1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feindesliebe- Israel

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von arif, 9. Januar 2007.

  1. arif

    arif Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    Mich würde folgendes interessieren. Und keinen zu nahe kommen... Jesus predigt (e) von der Feindesliebe. Man soll seiner Ansicht nach Gott die Rache überlassen. Man soll dem Bösen nicht widerstehen, sondern in Liebe erdulden. Dann frage ich mich warum Israel 6 ganze Völker ausgelöscht hat statt unter ihrer Herrschaft zu dulden. Hat Israel demnach nicht gottgefällig gehandelt?
     
  2. Der_Narr

    Der_Narr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Bergisches-Land
    Soviel ich weiss,erkennen die Juden Jesus nicht an.
    Ich glaube weder als Sohn Gottes,noch als Prophet.
    Warum also sollten sie sich an seine Worte halten?

    Grüsse vom Narren
     
  3. sage

    sage Guest

    Take an eye for an eye and a life for a life.
    Israel verteidigt sich seit der Staatsgründung gegen fundamentalistische Terrorregime, die behaupten friedliche Muslime zu sein.
    Wenn die so friedlich und friedliebend sind, warum akzeptieren sie nicht den Staat Israel und geben das Geld, das sie für Waffen und Munition ausgeben nicht lieber zum Wohle der eigenen Bevölkerung?
    Warum wurden Muslime, die sich weigerten gegen Israel zu kämpfen, von den eigenen Glaubensbrüdern niedergemetzelt?
    Warum lassen sie nicht endlich Israel in Ruhe?
    Warum jammernsie, wenn Israel sich gegen die Angriffe verteidigt und auch noch gewinnt?
    Hört endlich auf, Euch als Opfer zu sehen. Ihr habt den Sch*** angefangen!



    Sage
     
  4. Maud

    Maud Guest


    Halo Sage

    Druck Erzeugt Druck, auf Hass folgt Hass Krieg bedeutet krieg.

    Für Liebe gibt es Liebe aber nur dan wen ser Mensch begint zu denken.

    Wenn der Mensch erkennt das wir eigentlich einander lieben sollten.


    L.G. Maud
     
  5. Maud

    Maud Guest

    Halo arif

    Nich nur Israel, mach doch mal die Augen auf, es ist die Dumheit der Menschen die Ihr größter Feind ist.

    L.G. Maud
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:


    Klar, hätten diese "verdammten Juden":ironie: , Männer, Frauen und Kinder, sich gleich 1948, beim ersten Angriff der Araber, abmurksten lassen, hätten wir heute keine "Probleme" mehr mit ihnen.
    Aber ansonsten geht´s Euch gut?
    Mir scheint, esoterik fressen Hirn...



    Sage


    Lang lebe Israel!
     
  7. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Ist Euch schon mal aufgefallen, dass in der Neuzeit die meisten Kriege, Kämpfe, Schlachten usw. von allgemein Christlichen, Jüdischen und Muslimischen Nationen geführt werden? Nur mal so als Anregung, soll keine Kritik sein und keine Beleidigung, nicht dass das jemand meint... ich sags nur vorsichtshalber. Man kann ja nie wissen...
     
  8. sage

    sage Guest


    Welche jüdischen Nationen?
    Es gibt nur Israel und da leben Juden, Christen und Moslems.
    In der Geschichte sind "die Juden"immer attackiert worden.
    Sie mußten sich verteidigen, gegen Römer, Christen und Muslime.
    1948 sind sie angegriffen worden, ich hoffe doch, daß es auch für Juden legetim ist, sich und ihre Familien zu verteidigen.



    Sage
     
  9. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Hi Sage, ich habe 3 Glaubensrichtungen benannt. Es gibt nun mal Nationen (Länder), in denen das eine oder das andere vorherrscht. Und was mir auffällt. Das ist alles. Keine Beschuldigung, kein mit dem Finger zeigen.

    Aber man kann auch gegen alles sein :D
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    nur so viel, dass gott niemals rache üben würde. er überlässt alles uns alleine wie wir uns zerstören, schließlich hat er uns einen freien willen gegeben.
    man sollte nicht immer alles glauben was in der bibel steht, das ist sicher nicht wortwörtlich so gemeint gewesen. wir machen eh alleine das übrige.
     

Diese Seite empfehlen