war und weil ich mich mit Geistern beschäftige tut sie das auch sie spürt meist bevor ich überhaupt etwas sehe eine Anwesenheit und beginnt dann zunächst zu knurren oder sogar zu bellen was sich doch legt wenn ich sie beruhigt habe,andere Hunde können es vielleicht auch wahrnehmen nur nicht so intensiv,bei Katzen soll das ganz anders sein hab ich mir sagen lassen,hab selbst keine Katze,die sollen sehr sensitiv sein und sofort bemerken wenn sich jemand nähert.Der kurze (Scheintod) deiner Mutter kann in der Tat etwas mit dem sehen zu tun haben hab bereits öfter gehört das diese Menschen eine gabe mitbekommen.Sieht deine Mutter die Geister denn erst seit diesem Zwischenfall oder vorher auch schon ?

    Liebe Grüsse SIlvia
     
  4. Mondina

    Mondina Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    57
    Der Bericht klingt so verworren, daß ich nicht sicher bin ob er stimmt, oder ob du uns auf den Arm nehmen willst.
    Fragen:
    Wer braucht Hilfe, du oder deine Mutter?
    Wie geht es deiner Mutter zur Zeit gesundheitlich?
    Womit beschäftigt sich deine Mutter in letzter Zeit bzw. vor den "Erscheinungen"?
    Wie reagiert deine Mutter auf die Erscheinungen? Machen sie ihr Angst oder sind sie nur für dich fragwürdig?
    Warum ist deine Mutter (offensichtlich) so abhängig vom Handy?
    Wer sieht die Wesenheiten außer deiner Mutter bzw. nimmt sie sonst noch jemand wahr?
    Wie reagiert der Hund, außer daß er nur in die Richtung schaut? Da er im Bett schläft, nehme ich an, daß es ein eher kleiner Hund ist. Daher auch die Frage, wie reagiert der Hund im täglichen Leben auf "Störungen", gleich welcher Art? Ist er eher ängstlich oder draufgängerisch, verbellt er "Fremde"?
    Vorerst einmal Fragen über Fragen.
     
  5. Silvia40

    Silvia40 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Mondina

    Du warst schneller als ich wollte auch grad noch ein paar Fragen dazu stellen dangeeeeschön.

    Liebe grüsse Silvia :)
     
  6. rene

    rene Guest

    Werbung:
    Sieht deine Mutter die Geister denn erst seit diesem Zwischenfall oder vorher auch schon ?
    -------------------------------------------------------------------------
    Sie hatte als kleines Kind 8-10j ein erlebniss mit ihrer kürzlich verstorbenen Oma gehabt genaueres weiss ich nicht darüber.Jetzt ist meine Mutter 45 bis ca42-43j hatte sie keine erscheinungen zumindest weiss ich nichts darüber bzw. hat sie nicht darüber gesprochen.


    Der Bericht klingt so verworren, daß ich nicht sicher bin ob er stimmt, oder ob du uns auf den Arm nehmen willst.
    Fragen:
    -------------------------------------------------------------------
    Möchte damit keinen auf den arm nehmen


    Wer braucht Hilfe, du oder deine Mutter?
    ---------------------------------------
    Meine Mutter den sie weiss nicht wie sie sich verhalten soll.Sie hat keine Angst vor ihnen sie hat eher Angst das mit meinen Vater was Passiert wie schon gesagt das mit der Frau die auf meinen Vater zu ging.


    Wie geht es deiner Mutter zur Zeit gesundheitlich?
    -------------------------------------------------
    Bestens hat sich sehr gut erholt bis auf den üblichen stress was man halt hat



    Womit beschäftigt sich deine Mutter in letzter Zeit bzw. vor den "Erscheinungen"?
    --------------------------------------------------------
    TV,Lesen aber meist wird sie Munter


    Wie reagiert deine Mutter auf die Erscheinungen? Machen sie ihr Angst oder sind sie nur für dich fragwürdig?
    -------------------------------------
    Sie hat keine Angst sie weiss absolut nicht wie sie sich verhalten soll
    vorallem warum sind sie bei ihr.Sie hat nur davor angst das wenn sie sie anspricht das die gute laune ins böse geht.Sie sitzt meist nur da und sieht sie an.

    Warum ist deine Mutter (offensichtlich) so abhängig vom Handy?
    --------------------------------------------------------------
    Selbständig und gewohnheit habe auch mein Handy neben mir liegen



    Wer sieht die Wesenheiten außer deiner Mutter bzw. nimmt sie sonst noch jemand wahr?
    ----------------------------------------------------------------------
    Bis jetzt nur sie ich wohne nicht mehr daheim und sie weckt auch nicht meinen vater auf wenn er schläft (wie schon oben gesagt sie weiss nicht wie sie sich verhalten soll)
    Würde ich auch nicht wissen



    Wie reagiert der Hund, außer daß er nur in die Richtung schaut? Da er im Bett schläft, nehme ich an, daß es ein eher kleiner Hund ist.
    -------------------------------------------------------
    es ist ein american stafford er start eine zeitlang hin dann geht er wieder heidi
    dewnn stört das überhaupt nicht



    Daher auch die Frage, wie reagiert der Hund im täglichen Leben auf "Störungen", gleich welcher Art? Ist er eher ängstlich oder draufgängerisch, verbellt er "Fremde"?
    --------------------------------------------------------------
    Fremde meldet er
     
  7. sirverluk

    sirverluk Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Rene,

    man kann leider nie genau wissen ob jemand einen Scherzartikel verbreiten will :banane:,oder es sich wirklich um etwas ehrliches handelt ,aber vielleicht hilft das trotzdem irgendwie ein bisschen.

    Ich hatte früher meine Ausbildung außerhalb von Zuhause.
    Als ich dann meine Mutter übers Wochenende besuchte ist mir auch so etwas passiert.Ich saß im Bad(mein Geschäft erledigen *g*) und plötzlich habe ich gehört wie gegenüber in unserer Küche aufeinmal das Fenster aufging,es hat sich angehört als wenn jemand hineingsprungen ist und das Fenster wieder zuknallte.Ich hab mich erstmal total erschreckt.Dann habe ich ganz langsam die Tür geöffnet und hatte echt total Angst und hab mich umgeschaut.Sowas ist mir ja auch noch nie passiert.Als ich in die Küche kam,sah ich zum Fenster und schau da,das Fenster war geschlossen und Blumen töpfe standen wie zuvor auf dem Fensterbrett.Hmm.
    Ich hab es meiner Mutter direkt am nächsten Tag erzählt,worauf sie meinte mich damit eigendlich zu verschonen und erzählte mir ein paar Sachen die ihr schon passiert sind.Ich war ja nie Zuhause,meistens in meiner Ausbildung.
    Auch wo Gegenstände verschwanden,nachdem kalte Luft durch die Wohnung drang.Ich will bei meiner Mutter es nicht näher eingehen,da auch schlimmere Sachen passiert sind und unter vielen Geistern auf der Welt,auch zwar selten,aber böse Geister im Spiel sind.Er muss noch nichtmal böse gewesn sein,vielleicht hat er um hilfe geschriehen,Wir konnten ihn aber auch nicht sehen.
    Ich konnte aufjeden Fall nicht mehr so gut Schlafen.
    Z.B lag ich Abends im Bett während über mir eine Party stattfand.Es flogen die Dosen durch die gegend,es wurde richtig herumgeschriehen.
    Als ich dann doch einschlafen konnte und das meiner Mutter erzählte sagte sie das das unmöglich sei,da der Dachboden nur eine Höhe von ca.30cm betrug.Und so war es auch.
    Einmal hat es sich auch angehört,aber immer in der Nacht,als ob jemand auf dem Dach am Schneeschippen sei.Es war mitten im Hochsommer.
    Kleiderbügel bewegten sich hin und her in meinem Schrank bei absoluter Windstille.

    Zum ersten Teil meines Erlebnisses.:

    Ich habe im nachhinein erfahren da die Vormieter von einer auf die andere Nacht Verschwunden seien,also unbemerkt ausgezogen sind.Komisch.
    Dazu kam das unser Vermieter erzählt hat das in der Küche mal vor ein paar Jahren ein starker Brand ausgelöst wurde.

    Meine erklärung währe das vielleicht damals alles so anfing.Jemand kam von draußen in die Küche gesprungen und hat einen Brand gesteckt und jemand kam ums Leben.Vielleicht war der Brand schon ausgelöst,die Feuerwehr oder irgendjemand anders wollte helfen,oder den Brand löschen und kam dabei......
    Ich kann mir keine vollständige Erklärung dazu geben.Vielleicht war es garnicht der Brand und zwar ein anderes Ereigniss,was sich hier ergeben hat.Ich weiß es nicht.
    Ich habe schon oft gehört das Geister die in einem Haus verweilen,einen bestimmten Grund dafür haben,wie z.B. bei six sence,das sie einfach darauf warten,das ihnen geholfen wird.Wie kann ich auch nicht sagen.

    Wenn Deine Mutter schon diese nahen Kontakte mit ihnen hat,würde ich an ihrer Stelle wirklich versuchen herauszufinden warum sie da sind und warum sie nicht in frieden ruhen können.Vielleicht ist es eine bestrafung der höheren Macht,das die Geister dort verweilen müssen???Weiß ich leider nicht.
    Vielleicht ist diesen auch etwas passiert und wie bei einer Nahtoterfahrung konnten nur diese nicht in den Körper zurück.Vielleicht,vielleicht.Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.
    Wenn es dir weiter geholfen hat würde mich das freuen.

    Mit lieben Grüßen Silverluk.
     
  8. Selene

    Selene Guest

    Hallo lieber René,

    ich habe deinen Beitrag gelesen und finde ihn sehr interessant...
    Ich für meinen Teil denke, dass die Erfahrungen deiner Mutter mit Ihrem kurzen Tod zu tun haben könnten, vielleicht hat sich eine Art Pforte geöffnet und sie ist jetzt extrem Empfänglich für Geistwesen.
    Du solltest versuchen sie ein wenig zu beruhigen, denn anscheinend wollen sie ihr nichts böses!
    Sie könnte ja mal versuchen mit ihnen zu sprechen und sie zu fragen, ob sie ihr etwas mitteilen möchten. Sie kann ihnen auch helfen ins Licht zurückzufinden...

    Ich wünsche euch und deiner mum alles gute weiterhin...

    LG, Selene
     
  9. rene

    rene Guest

    Hallo
    Danke für eure antworten.

    Habe ihr gesagt das sie es das nächste mal mit reden propieren soll aber ich versteh sie sehr gut sie sagt sie hat keine angst vor ihnen aber wie es wircklich für sie ist weiss nur sie.Ich hätte Panik pur.
    Gibt es irgendwie eine möglichkeit das zu filmen sollte man das filmen.
    Den schon wie oben geschreiben wurde das es vielleicht ein scherz ist.
    Ich habe es auch noch nicht gesehen aber es währe ja auch möglich aus meiner sicht das es auch phantasie /einbildung ist
    Wo ich wieder selber daran zweifle denn ich denke nicht das meine mum
    was hat im stübchen.Aber ihr wist es wahrscheinlich selber was man nicht sieht klaupt man nicht oder man will es nicht glauben.Ich denke das es sowas gibt aber ich versteh halt nicht warum gerade bei meiner mutter.Dann was mich extrem stuzig macht das der hund nicht ausschlägt es würde ja genügen wenn er nervös würde aber gar nix glaub ich wieder nicht.
    lg rene
     
  10. sirverluk

    sirverluk Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Währe ja auch ganz interessant wie lange ihr dort/deine Mutter dort jetzt schon wohnt?Wielange habt ihr euern Hund schon?
    Falls ihr euern Hund schon länger habt wie Deine Mutter diese Erscheinungen,hat euer Hund davor des öfteren gebellt.Vielleicht hat er sich ja schon dran gewöhnt und spührt sie auch schon seit ewigen Zeiten,das er nicht mehr bellt.

    Ich kann mir gut vorstellen das deine Mutter nicht lügt.Immerhin hat jeder der eine Scheintoderfahrung erlebt hat zumindestens die meisten, einige Begabungen mit sich bekommen.Manche wissen seid dem genau durch ihre Gefühle ob zum Beispiel es ihrer Familie gut oder schlecht geht.Manche können seit dem Gedanken lesen usw.Deine Mutter hat dies bekommen.

    Falls Deine mum nicht zufallig Schitsophren, Alkoholikerin ist,abhängig von irgendwelchen Drogen,oder Psychophamika oder andere Sachen die Illusionierend/halluzogen wirken,dann kannst du deiner Mutter schon glauben.
    Falls du dazu noch einen sehr guten Kontakt mit deiner mum hast und du immer mit ihr gut auskamst,dann glaub ich nicht das sie dir irgenetwas erzählt worüber du dir Sorgen machen sollst,sie wollte dir doch bestimmt auch immer nur das beste,außer ein paar kleine Streitgespräche die zum Familienleben dazu gehören.

    Wie Selene wünsche auch Ich deiner Mutter und dir das beste.Versuch mit ihr darüber zu reden.
    Selen hat schon recht denk ich,der Satz ,vielleicht kann sie die geister wieder ins Licht führen,finde ich sehr gut und die Geister haben irgendetwas nachzuholen was deine Mutter jetzt herausfinden kann.

    Schöne Nacht Dir und allen Anderen auch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen