1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine miese Abzocke, diese *piep*

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von nanana, 30. Mai 2007.

  1. nanana

    nanana Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Australien, Victoria
    Werbung:
    Hallo Foris,

    ich habe neulich eine E-mail bekommen :

    Hello,

    You may be surprised to receive this mail, as you read this, don't feel so sorry for me because I know everyone will die someday.

    My name is Mrs. DIABY SIMONE, a business woman in Abidjan. I have been diagnosed with esophageal cancer which was discovered very late due to my laxity in caring for my health. It has defiled all forms of medication right now and I have only few hours left to live, according to medical experts. I have never particularly lived my life so well as I never really cared for anyone not even me but my business. Though I am very rich, but I was never generous, I was always hostile to people and I only focus on my business as that was the only thing I cared for in my life. But now I regret all this as I now know that there is more to life than just wanting to have or make all the money in the world. I believed when God gives me a second chance to come to this world I would live my life in a different way from how I have lived now, but now that God has called me through this way I willed most of my properties and access to my immediate and extended family and as well as few close friends.

    I want God to be merciful to me and accept my soul and so with that reason I decided to give alms to CHARITY ORGANISATIONS, as I want this to be one of the last good deed I did on earth, so far I have distributed money to some Charity Organization in countries like India and Africa. Now that my health has deteriorated so badly, I cannot do this myself anymore.

    I once asked my family members to close one of my accounts and distribute the funds which I have there to CHARITY ORGANSATION in Rwanda and Pakistan; they refused and kept the money to themselves. Hence, I do not trust them anymore, as they seem not to be contended with what I have left for them. The last of the funds which no one knows of, is the cash deposit in one of the banks here. I want to know if you can be of good help to dispatch these funds to CHARITY organizations. I have set aside 20% of the total amount $1,500,000.00 One million five hundred thousand dollars) for you and your time and patience for carrying out this duties. This means you will keep $300,000 (three hundred thousand dollars) for yourself and donate the rest to any charity organisation. May God be with you as you have decided to take a bold step to heal the world with me or even in my demise. I am going in for an operation now, and I don’t think I will make it. And this hurts.

    If you can give me this assistance, you can then contact my lawyer who will assist you in getting the funds to you in my absence if i die or not. He would give you more details.


    Klar war ich überrascht über diese schei... mail. Aber das hörte sich so traurig an. Ich bin da sehr naiv rangegangen, weil ich irgendwie ein blackout hatte/ Tomaten auf den Augen, was auch immer. Nur hab ich nicht daran gedacht, dass es ein schlechter Scherz sein könnte. Jedenfalls hatte ich so viel Mitgefühl mit dieser Frau (Ich habe in einer späteren Mail ein Foto bekommen, wo "diese Frau" an Schläuchen angeschlossen ist. Ich war traurig darüber und habe nicht an das Geld gedacht, sondern gehofft, dass diese Frau noch eine Chance bekommt, weil ihr bewusst geworden ist, welch ein Leben sie geführt hat. Ich habe es mir gewünscht, dass sie die Möglichkeit hat, dass Geld selber an Hilfsorganisationen zu verteilen. Mich hat ihr "Anwalt" kontaktiert, mir gesagt, wie wichtig der Transfer ist für diese Simone bla bla bla. Sie haben mich versucht emotional zu beinflussen und mich zu kontrollieren. Ich habe recherchiert über diese Frau und ihren Anwalt-ohne Erfolg,keine Frau, keine Internetseite der Kanzlei....nichts, nichts, nichts.
    Er hat mir Informationen geschickt wie alles ablaufen soll...
    Dann hat er geschrieben, dass der Spaß mich 850 Euro kosten soll (schön in Euro umgerechnet) und es sei dringend, dass ich das Geld shicke weil es "miss Simone, my partner" von Tag zu Tag sclechter gehe- was für ein jämmerlicher Versuch mich zu erpressen.:nudelwalk
    Als ich das gerafft habe, war ich so traurig darüber, das Menschen absichtlich die Gutmütigkeit anderer ausnutzen. Ich habe mich so verraten gefühlt...kein schönes Gefühl. Ich weiß ich war zu naiv, und ich fühle mich auch von mir selbst verraten, da mich mein Gefühl in die Irre geführt hat.
    Es gibt mehrere solcher ähnlichen Fälle von irgendwelchen Leuten aus Abidjan, mit den verschiedensten Geschichten,meist stirbt einer dabei oder ist gestorben... es soll das Werk einer "Mafia" sein. Ich fühle mich so emotional ausgenutz... ich bin selbst schuld, ich weiß..:nono:

    Habt ihr auch mal solche mails bekommen????
    lG, nanana
     
  2. Celine

    Celine Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    265
    Ort:
    NÖ-Waldviertel
    ja und sofort gelöscht!!!!

    l.g.
    Celine
     
  3. Galahad

    Galahad Guest

    Das waren ganz klare "Greets from Nigeria".
    Die Masche ist doch fast so alt wie das Internett.

    Ich selber bekomme derartige Mails zirka 3 mal im Monat.
    Mal ist es in armer Staatschef der stiften gehen mußte und nun seine Finanzen retten will, mal der Angestellte einer südafrikanischen Bank, der ein herrenloses Vermögen vor dem zugriff der Finanzministeriums schützen will, aber auch Geistliche sind schon auf mich zugekommen.
    Die wollten wohl die Kollekte sicher in verwahrung wissen.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Täglich mehrfach verschiedene.
    Die leben gut mit den Einnahmen, da immer wieder welche drauf rein fallen.

    Stell ein einziges Mal deine eMail-Adresse auf irgendeinen Werbeplatz im Netz - bummst und schon wirst du zubombardiert.

    Merke dir gut den Platz der "Entf"-Taste auf deiner Tastatur, die wirst du immer öfter brauchen. :liebe1:
     
  5. Reinfried

    Reinfried Guest

    Ja, diese Mails bekommt man/frau pausenlos. Ich hab in einem anderen Forum mal gelesen, dass ein Mann sich auf das Vergnügen spezialisiert hatte, "zurückzuschlagen".

    Er bat schriftlich immer um Kontaktaufnahme, damit er Geld überweisen/übergeben könnte und gab dafür eine 0900-er Nummer (Anruf pro Minute 2 Euro) an....

    So zockt der eine den anderen ab....:weihna1

    Am besten ignorieren. Und wenn Du das Gefühl hast, helfen zu wollen, dann erkundige Dich nach seriösen Möglichkeiten, anderen Menschen zu helfen. Oder beteilige Dich aktiv an Hilfsaktionen. Oder mach ehrenamtlich etwas, das anderen Menschen helfen kann.

    Dann fällt es "leichter", solche Mails einfach zu löschen...

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  6. suzyq

    suzyq Guest

    Werbung:
    Sowas hab ich nicht nur als Mail, sondern auch schon als Brief erhalten, schön säuberlich in Handschrift geschrieben mit Foto beigelegt... Auch da gabs nur eines für mich: Runde Ablage, sprich Altpapier.
     
  7. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    Werbung:
    also wirklich ... wer sichs durchliest ist selber schuld
    angeblich wenn man 100 rechnung an x-beliebige personen ausschickt
    zahlen 10% ... (kommt natürlich auf den betrag an ... )

    also lukrativer als jede andere werbung also!
    das ist der grund warum es sowas gibt...

    lg vom liber
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen