1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage/Kristallkinder

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Duno, 22. Mai 2009.

  1. Duno

    Duno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Was genau sind Kristallkinder und woran erkennt man welche? Wie erkennt man ob man selbst vllt eines ist?

    Vielen Dank
     
  2. traumerin1

    traumerin1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Gelsenkirchen,deutschland
    Hi,
    Ich bin selbst ein indigo kind und meine tochter ein kristall kind.
    Hier mal ein Text

    Bei diesen Kindern handelt es sich um unsere jüngsten Erdenbewohner.
    Sie sind derzeit 7-10 Jahre alt. Die ersten Pioniere, Kundschafter
    kamen vor etwa 12 Jahren.

    Ihre uns bekannten Vorgänger sind die INDIGO- Kinder, derzeit 9-25 Jahre alt.
    Die ersten Kundschafter ihrer Generation kamen vor ca. 30 Jahren auf die Erde und
    haben bereits selbst ihre eigenen Indigo- Kristall- Kinder in ihren jungen Familien
    begrüßen dürfen.Einiges haben sie gemeinsam.

    Sie sind sehr sensitiv und in höchstem Maße medial begabt.
    Ihre Lebensaufgabe verfolgen sie kompromisslos. Die Indigos sind die kämpferische Variante,
    handlungsorientiert und wortstark. Nicht so die Kristall-Kinder.

    Sie sind die Sanften, die Gelassenen, weich und feinfühlig, oft als autistisch eingestuft.

    Aber lassen wir uns nicht täuschen, dadurch, dass sie so klein sind.
    Es handelt sich bei ihnen um sehr alte, weise Seelen, wie auch bei den Indigos.
    Manche waren schon des Öfteren auf dem Planeten, andere sind zum ersten mal hier.

    Ihre Spezialität, ihr Können, liegt im Entwirren von schwierigen, festgefahrenen Situationen,
    Verwicklungen und Verstrickungen, in welche sich die Menschheit,
    bedingt durch die Dualität, so gerne begibt.

    Bestärkt durch ihren übergroßen Glauben und das Wissen um ihre eigene Göttlichkeit
    in der Wirklichkeit, leben sie in uneingeschränktem Vertrauen.

    Unsere jüngste Generation ist hier bei uns, um uns bei dem Weg ins Licht, dem Weg
    des Erwachens behilflich zu sein und uns zu begleiten

    Dass sie außergewöhnlich sind, wissen wir bereits und auf außergewöhnliche
    Art und Weise kündigen sie auch gerne ihre Ankunft an.

    Bereits vor ihrer Geburt, manche noch vor der Empfängnis, treten sie in Kontakt mit
    ihren Müttern, den Eltern, Großeltern und Geschwistern.

    Die Seelen, noch weit vom Planeten entfernt, kommunizieren mit ihren Müttern,
    bereiten sie auf ihre Ankunft vor und geben bekannt, dass sie geboren
    werden wollen.Oft sind die Schwangerschaften nicht einfach und von
    kleinen oder größeren Wundern und spirituellem Wachtum in der Familie begleitet.
    Telepathische Kommunikation findet bereits zu diesem Zeitpunkt statt.

    Voller Charisma strahlen diese Seelen vom Moment der Geburt ihre Anziehungskraft aus.

    Herausragendes Merkmal sind die Augen dieser Kinder.
    Ihre Blicke gehen direkt in die Seele und in Kommunikation mit dieser.
    Die Augen spiegeln ihr tiefes spirituelles Verständnis und Wissen.

    Da sie sich vorwiegend über die Augen verständigen, beginnen sie spät zu sprechen,
    als hätte die verbale Kommunikation keine Bedeutung, Telepathie ist viel interessanter.
    Aus diesem Grund werden diese Kinder bei Fachärzten und Therapeuten oft als
    autistisch diagnostiziert und pathologisiert.

    Diese Kinder sind hellsichtig, hellhörig, können Gedanken lesen und sind intuitiv gelenkt.
    Sie führen Menschen in ihrer Umgebung in die Integrität,
    in ihre eigene Wahrheit und Ehrlichkeit.

    In der Natur fühlen sich diese Wesen ganz besonders wohl und verbinden
    sich mit den Naturwesen und den Elementen, den Engeln und Lichtwesen.
    Die Verbindung und die Kommunikation zu diesen Wesen
    ist für sie etwas ganz selbstverständliches.

    Wichtig ist für sie, dass sich ihre Umgebung in der Energie der Neutralität,
    des Frieden und der Harmonie befindet, denn diese entspricht ihrer eigenen Schwingung.

    Ihre Nächstenliebe zu allen Lebewesen ist groß, begleitet von tiefem
    Mitgefühl, wenn diese leiden.
    Ungerechtigkeiten sind ihnen unerträglich, Streitigkeiten extrem belastend.
    Durch ihre Sensitivität sind sie leicht aus dem Gleichgewicht zu bringen.

    Traurigkeit zu spüren und Tränen zu sehen, rührt tief in ihrer Seele.
    Sie sind die geborenen Tröster.

    Ganz besondere Fähigkeiten liegen jedoch im Bereich der Heilung. Allein ihre
    Gegenwart strahlt in hohem Maße Heilungsenergie aus.

    Schlaf ist Kristall- Kindern nicht so wichtig, durch das Bedürfnis möglichst
    nichts zu verpassen, halten sie den Rest der Familie mächtig auf Trapp.
    Unumstößlich leben diese Kleinen in ihrem eigenen Zeitgefühl.

    Bei Aufmerksamkeit ihnen gegenüber fühlen sie sich richtig wohl.
    Körperliche und emotionale Kontakte sind unerläßlich.

    Besondere Fähigkeiten
    Telepathie
    Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit
    Sensitivität
    Heilkräfte
    Magie und Spiritualität
    Liebe zur Natur, Pflanzen und Steine
    Kontakte zu Engeln und Naturwesen
    Geradlinigkeit, Beharrlichkeit
    hohes Selbstwertgefühl, verwöhnen gerne Körper und Seele
    leben vegetarisch, wenn nicht sogar vegan, bevorzugen auch flüssige Nahrung
    ohne Vorurteile
    vertauen auf sich selbst und die eigenen Fähigkeiten
    sind friedvoll, und harmoniebedürftig
    Toleranz
    Gelassenheit
    Musikliebhaber
    Meditation und Gebet
    Einzelgänger

    Abneigungen
    Lärm
    Negativität
    Unehrlichkeit
    Gewalt
    Disharmonie
    Streit
    Oberflächlichkeit

    Die Kristall- Kinder, Kinder der Energie der bedingungslosen Liebe, sind die Vorgänger
    zu den Kindern der Regenbogengeneration.
    Sie werden die Eltern dieser nachfolgenden Population sein, den Kindern des
    Friedens und der Liebe.

    Diese Neugeborenen Kinder bringen eine Qualität der vollkommenen energetischen
    Balance auf die Erde, um uns ein Vorbild für die wahren Fähigkeiten der
    Menschheit zu sein.

    Sie sind die Wegweiser. Ihnen voraus gingen als Kundschafter
    die Indigo- Kinder in den
    70er - 80er Jahren, gefolgt von den Kristall - Kindern.
    Derzeit kommen sie zu älteren Kristall - Kinder- Kundschafter und zu Lichtarbeiter oder
    Indigo- Eltern, die bereits in ihrem seelischen Gleichgewicht und innerem Frieden leben.

    Diese Kinder sind in ihrer männlichen und weiblichen Energie vollkommen ausgeglichen,
    selbstbewusst, intuitiv, medial, übersinnlich und in der Lage die Zeit zu verbiegen.
    Sie brauchen weder Schlaf noch Nahrung
    und sind in der Lage sich unserem physischen Auge zu entziehen.

    Sie werden hier leben, ohne aus dem Takt zu kommen, egal was in direkten
    oder planetarer Umgebung geschieht.


    Buchempfehlungen: Die Kristall - Kinder, Doreen Virtue
    The children of now
     
  3. selphmagic

    selphmagic Guest

    :confused::confused::confused:

    Wie soll ich denn das verstehen?


    Das halt ich aber für ein Gerücht.

    Natürlich:)


    Sag mal, glaubst du diesen Scheiss denn du hier geschrieben hast wirklich?
     
  4. Leopoldine

    Leopoldine Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Träumerin,

    danke für Deine Ausführungen. Ich habe ein Buch dazu, aber du hast es auf den Punkt gebracht. :)
     
  5. traumerin1

    traumerin1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Gelsenkirchen,deutschland
    ich hab mir das ja nicht ausgedacht sondern aus einem Buch @ selphmagic
     
  6. selphmagic

    selphmagic Guest

    Werbung:
    Dann ist das aber ein ziemlich mieses Buch.
     
  7. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    also erstmal finde ich nicht gut dass man irgendwelche Kinder von anderen trennt, zumindest wenn die Eltern das so sehen und ihre Kinder dann für was ganz tolles halten...

    Aber das mit der Zeit funktioniert durchaus. Ist mir auch schon passiert, aber unkontrolliert.

    Zum Essen und Schlafen: das erste fände ich ziemlich langweilig und das letztere kann ich mir durchaus vorstellen. Wir brauchen "Schlaf" u.a. um wieder ins Gleichgewicht zu finden.

    Also finde den Text ganz gut, auch wenn er sicherlich nicht für all diese Kinder im gleichen Maßen gilt. Denke sind eher so mögliche Eigenschaften dieser Kinder.

    liebe grüße
    ciceros
     
  8. traumerin1

    traumerin1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Gelsenkirchen,deutschland
    Ja ich finde auch man sollte seine Kinder lieben wie sie sind.Egal ob sie kristall-Indigo-sternenkinder oder sonst was sind.


    Ich denke auch das es nur mögliche Eigenschaften sein können.Wir sind ja auch nicht alle gleich.Bei uns sagt ja auch niemand "Der ist Deutscher,der ist so und so,das kann er und das nicht"
     
  9. Thaddl

    Thaddl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    10
    Sind das nicht Eigenschaften,die man jedem Kind beibringen muss?:D ich seh das irgendwie nichts besonderes dran.Naja,gut...ich kenne keinen Menschen bis jetzt,der keine Vorurteile hat^^

    Ich hab mal gehört,das Kristallkinder immer sehr seltsame Lieder hören,sowas wie Engelsmusik usw.
    Aber das Thema ist Interessant .
     
  10. Haenschen.Klein

    Haenschen.Klein Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    ach, es gibt Erdenbewohner, die jünger sind...
     

Diese Seite empfehlen