1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrungen mit dem Pantheismus

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von pan1234, 24. Juni 2015.

  1. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Habt Ihr bereits Erfahrungen mit dem Pantheismus gemacht? Wenn ja, welche? Wo leben eures Wissens Pantheisten und Pantheistinnen? Wo findet man sie?

    Pantheismus ist grob gesagt der Glaube, dass in allen etwas Göttliches oder Besonderes ist. Manchmal glauben Pantheisten, dass Gott mit der Natur ident ist. Jedenfalls gibt es im Pantheismus keine Spaltung der Welt in Diesseits und Jenseits und es gibt im Pantheismus auch kein Leben nach dem Tod.
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    wusst ich nicht, wo gehen dann die Toten hin.?..im Pantheismus...
     
  3. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    Sie zerfallen in ihre chemischen Einzelteile, vor allem Wasserstoffe und Kohlenstoff, aber als Ganzes sind sie tot. Und unsichtbare Seelen, ect. gibt es im Pantheismus auch nicht, sondern nur göttliche Kräfte die wirken, sie sind die "Kräfte des Lebens".
     
  4. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Schweizer Mittelland
     
  5. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    ???
     
  6. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Ja, da ging offenbar was daneben - neuer Versuch!

    Zuerst stellt sich doch Mal die Frage, was Dich am Pantheismus so fasziniert?

    Starke Vertreter des Pantheismus sind sicher die Theosophen, eine Gesellschaft, gegründet von Helena Blavatsky, die später unter vielen anderen vor allem Rudolf Steiner als Vertreter hatte. Die Lehre entbindet den Menschen jeglicher Verantwortung, da ein Weiterleben abgelehnt wird - und somit gibt es auch kein Fehlverhalten. Der ideale Nährboden für den kapitalistischen Materialismus.

    Luzifer/Satan - in andern Religionen als Vater der Lüge und Oberteufel bezeichnet - gilt hier als Wesen, das Gott getrotzt hat und freiwillig auf die Erde kam, um sie zu erleuchten.

    Ansonsten geht der Pantheismus davon aus, dass der Kosmos eins ist mit Gott - und lässt somit viele Fragen offen.

    lg
    Syrius
     
  7. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    Pantheismus heißt, "Alles zusammen ist "Gott" und so ist es auch.
    Erstmal wirklich alles zusammen, also samt natur und das, was "jenseits"(aber eigentlich ist jenseits auf das innere bezogen) der Natur ist
    da gibt es auch noch was anderes, außer materie, und auch wenn es "ein" Kuchen ist, besteht er aus mehreren Komponenten
    und ist nicht einfach bloss "ein Kuchen"
    er ist das zusammenspiel mehrerer Faktoren
    wichtig hierbei > mehrere. also sprich verschiedene
    eines und ein ANDERES welches ANDERS ist als das eine

    also NICHT materiell
    Materie wäre so gesehen eines, fehlt noch das andere dazu^^

    Da gibt es so einen Wald, er heißt Pando,
    das ist ein Wald, der eigentlich ein Baum ist
    ein einziger Baum
    ein Wesen, obgleich er gleichzeitig ein Wald mit zig Bäumen ist

    den gibt es wirklich den Wald
    so gesehen ist das Pantheismus
     
  8. Suraja13

    Suraja13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    802
    wenn du jetzt mal alles wegnimmst weil es ja zerfällt was bleibt dann übrig?
     
  9. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    Das ist eine gute Frage! Ich denke, man weiß es nicht genau.
     
  10. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Irgendwie glaube ich an das Göttliche in allen, dessen Teil wir sind und durch das Göttliche spricht und wirkt. Es ist in uns, und wir sind in es. Wir sind ein Teil des großen Ganzen, aber umgekehrt sind wir auch wieder das große Ganze. Das Göttliche ist das Leben und die Liebe in uns! :love:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen