1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrungsaustausch für AKE´s OOBE Astralreisen ...

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Laureline, 16. August 2004.

  1. Laureline

    Laureline Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich lese sehr viel über AKE oder OOBE, Astralreisen ... oder wie immer man es nennen mag, eine ganze weile hatte ich wirklich Scheiß Angst davor, aber seit ein paar Wochen, komme ich von Tag zu Tag besser damit zurecht.

    Mein erstes mal, war eher ein Zufall, als geplant (da ich noch sehr viel Angst hatte). Ich bin ca. gegen 3 Uhr morgens aufgewacht. Habe mich erschreckt, über nichts, weiss nicht warum. Auf jeden Fall habe ich ins Vorzimmer gestarrt und bin mit diesem Gedanken eingeschlafen. Auf einmal bin ich im Vorzimmer (mit erstaunlich viel Bewusstsein). Ich dachte mir, dass ich grosse Angst habe - und so war es auch, hinzu kam, dass ich ein sehr lautes Geräusch um mich herum wahrnahm. Dann dachte ich mir, beruhige Dich, entspanne Dich, und so geschah es auch. Ich entspannte mich tolal und konnte in meinem Körper ein krippeln spühren. Kaum hatte ich daran gedacht, war ich auch schon wieder wach und lag in einem Bett und krübbelte nach, ob dass was ich erlebt hatte tatsächlich war sein könnte?

    In einer anderen Nacht schlief ich ganz normal, aufeinmal wachte ich auf und spürte wie sich etwas in meinen Rücken zurückziehte. War ein komisches Gefühl.

    Es wäre echt super, wenn Jemand von Euch der auch so ähnliche Erfahrungen gemacht hat, mit mir darüber spricht, ich würde es sehr interessant finden, wie Ihr das Erlebt, wie es sich bei auch anfühlt oder welches Ziel Ihr auch für die Reise setzt. Einfach Erfahrungen Austauschen.

    Ich freue mich jetzt schon auf Eure Anworten. :danke:
     
  2. heartofalizard

    heartofalizard Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    nrw
    Hi!
    ich hatte mal vor jahren ein buch darüber gelesen und es dann ständig versucht- ohne erfolg.

    ca. ein halbes jahr später, werd ich mitten in der nacht wach und gucke plötzlich auf meinen körper runter, war der totale schock damals für mich und dann gabs einen knall und ich hatte das gefühl, dass ich mich hinten am nacken, richtung kopf, wieder in den körper geschossen hatte.

    ich hatte echt schiss und mir war nicht klar, warum ich angst vor etwas hatte, dass ich doch anstreben wollte. erst mal habe ich damit nichts mehr zu tun haben wollen.

    dann fing ich vor ca 3 monaten wieder an, ich kaufte mir alle lieferbaren bücher zu dem thema und wollte der sache auf den grund gehen. alle versuche scheiterten zwar bis jetzt wieder, aber ich denke so langsam mache ich wieder fortschritte und diesmal bleib ich an der sache dran, auch wenn mir immer wieder dämliche zweifel kommen.
    aber ich hatte wieder kurz ein ähnliches erlebnis, wieder als ich aus einem traum erwacht war und was ich seltsam finde ist, dass ich dabei stets auf der rechten seite liege (nicht wie meist beschrieben auf dem rücken) und dass ich das gefühl habe mein ausgang befände sich eher hinten am kopf und nicht irgendwo vorne oder so.
    mein derzeitiges problem ist diese kopf sache, ich versuche gerad mein bewusstsein nicht so zwischen den augen zu spüren, da ich dabei das gefühl bekomme, dass mein gehirn einfach zu sehr mitspielt ;-)
    je mehr ich über obes gelesen habe, desto mehr träume ich nachts auch davon, dass ich welche habe, ich denke, das ist auch schon mal ganz gut.
    ich hoffe von dir zu lesen! :schaukel:
     
  3. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    hi, es gibt verschiedene techniken des austretens, du musst nicht unbedingt auf dem rücken liegen.

    eine technik ist die des rausrollens, d.h du liegts z.b. auf deiner rechten körperseite und drehst dich nach links und rollst eben aus deinem physischen körper.. ist mir ab und an spontan passiert wenn ich "halbwach" am frühen morgen (zwischen 4-5 uhr) dalag.
     
  4. heartofalizard

    heartofalizard Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    nrw
    zwischen 4 und 5, ohhh da geh ich doch erst mal schlafen ;-)
    spürst du das austreten irgendwo speziell, oder im ganzen, oder gar nicht?
     
  5. Laureline

    Laureline Guest

    Hallo Ihr Zwei, freut mich, dass Ihr auch dazu gesellt habt.
    Also bei mir ist es so, dass ich ein typischer Bauch-Schläfer bin und ich immer das Gefühl habe, dass ich mich aus meinem Rückenbereich erhebe oder entferne. Aber ich habe auch schon gehört, dass man durch den Kopf fahren kann. Und das dies mit einem lauten Knall kombiniert ist, ich glaube, dass war das Tagebuch von Lotte Ingrisch (Seelenwanderungs-Geschichten) die sich ziemlich dämlich anhören. Ach, ja ist euch auch Aufgefallen, dass wenn man aus seinem Körper austritt, eine Art zweiten Körper besitzt. Das ist mir aufgefallen, als ich in meinem Bewusstsein erwachte und mich erschreckt hatte, ich war gerade 50 cm von meinem physichen Körper entfernt, bin durch meine Wahrnehmung wieder zurück in meinen Körper, aber dazwischen war noch einer, den ich als Graue Hülle wahrgenommen habe. Ich habe mich, aber dann doch beruhigt und mich aus meinem Körper gerollt. Und schon schwebte ich die Zimmerdecke hoch. Mir ging alles viel zu langsam,also befahl ich mir im Gedanken schneller zu sein. Als ich durch das Dach kam, spürte ich einen Temparaturunterschied. Ist das überhaupt möglich? Oder war es Einbildung? :schaf:
     
  6. Oskau

    Oskau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Also es hört sich toll an, wie ihr da eure Erfahrungen mit dem "Verlassen" habt. Ich bin noch nicht so weit - es funktioniert einfach nicht. In der Nacht, wo ich mit allen meinen Sinnen versuche, aus meinem Körper herauszukommen, merke ich, daß ich noch immer da liege und sich nichts tut. ich nehme mir das so ernst vor, daß es vielleicht deshalb nicht klappt. Bei euch - habe ich gelesen - passiert das irgendwie unwillkürlich. Wie schaff´ ich das denn nur? :guru:
     
  7. Samsara77

    Samsara77 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Börlin
    als ich meine erste richtig Bewusste AKE hatte, hörte ich auch etwas, war ganz merkwürdig, hatte auch Angst, es war als ob vom Boden aus, Gespräche geführt wurden, etwas laute, so eine sprache hörte ich nie zuvor, schlitzen schnell, wie Kobolde!

    Kommt euch das vielleicht bekannt vor?

    Licht und Liebe

    Samsara77
     
  8. heartofalizard

    heartofalizard Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    89
    Ort:
    nrw
    jaaa, montag mittag gegen 16 uhr, am schlimmsten fand ich dabei ein geräusch, dass sich anhörte, als ob jemand ganz heftig an einem gitter rütteln würde. dabei sah ich auch eine rötlich schimmernde gestallt, menno, ich war so geschockt, dass schon wieder sofort dann alles vorbei war*snief*
    ich dachte immer ich hätte nicht viel angst, mist, aber ich mach weiter! :rolleyes:

    kennst du die gruppe bei yahoo, die sich mit astralreisen beschäfftigt?
    da gibts eine menge infos und so.
     
  9. Samsara77

    Samsara77 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Börlin
    es ist etwas her mit der Erfahrung die ich hatte, da war ich noch 14. Wird wohl Zeit mich wieder damit zu beschäftigen was?

    Wenn du so fleißig dabei bist, steckt dass schon an!

    Ich bin grad beim Huna Schamanismus, und probier ein paar praktiken aus.

    Aber man kann ja trotzdem "Dazwischen" reisen! hihi, ;)
     
  10. Samsara77

    Samsara77 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Börlin
    Werbung:
    Aber ich würd mich freuen MEEEHR darüber zu erfahren!

    Licht und Liebe

    Samsara77

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen