1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ein unsichtbares Band!

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Traumtänzerin85, 29. Oktober 2014.

  1. Traumtänzerin85

    Traumtänzerin85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch meine "Geschichte" erzählen und vielleicht könnt ihr mir mit paar Impulsen irgendwie weiter helfen.

    Vor einiger Zeit trat ich in das Leben eines Mann. Bei unserer ersten Begegnung zuckte er zusammen, als er mich sah. Und ich wusste sofort, diese Begegnung wird mein Leben verändern, in welcher Hinsicht auch immer. Als ich merkte, dass er genauso fühlt ging etwas magisches in mir vor. So konnte ich ü. eine Woche nur sehr wenig essen, bin nachts grundlos wach geworden und habe mich wie in Trance gefühlt - den ganzen Tag. Das ganze Leben und die ganze Welt sah ich mit anderen Augen. Ich habe soetwas noch nie erlebt.

    Uns trennt ein Altersunterschied von 20 Jahren & auch sonst ist die Situation ziemlich schwierig.

    Aufgrund unserer irdischer Verbindung sahen wir uns alle paar Wochen. Ich spürte, dass er mich will - aber er versuchte zu tricksen um meine Aufmersamkeit zu gewinnen oder mich aus der Reserve zu locken. Ich konnte es nicht ertragen, da ich wusste, was er damit bezwecken wollte. Ich kann diesen Menschen einfach total durchschauen, obwohl er von anderen als "schwierig" beschrieben wird - ich fühle was er denkt, ich spüre seine Blicke oder seine Anwesenheit, ich glaube sogar, dass ich seine Gedanken lesen kann. Meine Gefühle ihm gegenüber sind von besonderer Natur. Sie ähneln nicht einer Verliebtheit, Schwärmerei und durch die rosarote Brille sehen.... Nein, sie sind ganz anders. Ich spüre eine tiefe Vertrautheit & Verbundenheit zu ihm.

    Und zwischen uns bestand Telepathie. Mehrmals ist es mir passiert, dass ich aufs Handy schaute um zu gucken ob er angerufen hat und im selben Moment sah ich seinen Namen am Handydisplay d.h er rief mich an.

    Oder ich wusste Tage schon im Vorraus, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit er mich anrufen wird. Und es hat gestimmt.

    Ich habe den Kontakt vor einiger Zeit abgebrochen :schmoll: Der Grund?
    Dieser Mann hat eine Mauer um sich herum - die war schon da, als ich in sein Leben trat. Und obwohl er merkte, dass er vor mir nichts verbergen konnte, hatte er seine *Burg* nicht verlassen.

    Ich denke, es ist noch nicht das Ende - er wird mich nicht gehen lassen und ich habe Angst davor. Angst, verletzt zu werden. Angst mir das Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen zu können. Nicht ohne ihn leben zu können - dabei bin ich so ein unabhängiger Mensch. Ich weiß, dass es was ganz Besonderes sein wird, wenn wir unsere Gefühle leben. Allein schon der Gedanke daran, lässt eine Wärme durch meine Adern fließen....ganz unbeschreiblich.

    Ich habe schon selbst eine Seelenverwandtschaft erlebt - aber man kann sie nicht mit dieser Begegnung vergleichen.

    :danke: fürs "Zuhören".

    Ich freue mich über eure Ansichten :)
     
  2. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    7.028
    Ort:
    Tirol
    Er will dich aus der Reserve locken? Er verschanzt sich hinter seinen Mauern?

    Die beiden Aussagen passen irgendwie nicht, in meinen Augen. Es wirkt auf mich wie ein Widerspruch.


    Nee, wenn es seelisch oder karmisch ist, ist das nicht das Ende.


    Was hast du jetzt vor? Wartest du auf seine Aktionen bis er genug hat? Wartest du dass er seine Mauern abbaut oder eben nicht?

    Was WILLST du denn erreichen? Dass es aufhört? Dass es zu Ende ist? Dass ihr beide zusammen findet? Willst du eine Beziehung mit IHM oder eher freundschaft?


    Alles Liebe
     
  3. Traumtänzerin85

    Traumtänzerin85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Danke :winken5:
     
  4. FengShuiLiebe

    FengShuiLiebe Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    416
    Ort:
    (CH)
    Hallo Traumtänzerin85

    Du hast die Beziehung abgebrochen. Und doch bist noch irgendwie mit ihm verbunden.
    ist das mehr auf telepathischem Weg oder begegnest du ihn im Realen (ungewollt / erzwungermassen durch äussere Umstände) oder wie kann man sich das vorstellen.
    Das ist nur gerade mein erster Gedanke als ich deine "Geschichte" las.

    Wie ist die Situation jetzt? Jetzt da die Begegnung gekappt ist. Fühlst du, dass er deine Nähe sucht? Oder ist es eher von dir aus, obwohl du abgebrochen hast.

    Ich spüre den Widerspruch auch - aber Widersprüche haben auch ihre andere Seiten. Was ist da noch an Substanz... was dich unsicher lässt.
    Was genau ist es? Was könnte euch sonst verbinden, wenn es nicht nach einer Liebes -Partnerbeziehung rausläuft?

    Nochmals weitere Ansatzpunkte. Diese Geschichte hört sich wirklich magisch an. Zu den Erwartungen hast du bereits was erwähnt. Du schreibst er soll loslassen, aber auf der anderen Seite er soll "Seine Burg verlassen".
    vielleicht auch widersprüchlich. Gefühle ausleben, nichts sexuelles - und doch keine Freundschaft.
    Wenn doch etwas euch verbindet, wie soll das aussehen. Denn dass da was ist, spürt man und doch keine Beziehung. Aber dann würde einer Freundschaft nichts im Wege stehen. Oder ist das noch eine kompliziertere Geschichte.

    Wenn Gefühl da sind...
     
  5. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    7.028
    Ort:
    Tirol
    Liebe Traumtänzerin85


    Bitte verzeih, wenn ich so direkt Fragen stelle. Es ist halt so, dass mich dein Fall betroffen macht, weil vieles für mich persönlich zutrifft. Speziell der Altersunterschied ist bei mir auch so krass. Kannst du dir denn da überhaupt eine Beziehung vorstellen?


    Du wartest, ob er loslässt ...

    Ob er loslässt merkst du ja daran, dass kein Kontakt mehr ist, oder? Und das kann dan Monate dauern, um sicher zu gehen, dass er losgelassen hat.

    Ich kann dir sagen, ich hatte monatelang keinen Kontakt, und ich habe still gelitten und geweint. SIE hat vielleicht geglaubt ich habe losgelassen ...
    ___

    Und seine Burg verlassen ...

    Was meinst du ganz genau? Was genau tut ER, dass du dagst, er zieht sich hinter Burgmauern zurück. Was müsste er denn tun, damit du sagst, er hat seine Burg verlassen?


    Das verstehe ich nicht.

    Ihr sagt alle genau das. Aber das ist kein grund für mich.

    Ich habe viele Freundschaften, die ich sexuell sehr anziehend finde. Und? Wo ist das Problem?

    Freundschaft und Sex sind zwei Paar Schuhe. Es schliesst sich weder aus noch ein. Ich kann den Zusammenhang nicht verstehen ...


    Nee, das ist kein Widerspruch.

    Man kann diese Intensität der Gefühle mögen oder nicht mögen.

    Aber unheimlich ist es in jedem Falle. Weil man es so, in dieser Intensität einfach nicht gewöhnt ist. Aber es härtet ab, leider. Und dann ist alles andere fad und lau.


    Alles Liebe
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2014
  6. Traumtänzerin85

    Traumtänzerin85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ich habe Gefühle für ihn, aber es sind nicht diese "typischen" Gefühle, wenn man sich verliebt. Freundschaft würde vorerst nicht funktionieren, eben weil von meiner Seite eine starke Sehnsucht nach körperlicher Vereinigung vorhanden ist - und ich bin mir sicher, dass es ihm genauso geht. Aber eine Beziehung könnten wir wahrscheinlich auch nicht leben, da es dann zu einem Dreiecksverhältnis kommen würde - es ist echt kompliziert. Wie so oft wahrscheinlich, wenn es um solch *magische* Begegnungen geht. Es sei denn, wir wären beide bereit, unser Leben komplett auf den Kopf zu stellen.

    Dir auch alles Liebe und schönen Abend noch :winken5:
     
  7. Traumtänzerin85

    Traumtänzerin85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Dir auch alles Liebe und schönen Abend noch :winken5:
     
  8. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    7.028
    Ort:
    Tirol
    Das ist ohne weiteres möglich.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er Angst hat, dich mittel- bis langfristig zu verlieren. Weil er irgendwann zu alt ist und "nicht mehr genügt". Und das wäre zuuu schmerzhaft. Deshalb zaudert er ...


    Alles Liebe
     
  9. FengShuiLiebe

    FengShuiLiebe Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    416
    Ort:
    (CH)
    Weisst du was warum deine Geschichte / deine Erfahrung mich so anspricht? Ich komme später noch dazu dies zu beantworten:
    was mich aber wieder aufhorchen sind die folgenden Zitate:


    Gehandelt? Dieses Stichwort und deine Erwähnung, keine Details. Ich verstehe, dass du darüber nichts sagen kannst. Da will ich auch nicht darauf eingehen.

    Dann
    auch dass hat mich hellhörig gemacht. Wie die folgenden Aussagen:

    an früherer Stelle:
    .

    oder nun dies:
    Dreieckverhältnis? Noch ein weiterer Faktor der nicht unwesentlich ist wie auch der körperliche Bezug

    Ferner noch folgende Erwähnungen:
    Der grosse Altersunterschied ----nicht wegen dem Altersunterschied. Denke wenn es so ist, wie du das erklärst ist das nun die Realität
    Möchte nur dazu sagen, wenn man in dieser Situation ist, dann ist das für einem real und wenn andere einem deswegen kritisieren sollen sie kritisieren. Denn ihre Wertung oder Vorurteile hat mit ihnen zu tun, und ist mit dieser Situation nicht verträglich und hat zu tun.

    was für ein Problem trägt er da mit? Mehr zu mir gefragt (als Info)

    ok.

    Das hat mich gerade beeindruckt. Muss mal das in mir wirken lassen. Melde mich dann per PN.
     
  10. Traumtänzerin85

    Traumtänzerin85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo FengShuiLiebe,

    ich habe deine private Nachricht erhalten, aber ich kann derzeit noch nicht darauf antworten - erst ab 15 Beiträgen.

    Es scheint dir irgendnwann mal genauso ergangen zu sein wie mir....

    Für mich habe ich beschlossen (bin ich zu rational :confused: ) , diesen Mann gehen zu lassen......ich habe Angst vor den Gefühlen, die wir für einander fühlen würden, wenn wir unter uns wären und unsere Gefühle leben & lieben würden .... allein der Gedanke daran!

    Uns verbindet noch ein größere Geldsumme - aber das ist mir sooooo egal! Es spielt für mich absolut keine Rolle. Ich bin bereit und ich war es schon, bevor ich meine Entscheidung getroffen hatte, die Summe an ihn bzw. sein Unternehmen "zu verschenken". Jeder andere "normale Mensch" würde mich als verrückt abstempeln......mir ist die Summe total egal.

    Es würde mir zu sehr weh tun, diesen Mann irgendwann gehen lassen zu müssen - und das wäre irgendwann der Fall - das würde mich zu einem gebrochenen Menschen machen. Ich habe mich vor unserer Begegnung so unabhängig, frei gefühlt und ich hatte Ziele. Ich habe Angst all dies durch das Ausleben dieser Begegnung zu "verlieren" bzw. nach einer Trennung nicht mehr wiederfinden zu können.

    Ich habe eine sehr große Angst davor!

    Andererseits - das Gefühl einen Menschen gefunden zu haben, der genauso denkt und fühlt wie man selbst, gibt einem (mir) das Gefühl, vor nichts Angst haben zu müssen - vor nichts!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen