1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gefangen zwischen 2 Welten

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von charisma, 7. Januar 2008.

  1. charisma

    charisma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo liebe Forumsmitglieder!!

    Ich bin letzten Freitag zufällig auf diese Seite gestossen und da es mir in meiner momentan Lebenssituation überhaupt nicht gut geht, habe ich mir gedacht, ich schreibe mir auch einmal mein Problem von der Seele. Vielleicht hat ja der ein oder andere schon dieselbe Erfahrung gemacht und kann mir einen guten Rat geben.

    Und zwar war ich 6 Jahre lang im Ausland, habe davon 5 Jahre auf eine griechischen Insel verbracht und dort vorallem gearbeitet aber auch mehr oder weniger schon dort gelebt. Griechenland ist meine zweite Heimat geworden, um nicht zu sagen meine erste - sowie es STS ja auch sehr nett in dem Lied beschreibt - ich habe des Lebensgefühl dort inhaliert ;).

    Aus diversen Gründen - vorallem auch, weil der Winter ja dort nicht so toll ist und man keine Arbeit findet - bin ich ca. vor einem Jahr schweren Herzens wieder in das sozial sichere Land Österreich zurückgegangen in der Hoffnung, dass ich mir hier auch wieder ein Leben aufbauen kann. Leider gestaltet sich das alles andere als leicht, Griechenland läßt mich einfach nicht los - es vergeht kein Tag, an dem ich nicht daran denken muss und ich mir wünschte, wieder dort zu sein.

    Nun werdet ihr wahrscheinlich sagen, warum ich nicht meine Sachen packe und einfach wieder abdüse?? Leider ist das alles nicht so einfach, es sind einfach 2 Paar Schuhe dort nur Urlaub zu machen oder dort zu leben. Auch die sozialen Einrichtungen sind etwas anders als hier. Loslassen kann ich es andererseits auch nicht. Ich fühle mich, als ob ich zwischen 2 Welten feststecke und ich weder zurück noch vor kann. Ich kann mich einfach nicht entscheiden, weder für Österreich noch für Griechenland. Das "Nichtentscheidenkönnen" ist nun soweit gegangen, dass es mich krank macht. Ich war in letzter Zeit extrem oft krank, hatte z.B. allergische Anzeichen obwohl ich laut Arzt auf absolut nichts allergisch bin.

    Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn mir jemand einen guten Rat geben könnte bzw. vielleicht weiß jemand, was man in meinem Fall auf dem esotherischen Gebiet machen kann.

    Ich freue mich schon auf Eure Kommentare!!

    charisma
     
  2. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    Hallo,

    also da hast du dir aber auch ein Land (Oesterreich) ausgesucht, das wirklich nicht mit deinem Lieblingsland zu vergleichen ist...

    kannst du dich nicht vielleicht in Griechenland selbstaendig machen, wenn man dort schon keine Arbeit findet...

    Oder warum versuchst du es mal nicht mit einem anderen Land, wo es aehnlich warm und gastfreundlich zugeht (aehnliche Kultur usw.), wie Griechenland, wenn Griechenland schon nicht geht und ziehst dann da hin ?

    oder du suchst dir einen griechischen Freundeskreis in Oesterreich (aeh, gibt wohl nicht soviele Griechen dort, smile) oder/und richtest deine Wohnung im griechischen Stil ein, suchst dir einen griechischen Partner usw. also "lebst" griechisch ??

    sonne 88
     
  3. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Hallo charisma,

    mir geht es so ähnlich. Zwar war ich nicht ganz so lange im Ausland, aber dennoch lässt mich der Gedanke wieder wegzugehen nicht los. Auf der anderen Seite befürchte ich auch dort wo ich gerne hingehen möchte entweder keine vergleichbare Arbeit oder keine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Zwar bin ich mittlerweile nicht mehr allzu fest auf ein bestimmtes Land fixiert, aber dennoch komme ich mit Leuten aus anderen Ländern (vor allem aus dem Süden) auch besser klar. Wenn ich anderen von meinem Auswanderungsplänen berichte, höre ich die Warnungen, von welchen du selber berichtest, nämlich die fehlenden sozialen Strukturen. Mir geht es nun so ähnlich, wenn ich meinen Abschluss mal in der Tasche habe, muss ich mich wohl entscheiden, was ich tun möchte bzw. wo! Nur ist das leichter gesagt als getan...

    Ach ja, ich glaube es gibt eine Art geographische Astrologie und habe mal von einem Fall gehört, wo ein Astrologe einem Arbeitslosen geraten hatte in ein bestimmtes Land auszuwandern und einige Zeit später eine positive Rückmeldung von diesem erhalten hatte. Weiß aber nicht, ob das tatsächlich funktioniert ... obwohl mir auch von einer KL und Astrologin mal ein südliches Land genannt wurde, wo mein Karma lege bzw. ich in einem früheren Leben gelebt hätte und ich habe tatsächlich einen Draht zu gerade diesem Land. Vielleicht kann dir ja ein Astrologe oder KL bei deiner Entscheidung zu Seite stehen, wenn du Hilfe aus dem esotherischen Bereich dafür möchtest.

    Liebe Grüße,

    Frog Princess
     
  4. freecell

    freecell Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hessenländle
    Wenn dein Herz an beiden Ländern liegt, käme es dann nicht vielleicht in Frage wenn du Saisonal wechselst. Also jeweils ein halbes Jahr pro Land und dann dort entsprechende Arbeiten finden.

    Grüße, freecell
     
  5. charisma

    charisma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Hallo Frog Princess!

    Vielen Dank für Deinen Kommentar! Schön zu wissen, dass es auch noch andere gibt, denen es ähnlich ergeht. In welchen Land warst du denn??

    Habe auch immer das Gefühl wenn ich in Griechenland bin, dass ich dort schon einmal gelebt habe, weil ich einfach so einen Bezug zu diesem Land habe und mich wie gesagt dort total zu Hause fühle - fast mehr als in Österreich.

    Habe es schon vor einigen Jahre, wo ich auch nicht wusste, wie mein Weg weitergehen sollte, an Astrologen und Kartenleger gewandt. Leider bin ich dadurch nicht viel schlauer geworden...die konnte mir meinen Weg auch nicht voraussagen.

    Wenn Du erst Deinen Abschluss machst, hast Du ja noch alle Zeit der Welt. Da würde ich unbedingt noch einmal für ein paar Jahre ins Ausland gehen, um Erfahrungen zu sammel.

    Wünsche Dir für Deinen Weg alles Gute!!

    Liebe Grüsse!

    charisma
     
  6. charisma

    charisma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo freecell!!

    habe es ja 4 Jahre lange so gemacht, dass ich im Sommer dort war und im Winter hier gearbeitet habe - leider ist das auf die Dauer auch kein Leben. Man hat das Gefühl, dass man dann nur mehr aus Koffern lebt und das ständige hin und her macht einen auch fertig.

    Liebe Grüsse,

    charisma
     
  7. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Hallo charisma,

    na ja, also mit Abschluss meine ich nicht das Abi :weihna1 und da ich nach selbigen auch öfter im Ausland war, hab ich leider nicht mehr sooo viel Zeit, um endlich mal sesshaft zu werden. Aber stimmt schon, ich fühl mich außerhalb Deutschlands auch mehr zuhause. :escape: und irgendwie freier. Ich war in verschiedenen Ländern, am längsten in den Staaten. Dort gibt es sicherlich eher noch gut bezahlte Jobs für Akademiker, aber es scheitert ja schon an der Greencard. Eigentlich zieht es mich auch mehr in den Süden, eher so den spanischen Sprachraum, ob jetzt Spanien oder Lateinamerika bzw. Mittelamerika, aber da ist ´s mit Geldverdienen wohl nicht besser als in Griechenland, leider. Ich beneide ein bisschen, diejenigen die sich in ihrem Heimatland wohlfühlen und gar nicht daran denken würden es zu verlassen. Aber Fernweh ist manchmal auch nicht besser als Heimweh, nur das kennen wohl nicht so viele, zumindest in dem Maße, um ans Auswandern zu denken.

    Liebe Grüße

    Frog Princess
     
  8. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Charisma :liebe1:

    Mir kommt das sehr bekannt vor, nur war ich einfach dort in de Ferien ohne auszuwandern.

    Mir kam der Gedanke sofort an andere Leben als ich dein Text las und an Reinkarnations therapie.
    Du hast eine innerliche verbindung zu diesem Land. Welche genau weiss ich nicht. bevor du dich wirklich an einem ort richtig wohlfühlen kannst würde ich mich einfach mal so richtig mit Reinkarnation beschäftigen. Es hat auch einen Grund wieso du in Oestereich bist, so wie ich hier in der schweiz. Du kennst die Lösung, sie ist in dir.

    Ich zum beispiel liebte die Länder Grichenland, Äegypten, Trückei und Italien sehr. Vorallem zu denen 4 hatte ich ein sehr starke verbindung. Mitlerweile ist mir auch bewusst warum.

    Ich wollte eine zeitlang auch nach Grichenland auswandern. Hatte nach den Ferien sogar eine Zeitlang einen Grichischen Reikilehrer und nach den Ferien da drehte sich alles um Grichenland. Bis ich mir das Thema anschaute. Seit da ist es anders geworden, ich fühle mich wohler hier wo ich bin. Aber auch mit den anderen drei verbindungen weiss ich mitlerweilen warum es so ist. :liebe1:

    Alles :liebe1:
     
  9. charisma

    charisma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6

    Hallo Frog Priness!!

    Ja, du sprichst Du mir echt auch aus der Seele, wenn Du sagst, Du beneidest diejenigen, die sich in ihrem Heimatland wohlfühlen - genau so ergeht es mir auch. Er würde mich auch gerne wieder wohlfühlen hier, aber leider weiß ich jetzt, wie es ist in einem anderen Land ein anderes Leben zu führen und kann somit vergleichen. Die meisten Menschen verlassen ja ihr Heimatland maximal für 2 Wochen Urlaub und das ist gar nicht zu vergleichen. Darum ist es hier auch absolut schwierig, weil keiner hier versteht, warum ich mich in meiner Heimat nicht mehr wohlfühle - das kann doch nicht sein, man sei ja hier geboren usw.

    naja, ich denke, Spanien wäre, was das sozial betrifft auch auch mit den Verdienst nicht so schlecht - habe auch schon überlegt dorthin zu gehen. Habe aber dort leider nicht dasselbe Gefühl wie in Griechenland - Spanien ist fast wieder zu perfekt, ich mag es gerne, wenn es etwas urig ist und den Menschen einfach das Leben zu geniessen wichtig ist - und das machen die Griechen auf alle Fälle.

    Liebe Grüsse

    charisma
     
  10. charisma

    charisma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:

    Hallo Reikiengel!

    Vielen Dank für Deine nette Rückmeldung! Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht, was es denn genau eine Reinkarnationstherapie?? eine Art Rückführung in Dein frühres Leben?? Mh, würde mich ja gerne wieder in Österreich zu Hause fühlen und wäre froh, wenn ich einen Weg finden würde, dies zu schaffen. Aber wenn es bei Dir geklappt hat??? Erzähl mal ein wenig mehr, wie das war....

    Freue mich auf Deine Antwort!

    lg charisma :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen