1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragehoroskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von mmmhmmm, 31. August 2012.

  1. mmmhmmm

    mmmhmmm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2012
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Guten Tag,

    ich versuche mich an der Stundenastrologie und verstehe davon gar nichts.

    Wenn ich eine Frage stelle und diese nicht lesen/ beantworten kann, dann, wurde mir gesagt, muss ein erfahrener Astrologe die Frage verstehen bzw. er nimmt seine Uhrzeit, wenn er die Frage verstanden hat?

    Warum kann er nicht meine Uhrzeit nehmen von dem Zeitpunkt, wo mir die Frage in den Sinn bzw., ich bei astro.com eingegeben habe?

    Ich versuche viele Fragen aus und meine jetzige, weil ich wieder geträumt habe, dreht sich um das altbekannte" Spiel".

    "Kommen S. und ich zusammen?"

    Frage gestellt am 31.8.2012 um 12.18 Uhr in Jork.

    Jetzt habe ich alles falsch geschrieben, da der DC Stier, somit Venus ist.



    Skorpion-AC, soll ja nicht so gut sein, 7 Grad. Frage kommt nicht zu spät.

    Herrscher von Skorpion Pluto in 2, Nebenherrscher Mars in 12 in Konjunktion zum AC.

    DC Steinbock: Saturn, Nebenherrscher: Uranus in 5.

    Saturn steht in Konjunktion zu Mars in 12.

    Jetzt wird es schwierig.

    Wer ist sie? Manchmal ist das Gegenüber die Venus, dann wieder Mars, unabhängig vom Geschlecht, so zumindest in dem Buch von Lianella Laun.

    Pluto und Venus bilden keinen Aspekt. Dafür die Nebenherrscher Mond und Mars. Pluto Quadrat Uranus.

    Haben Planeten im 12. Haus in einem Fragehoroskop eine Bedeutung?
    Berechnet man alle Häuser oder die in dem Beispiel nur die Häuser 1 und 7 und die, wo die Herrscher stehen?


    Danke im Voraus.
     
  2. mmmhmmm

    mmmhmmm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2012
    Beiträge:
    26
    Niemand Lust das Horoskop als Übung zu nehmen?

    Skorpion-Ac, Mars soll im 12. Haus im Domizil stehen, Saturn soll sich in der Waage wohlfühlen; beide aber im 12. Haus.

    Ist das schlecht oder gut, weil die sich in der Nähe des 1. Hauses befinden?

    Frau war mal eine Freundin von mir, lange nicht gesehen.
    Ist sie dem 11. Haus zuzuordnen oder dem 7.?

    Mond/ Neptun/ Chiron in Kunjunktion im 4. Haus? Unsichere Wohnverhältnisse?

    Venus Herrscher von Stier-DC im 9. Haus Krebs. Bildet nur ein Quadrat zu Saturn in 12 Waage.

    Mars uns Venus haben keine Verbindung.

    Pluto im 2. Haus, Herrscher vom AC bildet ein Sextil zum Mars, Neptun und Mond und Trigone zu Merkur und Sonne.

    Sind Quadrate und Oppositionen in einem Fragehoroskop negativ zu deuten, das 12. Haus auch?

    Danke.
     

    Anhänge:

  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Aszendent Skorpion und Deszendent Stier gilt als Bestätigung der Frage, dass es um ein Beziehungsthema geht. Dabei liegt hier mehr der Augenmerk auf die Sinnlichkeit. Du wirst durch den Asz. Skorp. mit Mars in Haus 12 in der Nähe des Asz. dargestellt. Der Mars steht in der Nähe einer Achse, also stark. In Skorpion im eigenen Zeichen, also stark. Einzig das 12. Haus ist eine schwache Stellung für den Mars, also der Fragesteller fühlt sich irgendwie eingesperrt, oder wie ein Feind, man könnte auch ausgeschlossen sagen.

    Normalerweise wäre der andere, der Partner, der Deszendent. Venus wird weder zu Mars noch zu Pluto einen Aspekt bilden. Also wäre das ein Nein für die Fragestellung.

    Nun hast du aber erwähnt, dass es dir um eine Freundin geht. Die Frage lautet aber, ob du und jemand anderes zusammen kommt. Mir scheint es eher, dass es hier um eine Arbeitskollegin geht. Kann das sein? Um einen Mann, der ihr auch gefällt???

    pluto
     
  4. mmmhmmm

    mmmhmmm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2012
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Hallo Pluto,

    vielen Dank für Deine Antwort und Deine Mühe.

    Ich kenne sie seit 24 Jahren und hatte immer auch mehr als nur Freundschaft für sie übrig, doch immer kamen andere Personen dazwischen.

    Frage ging um uns beide, sie und ich, zusammen...

    Sie hat ihre langjährige Freundin verlassen. Doch leider ist sie jetzt mit einer Kollegin von sich zusammen.

    Passt also, dass sie mit einer Kollegin zusammen ist.

    mmmhmmm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen